1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Archos 101 G9: 10-Zoll-Tablet…

OT: Gute Tablets der Mittelklasse?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Gute Tablets der Mittelklasse?

    Autor: Vanger 16.11.12 - 16:44

    Ein wenig Off-Topic: Kann mir jemand ein Tablet der Mittelklasse empfehlen? Es soll ein Familien-Tablet für meine Eltern (beide sind in den 50ern) werden. Anlass ist, dass ihnen die gedruckte Zeitung zu teuer wird und die ePaper-Variante um satte 120 Euro im Jahr günstiger ist als wenn täglich die paar Seiten recyceltes Papier im Briefkasten stecken. Vorgabe war, dass sich ein Tablet in spätestens 3 Jahren amortisieren müsse (also: Preisvorgabe <= 360 Euro).

    Das Tablet wird damit eigentlich nur zum Zeitung lesen und am Abend vielleicht mal zum surfen benutzt. WLAN und Steckdose sind somit immer vorhanden, ein UMTS-Modul braucht es also wirklich nicht und die Akkulaufzeit muss nicht übermäßig großartig sein. Spiele interessieren meine Eltern nicht, es braucht also wirklich nur so viel Power damit das Surfen flüssig funktioniert. Filme schauen sie am Fernseher und für Musik haben sie ein Radio mit CD-Player. Mehr wollen sie nicht. Eine Speicherkartenslot wäre schick damit man vielleicht mal eine SD-Karte mit Bildern einstecken kann.

    Das Tablet sollte nicht unterirdisch verarbeitet sein aber natürlich auch nicht entsprechend einem Top-Modell, eben der Mittelklasse angemessen. Weil auf dem Gerät viel Text gelesen wird wäre eine höhere Auflösung als 1280x800 schick, soweit ich mich informiert habe ist das aber schwer zu realisieren.

    Mir persönlich als der Familien-Admin wäre wichtig, dass es zumindest Android 4.0 hat und sich später die CyanogenMod installieren lässt.

    Über Tipps würde ich mich freuen :)

  2. Re: OT: Gute Tablets der Mittelklasse?

    Autor: mp. 16.11.12 - 19:08

    Warum (abgesehen von dem fehlendem SD-Slot) kein Nexus 10? 300.- + ein wenig Geduld.

  3. Re: OT: Gute Tablets der Mittelklasse?

    Autor: Vanger 16.11.12 - 19:53

    Das Nexus 10 kostet 400 Euro, keine 300 Euro. Ich hatte schon darüber nachgedacht, aber irgendwie ist ein derart hochwertiges und leistungsfähiges Tablet nicht nötig - vor allem da es über der finanziellen Vorgabe liegt.

  4. Re: OT: Gute Tablets der Mittelklasse?

    Autor: irgendwersonst 16.11.12 - 20:14

    klingt nach einem Galaxy Tab 2
    z.B. hier: http://www.notebooksbilliger.de/tablets/samsung+tablets/samsung+galaxy+tab+2/samsung+galaxy+tab+2+101+16gb+wifi

    https://ssl.facebook.com/help/contact.php?show_form=delete_account

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VIVASECUR GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH, Hamburg
  3. Paracelsus-Klinik Golzheim, Düsseldorf
  4. Erzbistum Köln, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Poco X3 NFC im Test: Xiaomis neuer Preisbrecher überzeugt
Poco X3 NFC im Test
Xiaomis neuer Preisbrecher überzeugt

Das Poco X3 NFC ist Xiaomis jüngstes preiswertes Smartphone, die Ausstattung verspricht angesichts des Preises einiges - und hält etliches.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Poco-Smartphone mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Smartphone Xiaomi stellt dritte Generation verdeckter Frontkameras vor
  3. Xiaomi Mi 10 Ultra kommt mit 120-Watt-Schnellladen

Geforce RTX 3080: Wir legen die Karten offen
Geforce RTX 3080
Wir legen die Karten offen

Am 16. September 2020 geht der Test der Geforce RTX 3080 online. Wir zeigen vorab, welche Grafikkarten und welche Spiele wir einsetzen werden.

  1. Ethereum-Mining Nvidias Ampere-Karten könnten Crypto-Boom auslösen
  2. Gaming Warum DLSS das bessere 8K ist
  3. Nvidia Ampere Geforce RTX 3000 verdoppeln Gaming-Leistung