Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus Rog GL503 und GL703: Auf…

"die für altere Games ausreichen"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "die für altere Games ausreichen"

    Autor: ckerazor 19.10.17 - 12:42

    Die mobile 1050 spielt:

    Watch Dogs2 mit 45 FPS auf "high"
    Dishonored 2 mit 50 FPS auf "high"
    COD Infinite Warfare mit 60 FPS auf "ultra"
    Titan Fall 2 mit 60 FPS auf "ultra"
    Battlefield 1 mit 55 FPS auf "ultra"
    Doom mit 60 FPS auf "ultra"

    Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen. Alle Angaben gelten für FullHD, also 1920*1080. Und Spiele von 2016 würde ich jetzt nicht unbedingt als "alt" und "high" nicht schon als "reduzierte Details" bezeichnen.

    Die 1050 ist prima.

  2. Re: "die für altere Games ausreichen"

    Autor: EinJournalist 19.10.17 - 13:53

    Und die 1050 Ti ist sogar noch besserererer. Der Youtuber "wolfgang" (so der Channel-Name) macht dazu immer ganz interessante Vergleichsvideos in zeitaktuellen Spielen. Meisten stehen in den Videos die GTX 1050 Ti, die 1060, 1070 und die 1080 nebeneinander. Manch vergleicht er auch die 1050 mit der 1050 Ti und andere Konstellationen.

    Da zieht man dann einfach 3-5 FPS ab und dann hat man nen guten Eindruck von der Mobile 1050 (Ti)

    Typos sind beabsichhtight und sollen den Leser anregen, meinen Beitrag genauer zu lesen. Wer welche findet, der darf sie gerne behalten.

  3. Re: "die für altere Games ausreichen"

    Autor: korona 19.10.17 - 13:59

    Für ältere games reicht ein normaler laptop. Wir hatten letztens noch eine lan mit normalen Laptops und haben einfach hl1 rausgekramt oder spiele wie age of empires 2 gespielt.

  4. Re: "die für altere Games ausreichen"

    Autor: ckerazor 19.10.17 - 14:03

    korona schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für ältere games reicht ein normaler laptop. Wir hatten letztens noch eine
    > lan mit normalen Laptops und haben einfach hl1 rausgekramt oder spiele wie
    > age of empires 2 gespielt.

    Mit den im Artikel angesprochenen älteren Spielen war wohl kaum HL1 gemeint.

  5. Re: "die für altere Games ausreichen"

    Autor: heulendoch 19.10.17 - 14:03

    Jap. Für FullHD reicht die Karte bei aktuellen Spielen auf jeden Fall auch.

  6. Re: "die für altere Games ausreichen"

    Autor: Dwalinn 19.10.17 - 16:04

    >Spiele von 2016 würde ich jetzt nicht unbedingt als "alt" und "high" nicht schon als "reduzierte Details" bezeichnen.

    Naja um Fair zu sein, als "neu" würde ich nur das bezeichnen was max. 2-3 Monate alt ist.
    So sehen es auch die meisten Publisher (zumindest wird in den Monaten das meiste Geld verdient.... Ausnahmen wie GTA V bestätigen da eher die regel^^)

    Aber ich gebe zu ich bin ziemlich überrascht das die 1050 mobil so hohe FPS bietet.

  7. Re: "die für altere Games ausreichen"

    Autor: Hotohori 19.10.17 - 20:38

    Und wenn man sich gar noch mit 30 FPS begnügen kann, dürfte noch einiges mehr in sehr hübsch laufen.

    Zumal man auf kleineren Bildschirmen auch eine höhere Pixeldichte hat, was Kantenglättung weniger nötig macht, was ja auch immer einiges an Leistung frisst.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln
  3. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  4. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,49€
  2. 24,99€
  3. 2,49€
  4. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

  1. Arrivo: Startup von Hyperloop-One-Gründer macht dicht
    Arrivo
    Startup von Hyperloop-One-Gründer macht dicht

    Das von ehemaligen Hyperloop-One-Mitarbeitern gegründete Startup Arrivo wird wohl keinen Hyperloop bauen: Informationen zufolge soll das Unternehmen nicht wie erhofft neue Finanzierungsgelder aufgetrieben haben und muss daher schließen.

  2. Horst Herold: Erfinder der computergestützten Polizeiarbeit ist tot
    Horst Herold
    Erfinder der computergestützten Polizeiarbeit ist tot

    Der ehemalige Präsident des Bundeskriminalamts, Horst Herold, ist tot. Herold war BKA-Chef zu Hochzeiten des RAF-Terrors und gilt als Miterfinder der Rasterfandung.

  3. Warenwirtschaft: Gummibärchen wegen Softwareproblemen in Not
    Warenwirtschaft
    Gummibärchen wegen Softwareproblemen in Not

    Die Umstellung des Warenwirtschaftssystems bei Hans Riegel Bonn hat zu Produktionsproblemen geführt. Haribo soll deshalb Schwierigkeiten bei der Herstellung von Goldbären, Fruchtgummi-Vampiren und anderen Süßigkeiten haben.


  1. 23:36

  2. 22:57

  3. 12:49

  4. 09:11

  5. 00:24

  6. 18:00

  7. 17:16

  8. 16:10