Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apples Macbook Pro: Neue…

was ist eigentlich eine tastatur?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. was ist eigentlich eine tastatur?

    Autor: OmranShilunte 16.07.18 - 01:02

    früher war eine tastatur etwas, was eine hauptfunktion besaß, die darin bestand, dass man damit schreiben konnte.
    daneben hatten sie dann möglichweise am rande auch noch so etwas wie eine design komponente.

    so wie zum beispiel meine apple tastatur aus dem jahr 2001, die ich jetzt seit 17 jahren täglich trete - und die immer noch top funktioniert!

    heute gibt es nur noch zwei arten von tastaturen:

    1. die, die sich durch einen besonders niedrigen preis auszeichnen, so wie die vivanco an meinem PC - die ich nur sehr wenig benutze, und bei der trotzdem schon nach 6 monaten die tasten hängen und die farbe abgeht. angeblich ist das billig - aber das ist eine lüge, langsfristig zahlen sich gescheite produkte eher aus.

    2. die, die überwiegend aus design und religion bestehen, unter dem namen "butterfly-controlled letterpad click-in silverline SL" verkauft werden, und nur noch am rande zum arbeiten gedacht sind.
    es ist superflach! es ist hip! es glänzt und macht schöne geräusche! und mit etwas glück kann man auch halbwegs drauf schreiben, bis es dann nach zwei jahren langsam der geplanten obszolezenz zum opfer fällt.

  2. Re: was ist eigentlich eine tastatur?

    Autor: PerilOS 16.07.18 - 09:17

    Wenn du langlebige und stabile Tastaturen willst, dann findest du genug.
    z.B. die Hochpreisigen "Gaming" Tastaturen. Eine Black Widow von Razer. Einwandfreie, mechanische Tastaturen. Und das Bling Bling, kannst du gerne konfigurieren.

  3. Re: was ist eigentlich eine tastatur?

    Autor: cherubium 16.07.18 - 09:53

    Seit dem 02.09.2009 (Gründungstag meiner Firma) verwende ich die 0815 Lenovo Office Tastatur. Da zickt nix, bestes Schreibgefühl, nicht besonders leise, aber praktisch unzerstörbar und für schnelles Schreiben (350 Anschläge/Min) geeignet mit perfekten Druckpunkten und feedback.
    Da kommt keine dieser flachen ultrateuren Design Tastaturen mit.

    https://www.notebooksandmore.de/lenovo-business-preferred-pro-tastatur-deutsch.html

    Die mit Abstand beste Tastatur, auf der der ich je geschrieben habe.
    Es geht also durchaus billig und gut.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Dortmund, Münster
  2. NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen, Lahr, Magdeburg
  3. Ledermann GmbH & Co. KG, Horb am Neckar
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 2-TB-SSD für 159,90€, AMD Upgrade-Bundle mit Radeon RX 590 + Ryzen 7...
  2. 349,99€
  3. 229,99€
  4. 43,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27