1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aspire one Pro 531 - Acer…

Acer und Business?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Acer und Business?

    Autor: 0800 06.08.09 - 13:11

    Aber hallo! Wohl eher ein schlechter Scherz. In der c't-Umfrage Service ist Acer mal wieder auf dem vorletzten Platz!

    Vermutlich ist es bei den Mediamarkt-Saturn-Käufern gerade gefragt sich Business-Geräte zu kaufen. Und dann muss Acer natürlich seinen Billigscheiß in der Form anbieten.

  2. Re: Acer und Business?

    Autor: DerLustige 06.08.09 - 14:02

    FULL ACK,

    Acer darf man für gar nichts verwenden.

  3. Musste auch lachen. (kwt.)

    Autor: albern 06.08.09 - 14:32

    nix

  4. Vorurteile sind toll

    Autor: urkel 06.08.09 - 16:15

    Ach ja, Umfragen, Umfragen... Schade, dass z.B. in der c't-Umfrage nicht differenziert wird: Es gibt nämlich bei ACER seit längerem eine separate RMA-Schiene für den Fachhandel und eine dadurch deutlich kürze Durchlaufzeit von Reparaturen für die Travelmate-Modelle. Ich hatte jedenfalls bei ACER noch nie Kummer mit der RMA, ganz im Gegensatz zu HP übrigens.

  5. Re: Acer und Business?

    Autor: Frickler++ 06.08.09 - 16:18

    Nunja, das war nicht immer so.

    Ich kann mich an Zeiten erinnern, bei denen die Businesslösungen bei Acer auch wirklich noch welche waren (ID-Card-Slot, robustes Design, top Verarbeitung, etc. pp.)
    Hab selbst so ein Gerät zuhause. Das Teil ist inzwischen gut und gerne 5 Jahre alt, sieht trotz recht unpfleglicher Behandlung noch aus wie neu und hat (ausser einem neuen Akku nach 3 Jahren) in der ganzen Zeit keine Probleme verursacht.

    Der Service war damals auch top. Wir hatten einige Geräte die bei Lieferung defekt waren und durch den deutschen Vertragspartner von Acer binnen tagesfrist ausgetauscht wurden. Auch später wurden nötige Reparaturen immer sehr zeitnah und unkompliziert abgewickelt.

    Wirklich schlimm ist der Support bei Acer erst seit ca. 2-3 Jahren.
    Möglich, dass Acer in Zukunft wieder mehr für seine Kunden tun möchte. Mit dem hier vorgestellten Gerät haben sie aber wieder mal am (Business-)Markt vorbei entwickelt. Schade!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  3. Unternehmensgruppe Aschendorff, Münster
  4. Hays AG, Brandenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 37,99€
  2. (-10%) 8,99€
  3. (-10%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Huawei-Gründer Ren Zhengfei: Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet
Huawei-Gründer Ren Zhengfei
Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet

Huawei steht derzeit im Zentrum des Medieninteresses - und so wird auch mehr über den Gründer und Chef Ren Zhengfei bekannt, der sich bisher so gut wie möglich aus der Öffentlichkeit ferngehalten hatte.
Ein Porträt von Achim Sawall

  1. US-Handelsboykott Ausnahmeregelung für Geschäfte mit Huawei erneut verlängert
  2. "Eindeutiger Beweis" US-Regierung holt ihre "Smoking Gun" gegen Huawei heraus
  3. 5G Unionsfraktion lehnt Verbot von Huawei einstimmig ab

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

  1. WhatsOnFlix: Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
    WhatsOnFlix
    Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

    Bei einem Netflix-Abo kommen ständig neue Inhalte dazu, dafür verschwinden andere. Netflix informiert Abonnenten darüber nur unzureichend. Hier soll die App WhatsOnFlix aushelfen, die außerdem eine Suche nach Inhalten mit etlichen Filtermöglichkeiten bietet.

  2. In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
    In eigener Sache
    Die offiziellen Golem-PCs sind da

    Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  3. Elektromobilität: Bill Gates kauft Porsche Taycan und kritisiert Elektroautos
    Elektromobilität
    Bill Gates kauft Porsche Taycan und kritisiert Elektroautos

    Der Microsoft-Mitgründer Bill Gates hat sich einen Porsche Taycan gekauft - obwohl er große Probleme bei der Elektromobilität sieht, wie er in einem Interview sagt.


  1. 09:20

  2. 09:01

  3. 08:27

  4. 08:00

  5. 07:44

  6. 07:13

  7. 11:37

  8. 11:10