Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Archos 101 XS im Test: Neues…

Bildschirm Kritik

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bildschirm Kritik

    Autor: BasAn 07.12.12 - 14:28

    Hatte mal eines der überhaupt ersten 10" von Archos genutzt, damals wurde in den Tests auch der Bildschirm bemängelt wenn man diesen nicht gerade vor sich hält. Das stimmte, allerdings hatte ich das Tablet auch niemals schräg vor mich gehalten - wer macht sowas? Von daher finde ich manche Kritik abgehoben, man sollte schon die 'normale' Nutzung des jeweiligen Produktes als Kriterium nehmen.

  2. Re: Bildschirm Kritik

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.12.12 - 14:56

    TN-Displays sollten einfach generell verboten werden. Das ist meine Meinung. MVAs sind auch nicht besser. IPS ist ein MUSS!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Bildschirm Kritik

    Autor: Endwickler 07.12.12 - 15:16

    BasAn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hatte mal eines der überhaupt ersten 10" von Archos genutzt, damals wurde
    > in den Tests auch der Bildschirm bemängelt wenn man diesen nicht gerade vor
    > sich hält. Das stimmte, allerdings hatte ich das Tablet auch niemals schräg
    > vor mich gehalten - wer macht sowas? Von daher finde ich manche Kritik
    > abgehoben, man sollte schon die 'normale' Nutzung des jeweiligen Produktes
    > als Kriterium nehmen.

    Nun, ich habe auch eines der ersten, das internet tablet 101, und der Schirm ist eben eine Katastrophe. Ich schaue fast nie genau gerade drauf, aber auch bei geradem Draufblick muss man ich Kopf oder das tablet bewegen, weil eigentlich, außer vielleicht bei vollkommener Dunkelheit, der komplette Bildschirminhalt nicht erkennbar ist. Wenn es nicht spiegelt, dann ist es trotzdem nicht erkennbar, weil für die Seiten die Blickrichtung schon wieder zu schräg ist.

    Für meine bescheidenen Zwecke reicht es noch aus, aber man sollte Kritik auch dann gelten lassen, wenn sie einen nicht selbst betrifft.

    Manche schreien nach einem TN-Verbot. Ist genau so krank, denn niemand zwingt sie, das Zeug zu kaufen. :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.12.12 15:17 durch Endwickler.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. heroal - Johann Henkenjohann GmbH & Co. KG, Verl
  3. HFO Telecom AG, Oberkotzau (Raum Hof)
  4. Voith Digital Solutions GmbH, Heidenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (50% Rabatt!)
  2. 219,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Wemo Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
  2. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  3. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

  1. Komplett-PC: In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen
    Komplett-PC
    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

    Computex 2017 Die aktuelle Generation von Nvidias Battleboxen nutzt Pascal-basierte Grafikkarten. Allerdings können die Hersteller der Systeme erstmals auch CPUs von AMD verbauen, gefordert wird mindestens ein Ryzen 5 (Essential) oder Ryzen 7 (Ultimate).

  2. Internet: Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht
    Internet
    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

    DNS-Anfragen werden bei Cloudflare künftig immer auch in IPv6 möglich sein. Kunden des DNS-Anbieters können die entsprechende Option jetzt nicht mehr deaktivieren. In Kooperation mit OpenDNS soll ein Request für IPv6 und IPv4 gleichzeitig entstehen.

  3. Square Enix: Neustart für das Final Fantasy 7 Remake
    Square Enix
    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

    Rund zwei Jahre nach der Ankündigung sieht es für die Neuauflage von Final Fantasy 7 nicht gut aus. Laut Medienberichten hat Square Enix entscheidende Entwicklerpositionen frisch besetzt und übernimmt die Produktion nun selbst.


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56