Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus' Padfone im Test: Drei…

Und nun noch mit Windows 8 drauf

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und nun noch mit Windows 8 drauf

    Autor: volkerswelt 08.08.12 - 16:25

    Und nun noch mit Windows 8 drauf, und ich kauf das Ding. Auch für über 700¤!

  2. Re: Und nun noch mit Windows 8 drauf

    Autor: Milber 08.08.12 - 20:15

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und nun noch mit Windows 8 drauf, und ich kauf das Ding. Auch für über
    > 700¤!

    Oder irgend ein anderes vernünftiges OS.
    Damit möchte ich das Betriebssystem nicht schlecht machen, aber es soll halt vernünftige Software drauf laufen. Überall wird davon geredet, dass man gefälligst seine Daten überall bearbeiten können soll und dann ist man auf Google angewiesen.
    Ich will halt, wenn, dann meine Sachen in einem populären Format vorliegen haben und nicht in einem Format, das ich auf einer winzigen Seite bearbeiten muss. Und da denke ich an die Textverarbeitung von eben Google. Wenn die Bildschirme schon nicht nach oben und unten reichen, dann sollen sie wenigstens ein wenig die Breite nutzen.
    Das Gerät selbst finde ich super, aber ich kann mich mit dem Betriebssystem einfach nicht anfreunden. Wegen fehlender Software.
    Und wenn jetzt einer sagt, dass es sehr viel davon gibt, gebe ich ihm Recht - aber zuhause kann ich damit nix anfangen. Und meinen PC und mein Notebook will ich garantiert nicht brach liegen lassen.

  3. Re: Und nun noch mit Windows 8 drauf

    Autor: volkerswelt 09.08.12 - 08:24

    Öhm, da ist Android drauf, sollte für deine Google Textverarbeitung etc. kein Problem darstellen afaik.

  4. Re: Und nun noch mit Windows 8 drauf

    Autor: Milber 09.08.12 - 08:29

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Öhm, da ist Android drauf, sollte für deine Google Textverarbeitung etc.
    > kein Problem darstellen afaik.

    Ich WILL genau diese Textverarbeitung nicht. Ich bin Vielschreiber und will eine "richtige" Textverarbeitung. Ich bin auch ein ekelhafter Formatierer, da reicht das von Google nicht.
    Und außerdem muss ich meist recht sensible Daten schreiben, die eben nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind und die ich deswegen nicht in der Cloud ablegen kann.
    Also stellt sich für meine Person die Frage nicht, ob mir Android reicht.

  5. Re: Und nun noch mit Windows 8 drauf

    Autor: eddie8 09.08.12 - 14:18

    > Ich WILL genau diese Textverarbeitung nicht. Ich bin Vielschreiber und will
    > eine "richtige" Textverarbeitung. Ich bin auch ein ekelhafter Formatierer,
    > da reicht das von Google nicht.

    Dann installier Ubuntu parallel, geht prima.
    Aber GERADE als Vielschreiber sollte man doch auf Layout etc. als letztes bearbeiten? GERADE Vielschreiber nutzen erstmal nur einen simplen Texteditor und setzen das ganze später in DTP oder einer "richtigen" Textverarbeitung...

    > Und außerdem muss ich meist recht sensible Daten schreiben, die eben nicht
    > für die Öffentlichkeit bestimmt sind und die ich deswegen nicht in der
    > Cloud ablegen kann.

    GoogleDocs funktionieren auch offline.
    Andere (lokale/offline) Textverarbeitungen für Android auch einige...

    > Also stellt sich für meine Person die Frage nicht, ob mir Android reicht.

    Deine Aussagen wundern mich ein wenig: Da kommt der Verdacht auf, dass nun als Antwort kommt dass Libre/OpenOffice auch keine "richtige" Textverarbeitung ist, Ubuntu sowieso nicht für Vielschreiber geeignet ist, und du Word benutzen willst... Sei dir gegönnt, aber dann sag doch nicht du seist Vielschreiber, sondern bist nur zu bequem dich auf eine andere als die dir bekannte Textverarbeitung umzustellen? Ist ja auch völlig legitim... aber dann sollte man sich keine Ausreden suchen...

  6. Re: Und nun noch mit Windows 8 drauf

    Autor: smueller 09.08.12 - 15:10

    latex...?

  7. Re: Und nun noch mit Windows 8 drauf

    Autor: Milber 09.08.12 - 20:51

    smueller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > latex...?

    Klar, dass ein Latex-Sado kommt.
    Ich benutze übrigens LO und Oo, und dass GoogleText auch offline funktioniert weiß ich auch. Und dass man zuerst den Inhalt und dann die Form machen sollte dürfte klar sein. Du schreibst also keinem völligen Trottel.
    Und die Sachen, die Du ansprichst, handhabe ich seit 30 Jahren so. Und jetzt? Welche Textverarbeitung kannst Du mir für Android empfehlen?
    Eben. Funkstille.

  8. Re: Und nun noch mit Windows 8 drauf

    Autor: Nebucatnetzer 10.08.12 - 15:03

    Milber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > smueller schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > latex...?
    >
    > Klar, dass ein Latex-Sado kommt.
    > Ich benutze übrigens LO und Oo, und dass GoogleText auch offline
    > funktioniert weiß ich auch. Und dass man zuerst den Inhalt und dann die
    > Form machen sollte dürfte klar sein. Du schreibst also keinem völligen
    > Trottel.
    > Und die Sachen, die Du ansprichst, handhabe ich seit 30 Jahren so. Und
    > jetzt? Welche Textverarbeitung kannst Du mir für Android empfehlen?
    > Eben. Funkstille.


    Zu faul zum suchen oder was?

    https://play.google.com/store/search?q=Office&c=apps

    Zudem kommt das Tablet sehr wahrscheinlich mit Polaris Office. Ist zumindest auf der Transformer Reihe standardmässig drauf.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  3. McService GmbH, München
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Marvel im Auto: Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern
Marvel im Auto
Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern

CES 2019 Audi und Holoride arbeiten an einer offenen Plattform für VR-Spiele im Auto. Marvel steuert beliebte Charaktere für Spiele bei. Golem.de hat in Las Vegas eine Testrunde durch den Weltraum gedreht.
Ein Erfahrungsbericht von Dirk Kunde


    Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
    Nubia Red Magic Mars im Hands On
    Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

    CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
    2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
    3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

    CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
    CES 2019
    Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

    CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    1. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
    2. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
    3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

    1. The Elder Scrolls Online: Elsweyr-Kapitel holt Drachen nach Tamriel
      The Elder Scrolls Online
      Elsweyr-Kapitel holt Drachen nach Tamriel

      Zenimax plant 2019 mehrere Erweiterungen für The Elder Scrolls Online, die erste heißt Elsweyr. Sie führt Spieler in die gleichnamige Provinz von Tamriel - die Heimat der katzenartigen Khajiit -, wo Drachen auftauchen.

    2. Future Circular Collider: Cern plant riesigen neuen Beschleuniger
      Future Circular Collider
      Cern plant riesigen neuen Beschleuniger

      Mehr Energie, größer und vor allem teurer: Das europäische Kernforschungszentrum Cern hat das Konzept für den Nachfolger des LHC vorgestellt. Von dem Future Circular Collider, in dem Teilchen mit höherer Energie kollidieren sollen, erhoffen sich Forscher unter anderem neue Erkenntnisse über die Entstehung des Universums.

    3. Nach Stromausfall: Host Europe und Domainfactory haben Probleme mit Exchange
      Nach Stromausfall
      Host Europe und Domainfactory haben Probleme mit Exchange

      Nach einer am vergangenen Freitag ausgefallenen Stromversorgung haben Host Europe und die Tochter Domainfactory Server-Schwierigkeiten. Bis heute dauert eine Störung des Exchange-Systems an.


    1. 12:45

    2. 12:27

    3. 12:15

    4. 12:01

    5. 11:58

    6. 11:53

    7. 11:38

    8. 11:28