Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aspire 1825PTZ im Test: Acers…

Thinkpad x61 Tablet für unter 1000 €

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Thinkpad x61 Tablet für unter 1000 €

    Autor: Leser 19.05.10 - 13:38

    Im Moment sind Thinkpad x61 Tablet für unter 1000 Euro neu mit 3 Jahren Garantie im Netz zu bekommen. Und mit einer Auflösung von 1400x1040. :-)

  2. Re: Thinkpad x61 Tablet für unter 1000 €

    Autor: wirry 19.05.10 - 14:14

    Und wo?

    Ich hab ehrlich gesagt nur bei Geizhals geguckt, dort sind die nimmer lieferbar.

    Ich selbst hab vor nem reichlichem Jahr noch eins mit 1024*768 - dafür mit großem Akku - erstanden - für 750€, war allerdings ein Restposten.

  3. Re: Thinkpad x61 Tablet für unter 1000 €

    Autor: Leser 19.05.10 - 15:20

    Das zum Beispiel. Der ist auch in der Bucht aktiv.
    http://www.luxnote-hannover.de/thinkpad-tablet-18ghz-120gb-touch-p-301.html

  4. Re: Thinkpad x61 Tablet für unter 1000 €

    Autor: wirry 20.05.10 - 07:58

    Vielen Dank ;)

    Kann es sein, dass das Produktfoto noch ein x60 ist? Steht ja noch IBM drauf.

    Bei meinem hab ich das Problem, dass ich es einmal zu oft fallen gelassen hab und der Akku seit dem wackelt...aber ansonsten einfach nur TOP!

    Auf jeden Fall ein super Angebot, dass die da haben, muss ich direkt mal weiter geben. Es haben schon ein paar Interesse an meinem Laptop gezeigt ;)

  5. Re: Thinkpad x61 Tablet für unter 1000 €

    Autor: Leser 20.05.10 - 09:33

    Ich bin mir nicht sicher, aber es ist glaube ich so, daß die ersten x61t noch als IBM verkauft wurden.

    Und wenn 1024*768 reicht gibt es sogar noch einen anderen Anbieter.
    Leider ist bei keinem der Angebote die Ultrabase dabei.

  6. Re: Thinkpad x61 Tablet für unter 1000 €

    Autor: X61t Besitzer 24.05.10 - 05:46

    Der wackelnde Akku ist normal (jedes Thinkpad hat den^^) und laut Lenovo ein Feature. Wenn dich das stört, einfach zwei kleine Filzstreifen (z.B. für Stuhlbeine) anbringen und schon wackelt nichts mehr. ;)

    Der Anbieter Luxnote ist mit Vorsicht zu genießen! Preislich ist der ok, aber leider werden öfter mal keine ganz neuen Geräte als Neuware verkauft und wenn es was zu reklamieren gibt hat man bei dem kaum noch was zu Lachen. Gibt da einige Berichte zu im Thinkpad-Forum.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kreisausschuss des Hochtaunuskreises, Bad Homburg
  2. Silicon Software GmbH, Mannheim
  3. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,95€
  2. 2,99€
  3. 2,99€
  4. (-60%) 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
    Google Maps
    Karten brauchen Menschen statt Maschinen

    Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
    Von Sebastian Grüner

    1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
    2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
    3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    1. Spielestreaming: 200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag
      Spielestreaming
      200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag

      Gamescom 2019 Mit dem Spielestreamingdienst Stadia möchte Google in den Massenmarkt - und mehr Spieler erreichen als andere Plattformen.

    2. Kolyma 2: Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv
      Kolyma 2
      Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv

      Noch sind es erst drei, aber es gibt viele Interessenten: Ein eigener Lieferdienst soll Würde, Arbeiterrechte und Geld für Fahrer bringen, anders als bei Deliveroo. Dort wurde ein Fahrer nach einem Unfall im Krankenhaus angerufen und nach dem Verbleib der Burger gefragt.

    3. Germany Next: Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter
      Germany Next
      Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter

      Telefónica schließt Germany Next, sein Tochterunternehmen für Advanced Data Analytics und Internet of Things. Beschäftigte befürchten einen weiteren Stellenabbau.


    1. 19:42

    2. 18:31

    3. 17:49

    4. 16:42

    5. 16:05

    6. 15:39

    7. 15:19

    8. 15:00