Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Archos 101 XS im Test: Neues…

Bildschirm Kritik

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bildschirm Kritik

    Autor: BasAn 07.12.12 - 14:28

    Hatte mal eines der überhaupt ersten 10" von Archos genutzt, damals wurde in den Tests auch der Bildschirm bemängelt wenn man diesen nicht gerade vor sich hält. Das stimmte, allerdings hatte ich das Tablet auch niemals schräg vor mich gehalten - wer macht sowas? Von daher finde ich manche Kritik abgehoben, man sollte schon die 'normale' Nutzung des jeweiligen Produktes als Kriterium nehmen.

  2. Re: Bildschirm Kritik

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.12.12 - 14:56

    TN-Displays sollten einfach generell verboten werden. Das ist meine Meinung. MVAs sind auch nicht besser. IPS ist ein MUSS!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Bildschirm Kritik

    Autor: Endwickler 07.12.12 - 15:16

    BasAn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hatte mal eines der überhaupt ersten 10" von Archos genutzt, damals wurde
    > in den Tests auch der Bildschirm bemängelt wenn man diesen nicht gerade vor
    > sich hält. Das stimmte, allerdings hatte ich das Tablet auch niemals schräg
    > vor mich gehalten - wer macht sowas? Von daher finde ich manche Kritik
    > abgehoben, man sollte schon die 'normale' Nutzung des jeweiligen Produktes
    > als Kriterium nehmen.

    Nun, ich habe auch eines der ersten, das internet tablet 101, und der Schirm ist eben eine Katastrophe. Ich schaue fast nie genau gerade drauf, aber auch bei geradem Draufblick muss man ich Kopf oder das tablet bewegen, weil eigentlich, außer vielleicht bei vollkommener Dunkelheit, der komplette Bildschirminhalt nicht erkennbar ist. Wenn es nicht spiegelt, dann ist es trotzdem nicht erkennbar, weil für die Seiten die Blickrichtung schon wieder zu schräg ist.

    Für meine bescheidenen Zwecke reicht es noch aus, aber man sollte Kritik auch dann gelten lassen, wenn sie einen nicht selbst betrifft.

    Manche schreien nach einem TN-Verbot. Ist genau so krank, denn niemand zwingt sie, das Zeug zu kaufen. :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.12.12 15:17 durch Endwickler.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Augsburg
  2. über Hays AG, Nordrhein-Westfalen
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€
  2. 299,00€
  3. 47,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. U-Bahn: Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund
    U-Bahn
    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

    Die Einzelheiten über den längst fälligen Mobilfunk-Ausbau in der Berliner U-Bahn werden erst langsam öffentlich. Dank moderner Technik brauchen die Betreiber weniger Betriebsräume.

  2. Kabelnetz: Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen
    Kabelnetz
    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

    Besonders kleinere Kabelnetzbetreiber sollten statt Docsis 3.1 das Koaxialkabel direkt durch Glasfaser ersetzen. Das alte Koaxkabel bleibe sonst immer ein Flaschenhals.

  3. Virtuelle Güter: Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen
    Virtuelle Güter
    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

    Der Umsatz mit Mikrotransaktionen lässt sich durch einfache Tricks noch steigern - und Activision hat dafür nun ein Patent. Bislang kommt das System aber nach Angaben der Firma noch nicht zum Einsatz.


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16