Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus Nexus 7: Googles erstes…

ICH WILL EINS!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ICH WILL EINS!!!

    Autor: Rookee 27.06.12 - 20:44

    @watching Google I/O Live-Stream

  2. Re: ICH WILL EINS!!!

    Autor: Nebucatnetzer 27.06.12 - 20:55

    Ich hätte lieber eine Brille auch wenn die 1500 kostet.

  3. Re: ICH WILL EINS!!!

    Autor: Dr.White 27.06.12 - 21:57

    Nebucatnetzer Wrote:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hätte lieber eine Brille auch wenn die 1500 kost

    ick will alle drei zusammen

    Because I am hard, you will not like me. But the more you hate me, the more you will learn. I am hard but I am fair.
    http://img7.imagebanana.com/img/k1ew98mx/blb.jpg

  4. Re: ICH WILL EINS!!!

    Autor: Nebucatnetzer 27.06.12 - 22:03

    Die Lösung wäre ein Ticket für die Google I/O, ein US Pass und 1500 Dollar gewesen.

  5. Re: ICH WILL EINS!!!

    Autor: aldaric 28.06.12 - 00:08

    Die sollen mal Gas geben...ich hät gern eins zum Geburtstag ! :D

  6. Re: ICH WILL EINS!!!

    Autor: __destruct() 03.07.12 - 19:59

    Wie leicht wird das eigentlich in D zu haben sein? Das hört sich doch nach einem guten Preis fürs erste Tablet an.

  7. Re: ICH WILL EINS!!!

    Autor: Nebucatnetzer 03.07.12 - 20:04

    Eher kompliziert.

    Man kann es nirgends im Laden kaufen und nur via Play Store oder Gamestop US bestellen.

    Wenn du jemanden in US oder UK kennst hast du wahrscheinlich die besten Chancen.

  8. Re: ICH WILL EINS!!!

    Autor: __destruct() 05.07.12 - 22:18

    Heute ist doch ein Artikel auf golem.de veröffentlicht worden, in dem steht, dass es auch in D verfügbar sein wird und auch, dass ein Euro-Preis bereits feststeht: Siehe hier.

  9. Re: ICH WILL EINS!!!

    Autor: Nebucatnetzer 06.07.12 - 18:26

    Vielleicht besteht noch Hoffnung.

    Allerdings sehe ich das Problem, dass sie so kein Geld mit dem Store verdienen werden. Und das ist ja eigentlich das Ziel weil zumindest die 8GB Variante wirde ohne Gewinn verkauft.

    Da man aber zumindest hier in der Schweiz, ich weiss nicht wie die Situation in Deutschland ist, ausser Apps nichts kaufen kann wäre das Ganze dann eine ziemliche Null Runde.

  10. Re: ICH WILL EINS!!!

    Autor: __destruct() 06.07.12 - 20:10

    Was kann man dort denn wo anders sonst noch kaufen? Musik, Filme, etc.?

  11. Re: ICH WILL EINS!!!

    Autor: Nebucatnetzer 06.07.12 - 20:22

    Bücher, Musik, Filme und Hefte könnte man noch kaufen.

    Die Bücher könntest du dann über mehrere Geräte synchronisieren so dass du an jedem Gerät weiterlesen kannst wo du aufgehört hast.

    Musik ermöglicht dir via Cloud Zugriff auf deine Musik egal wo du bist. Man kann auch bis zu 20000 eigene Lieder gratis hochladen. Man kann sie dann selbstverständlich auch offline verfügbar machen.

    Filme weiss ich nicht genau wie es funktioniert.

    Hefte kenn ich auch noch nicht wirklich da es erst zusammen mit dem Nexus7 angekündigt wurde.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  2. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  3. STAUFEN.AG, Köngen
  4. eXXcellent solutions GmbH, Ulm, München, Stuttgart, Darmstadt, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. 5,95€
  3. 2,99€
  4. 2,69€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02