1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus ROG Zephyrus Duo 15 im…

Hätte ich das Geld und würde mit Laptop arbeiten, würde ich es mir holen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hätte ich das Geld und würde mit Laptop arbeiten, würde ich es mir holen...

    Autor: divStar 20.07.20 - 13:17

    Sehr schönes und nützliches Gerät. Interessant ist wie viel weniger Ausdauer das Gerät hat (oder auch nicht - dank großem Akku). Danke für diesen Artikel, Golem!

  2. Re: Hätte ich das Geld und würde mit Laptop arbeiten, würde ich es mir holen...

    Autor: Dwalinn 20.07.20 - 13:36

    Was mich stört ist das das Ding Heiß wird, drosselt und laut ist. Irgendwo muss man immer Kompromisse machen aber gleich alle drei? Dann vielleicht bei nächsten mal lieber etwas größer und schwerer bauen dafür aber eine ordentliche Kühlung nutzen.

  3. Re: Hätte ich das Geld und würde mit Laptop arbeiten, würde ich es mir holen...

    Autor: Gucky 20.07.20 - 15:40

    Tja ist halt kein Ryzen drin...vielleicht werden die ja mit Ryzen 4xxx nachgeliefert.

    Laptops werden nie lange halten wegen den blöden Flug-Regulierungen, die die Akkugröße begrenzen. Ansonten könnte man den Akku locker um 35-50% vergrößern.

    Die andere Methode wäre Leistung begrenzen oder Effizienz erhöhen.
    Ersteres will keiner bei High-End Laptops und letzteres gibt derzeit nicht von Intel, daher der Merk wegen dem Ryzen.

  4. Re: Hätte ich das Geld und würde mit Laptop arbeiten, würde ich es mir holen...

    Autor: FreiGeistler 20.07.20 - 16:52

    Gucky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja ist halt kein Ryzen drin...vielleicht werden die ja mit Ryzen 4xxx
    > nachgeliefert.
    >
    > Laptops werden nie lange halten wegen den blöden Flug-Regulierungen, die
    > die Akkugröße begrenzen. Ansonten könnte man den Akku locker um 35-50%
    > vergrößern.
    >
    > Die andere Methode wäre Leistung begrenzen oder Effizienz erhöhen.
    > Ersteres will keiner bei High-End Laptops und letzteres gibt derzeit nicht
    > von Intel, daher der Merk wegen dem Ryzen.

    Du meinst undervolting?

  5. Re: Hätte ich das Geld und würde mit Laptop arbeiten, würde ich es mir holen...

    Autor: zilti 24.07.20 - 14:28

    Gucky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Laptops werden nie lange halten wegen den blöden Flug-Regulierungen, die
    > die Akkugröße begrenzen. Ansonten könnte man den Akku locker um 35-50%
    > vergrößern.

    Also das neue KDE Slimbook gibts mit 92Wh-Akku. Und wenn man ins Gehäuse schaut, ist da auch nicht viel mehr machbar.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVZ Labor Main-Taunus, Hofheim
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach
  4. Wintershall Dea Deutschland GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht