Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aspire 1825PTZ im Test: Acers…

Unterschied zu Convertibles?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unterschied zu Convertibles?

    Autor: 19.05.10 - 12:38

    Ausser der Preis?

    Tablett mit wegdrehbarer Tastatur. Was für ein Quark, dann ist es ien ganz normales Convertible und KEIN TABLETPC!

  2. Re: Unterschied zu Convertibles?

    Autor: Kopfklatscher 19.05.10 - 13:00

    So ein Quatsch, bevor Apple den Tablet-PC erfunden hat, hat man fast nur solche Tablet-PCs gekannt. Und rate mal wofür bei Lenovo das T im Namen der Convertibles steht!

  3. Re: Unterschied zu Convertibles?

    Autor: Bongo22 19.05.10 - 13:04

    ich nutze schon seit Jahren Tablet-PCs von Fujitsu-Siemens (T4010, T4215, T5010), also denke ich das die Bezeichnung schon stimmt...

  4. Re: Unterschied zu Convertibles?

    Autor: Der Pate 19.05.10 - 17:00

    Tablets teilen sich auf in Convertibles und Slates (nein, den Begriff hat Apple nicht erfunden, und ja, die gabs durchaus schon vor dem iPad)

  5. Re: Unterschied zu Convertibles?

    Autor: Mac Jack 20.05.10 - 18:36

    Also ich versuch euch jetzt mal zu erleuchten weil diese ganze Thematik geht mir schon dermaßen auf den Sack seitdem Apple sein iCrap rausgebracht hat...

    Tablet != Tablet-PC
    Consumerscheiße != Professionelle Hardware

    Tablet-PCs enthält folgende Bauformen:
    Slate, Convertible, Hybrid
    Außerdem gilt als Beschränkung für die Namensbezeichnung dass das Gerät mit den Richtlinien von MS konform geht, sozusagen "Wer hats erfunden? Nicht die Schweizer. Wer genau? MS." Wollen wir uns jetzt mal nicht drum streiten dass es ähnliche Geräte davor schon gab, aber MS hat sie etwas uniformer gestaltet bezüglich Schnittstellen und Aufbau damit die Tablet-PC Edition von XP damals drauf lief.
    Mittlerweile ists echt schwer geworden bei der Vielfalt noch klar zu umreißen was jetzt zu Tablet-PCs gehört und was nicht, aber es gibt ein paar wenige Sachen die man als KO-Argument zählen kann:
    Restriktive Plattform als OS -> Absolut ungeeignet für alles was über Consumermüll hinaus geht weil unflexibel
    Kein Digitizer -> Vollkommen am Ziel vorbeigeschossen

    Tablets sind so Grampf wie iPad, HP Slate, WeTab, Acer1825PTZ (wer hat sich diesen kryptischen Namen nur ausgedacht...) and so on.
    Nein, das AcerBLA ist kein Tablet-PC, auf einem Tablet-PC muss man mit Handschrift schreiben können und macht das mal mit einem kapazitiven Touchscreen (also schreiben nicht im Fingerfarben-Stil). Wenigstens haben sie erkannt dass man allein mit einem kapazitiven Screen Windows unmöglich steuern kann und haben ein Convertible daraus gemacht.

    * The president is a duck? *

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe
  3. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  4. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. mit Gaming-Monitoren, z. B. Acer ED323QURA Curved/WQHD/144 Hz für 299€ statt 379€ im...
  2. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)
  3. (u. a. Nikon D5600 Kit 18-55 mm + Tasche + 16 GB für 444€ statt 525€ ohne Tasche und...
  4. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29