1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aspire one Pro 531 - Acer…

netbook = business?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. netbook = business?

    Autor: flasherle 06.08.09 - 12:45

    netbook = business? na klar ein abgespecktes notebook ist natürlich so business geeignet, ich lach mich schlapp...

  2. Re: netbook = business?

    Autor: carp 06.08.09 - 12:56

    IMHO spricht schon die Display-Auflösung (1024x600) gegen eine geschäftliche Verwendung.

  3. Re: netbook = business?

    Autor: MartinP 06.08.09 - 13:40

    Definiere "geschäftliche Verwendung" ;-)

    Ich könnte mir schon Verwendungen vorstellen, die "Geschäftlich" sind, und die mit dem Display auskommen.

  4. Re: netbook = business?

    Autor: carp 06.08.09 - 15:33

    E-Mails lesen und schreiben.
    Programmieren.
    Dokumentationen oder Berichte lesen und schreiben.
    Powerpoint ;-)

    Zumindest bei den ersten drei Punkten würde mich das bei 600 Pixeln in der Senkrechten oft notwendige Scrollen stören.

  5. Re: netbook = business?

    Autor: MartinP 06.08.09 - 15:39

    Viele unserer geschäftlich genutzten Rechner haben hingegen gar kein Display, auf die wird per Telnet zugegriffen ;-)

    Aber ich glaube nicht daß Ebay darauf seine Datenbank installieren würde...

  6. Re: netbook = business?

    Autor: lalalalala 06.08.09 - 16:22

    Das Ding ist immer ein Kompromiss. Ganz klar.

    Aber wer viel unterwegs ist, und nicht 8-10h vor dem Rechner sitzen muss, der braucht vielleicht für ein paar Emails pro Tag, eine kurze Änderung an einem Dokument (Word, Excel oder PP), kommunkation mit der Zentrale, VOIP, etc. nicht unbedingt einen vollwertigen Rechner und kann vielleicht auch mit 10 Zoll Bildschirm leben.

    Es gibt ja auch einen Markt für wesentlich teurere Subnotebooks.

    Also ich kann mir schon viele Situationen vorstellen, wo so ein Netbook auch für den Beruf nützlich sein, genauso wie es Situationen gibt, in denen so ein Netbook eben fehl am Platz ist.

  7. Re: netbook = business?

    Autor: ich bins 06.08.09 - 16:31

    zum bearbeiten von emails im Business einsatz werden die meisten wohl eher ein smartphone ihr eigen nennen. Eh der Rechner hochgefahren ist hast du die email damit schon beantwortet und wartest auf die nächste.

  8. Re: netbook = business?

    Autor: lalalalala 06.08.09 - 16:58

    Kenne viele Leute, die für sowas extra ihr Notebook mitschleppen, obwohl sie ein Smartphone haben.

    Die Geschmäcker sind verschieden und ich denke jeder muss herausfinden was zwischen Smartphone, Netbook, Subnotebook, Notebook und Desktop-Rechner für ihn am besten passt.

    Wie gesagt, ich kann mir vorstellen, dass so ein Netbook für einige sehr sinnvoll ist und vielleicht bei einigen sogar den normalen Rechner ersetzen kann. Dass man dann kein 24" Bildschirm hat und keinen Quadcore-Prozessor, das muss jedem bewusst sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hughes Network Systems GmbH, Griesheim
  2. Juice Technology AG, Winkel
  3. AWEK GmbH, Region Südbayern
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

  1. Everspin ST-MRAM: 256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter
    Everspin ST-MRAM
    256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter

    Auf die 1-GBit-Versionen für Datacenter folgen kleinere Modelle für Industrie und Internet der Dinge: Der magnetische Speicher von Everspin hat eine sehr lange Haltbarkeit und benötigt nicht dauerhaft Strom.

  2. Wikileaks: Worum es im Fall Assange nun geht
    Wikileaks
    Worum es im Fall Assange nun geht

    Geheimnisverrat, Leben in der Isolation, Anklage in den USA, Foltervorwürfe: Die Auslieferungsanhörung von Wikileaks-Gründer Julian Assange beginnt. Im Artikel beantworten wir die wichtigsten Fragen.

  3. Zahlungsabwickler: Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland
    Zahlungsabwickler
    Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland

    Die Beschäftigten von Paypal Deutschland wollen den Abbau von über 300 Arbeitsplätzen nicht hinnehmen. Die Jobs sollen an andere Standorte oder an externe Partner gehen.


  1. 22:10

  2. 18:08

  3. 18:01

  4. 17:07

  5. 16:18

  6. 15:59

  7. 14:36

  8. 14:14