Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus Rog GL503 und GL703: Auf…

"die für altere Games ausreichen"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "die für altere Games ausreichen"

    Autor: Anonymer Nutzer 19.10.17 - 12:42

    Die mobile 1050 spielt:

    Watch Dogs2 mit 45 FPS auf "high"
    Dishonored 2 mit 50 FPS auf "high"
    COD Infinite Warfare mit 60 FPS auf "ultra"
    Titan Fall 2 mit 60 FPS auf "ultra"
    Battlefield 1 mit 55 FPS auf "ultra"
    Doom mit 60 FPS auf "ultra"

    Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen. Alle Angaben gelten für FullHD, also 1920*1080. Und Spiele von 2016 würde ich jetzt nicht unbedingt als "alt" und "high" nicht schon als "reduzierte Details" bezeichnen.

    Die 1050 ist prima.

  2. Re: "die für altere Games ausreichen"

    Autor: EinJournalist 19.10.17 - 13:53

    Und die 1050 Ti ist sogar noch besserererer. Der Youtuber "wolfgang" (so der Channel-Name) macht dazu immer ganz interessante Vergleichsvideos in zeitaktuellen Spielen. Meisten stehen in den Videos die GTX 1050 Ti, die 1060, 1070 und die 1080 nebeneinander. Manch vergleicht er auch die 1050 mit der 1050 Ti und andere Konstellationen.

    Da zieht man dann einfach 3-5 FPS ab und dann hat man nen guten Eindruck von der Mobile 1050 (Ti)

    Typos sind beabsichhtight und sollen den Leser anregen, meinen Beitrag genauer zu lesen. Wer welche findet, der darf sie gerne behalten.

  3. Re: "die für altere Games ausreichen"

    Autor: korona 19.10.17 - 13:59

    Für ältere games reicht ein normaler laptop. Wir hatten letztens noch eine lan mit normalen Laptops und haben einfach hl1 rausgekramt oder spiele wie age of empires 2 gespielt.

  4. Re: "die für altere Games ausreichen"

    Autor: Anonymer Nutzer 19.10.17 - 14:03

    korona schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für ältere games reicht ein normaler laptop. Wir hatten letztens noch eine
    > lan mit normalen Laptops und haben einfach hl1 rausgekramt oder spiele wie
    > age of empires 2 gespielt.

    Mit den im Artikel angesprochenen älteren Spielen war wohl kaum HL1 gemeint.

  5. Re: "die für altere Games ausreichen"

    Autor: heulendoch 19.10.17 - 14:03

    Jap. Für FullHD reicht die Karte bei aktuellen Spielen auf jeden Fall auch.

  6. Re: "die für altere Games ausreichen"

    Autor: Dwalinn 19.10.17 - 16:04

    >Spiele von 2016 würde ich jetzt nicht unbedingt als "alt" und "high" nicht schon als "reduzierte Details" bezeichnen.

    Naja um Fair zu sein, als "neu" würde ich nur das bezeichnen was max. 2-3 Monate alt ist.
    So sehen es auch die meisten Publisher (zumindest wird in den Monaten das meiste Geld verdient.... Ausnahmen wie GTA V bestätigen da eher die regel^^)

    Aber ich gebe zu ich bin ziemlich überrascht das die 1050 mobil so hohe FPS bietet.

  7. Re: "die für altere Games ausreichen"

    Autor: Hotohori 19.10.17 - 20:38

    Und wenn man sich gar noch mit 30 FPS begnügen kann, dürfte noch einiges mehr in sehr hübsch laufen.

    Zumal man auf kleineren Bildschirmen auch eine höhere Pixeldichte hat, was Kantenglättung weniger nötig macht, was ja auch immer einiges an Leistung frisst.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Stetten am kalten Markt
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. MACH AG, Berlin, Lübeck
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99€
  2. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 127,32€ + Versand)
  3. (u. a. AMD Upgrade-Bundle mit Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ SE + AMD Ryzen 7 2700X + ASUS TUF B450...
  4. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55€ und Seagate Expansion...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  2. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten
  3. Samsung Displaywechsel beim Galaxy Fold einmalig vergünstigt möglich

  1. Oneplus 7T und 7T Pro: Oneplus-Smartphones sind bei der Telekom manchmal teurer
    Oneplus 7T und 7T Pro
    Oneplus-Smartphones sind bei der Telekom manchmal teurer

    Oneplus verkauft seine neuen Smartphones neuerdings auch bei der Deutschen Telekom. Das Unternehmen ist der erste deutsche Mobilfunknetzbetreiber, der die Smartphones im Sortiment hat. In einigen Fällen zahlen Telekom-Kunden aber mehr als bei Oneplus.

  2. Video-Streaming: DRM von Disney+ macht Linux-Nutzern Probleme
    Video-Streaming
    DRM von Disney+ macht Linux-Nutzern Probleme

    Eigentlich soll der Streamingdienst Disney+ auch im Desktop-Browser laufen. Laut einem Fedora-Entwickler geht das anders als mit Netflix oder Amazon Prime jedoch noch nicht unter Linux. Ursache ist offenbar das DRM-System.

  3. Glasfaser mit 400 Gbps: Schnelle Anbindungen sichern das Netz von morgen
    Glasfaser mit 400 Gbps
    Schnelle Anbindungen sichern das Netz von morgen

    Welchen Sinn ergeben Glasfaseranschlüsse jenseits der 100-Gbps-Marke und wo finden sich überhaupt Anwendungen dafür? Wir betrachten den Stand der Dinge und schlüsseln auf, wohin die Reise geht.


  1. 10:36

  2. 10:11

  3. 09:11

  4. 09:02

  5. 07:56

  6. 18:53

  7. 17:38

  8. 17:23