Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus Zenbook UX32: Eigener…

Für mich die derzeit besten Neuvorstellungen..

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für mich die derzeit besten Neuvorstellungen..

    Autor: karuso 06.06.12 - 17:10

    ..mal sehen was Apple nächste Woche zu bieten hat, aber Asus bietet hier wirklich mal ein rundes Paket. Die Nvidiagrafikkarte hätte man sich imho sparen können, die macht das Notebook auch nicht spieletauglich und für alles andere reicht auch die Intelgrafik. Stattdessen eher mehr Akkulaufzeit - dann wäre es ein fast perfektes Gesamtpaket. Aber das ist schon meckern auf hohem Niveau, gegenüber der Konkurrenz sticht es mit mattem IPS Panel und Full HD Auflösung schon positiv hervor.

  2. Re: Für mich die derzeit besten Neuvorstellungen..

    Autor: musarati 06.06.12 - 17:13

    naja die GPU ist ja optional... mir würde die HD3000 auch reichen!

  3. Re: Für mich die derzeit besten Neuvorstellungen..

    Autor: JoeHomeskillet 06.06.12 - 17:31

    Das selbe in einem MacBook und ich bin glücklich! :D

  4. Re: Für mich die derzeit besten Neuvorstellungen..

    Autor: Xstream 06.06.12 - 17:41

    wenn man die gpu nicht will gibts ja immernoch das neue ux31a ohne dedizierte gpu dafür mit ssd und dünner als das ux32

  5. Re: Für mich die derzeit besten Neuvorstellungen..

    Autor: motzerator 06.06.12 - 17:45

    > gegenüber der Konkurrenz sticht es mit mattem
    > IPS Panel und Full HD Auflösung schon positiv
    > hervor.

    Naja das matte Panel sehe ich eher als Nachteil,
    aber ich weis das Geschmäcker verschieden sind.

  6. Re: Für mich die derzeit besten Neuvorstellungen..

    Autor: rabatz 06.06.12 - 17:59

    Warum?

  7. Re: Für mich die derzeit besten Neuvorstellungen..

    Autor: neocron 06.06.12 - 18:09

    langsamer, nicht so hell (gerade im mobilen bereich UND bei mattem display nachteilig)

    im gegensatz zu den grottigen vorgaengerdisplays jedoch ein fortschritt!

    edit:

    korrektur, hatte mich verlesen, hier rede ich ueber IPS technologie, nicht ueber Mattigkeit des displays!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.06.12 18:21 durch neocron.

  8. Re: Für mich die derzeit besten Neuvorstellungen..

    Autor: burzum 06.06.12 - 18:11

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > langsamer, nicht so hell (gerade im mobilen bereich UND bei mattem display
    > nachteilig)

    Seit wann hat die Schaltgeschwindigkeit damit zu tun ob das Display matt ist oder nicht...?

    Mein Steinzeitlaptop von irgendwann ~2003 (auch ein Asus) mit matten Display hat mir noch nie Probleme in der Sonne bereitet.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  9. Re: Für mich die derzeit besten Neuvorstellungen..

    Autor: neocron 06.06.12 - 18:15

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > langsamer, nicht so hell (gerade im mobilen bereich UND bei mattem
    > display
    > > nachteilig)
    >
    > Seit wann hat die Schaltgeschwindigkeit damit zu tun ob das Display matt
    > ist oder nicht...?
    hui, habe aus irgend einem grund gelesen, es ginge um das IPS display!
    mein fehler ...

    >
    > Mein Steinzeitlaptop von irgendwann ~2003 (auch ein Asus) mit matten
    > Display hat mir noch nie Probleme in der Sonne bereitet.
    matt ist bei mir auch so eine geschmackssache ...
    ich finde es nicht generell besser ein mattes display zu haben, spiegelungen lenken nicht so ab, jedoch hat man des oefteren mit dem zerstreuten licht auf der oberflaeche zu tun ... jedes licht, welches auch seitlich auf das display faellt wird dennoch sichtbar, obwohl es bei glare displays gar nicht zu sehen waere ... hat beides vor und nachteile!

  10. Re: Für mich die derzeit besten Neuvorstellungen..

    Autor: Xstream 06.06.12 - 18:16

    weder die geschwindigkeit noch die helligkeit hat damit zu tun ob das display matt ist

  11. Re: Für mich die derzeit besten Neuvorstellungen..

    Autor: neocron 06.06.12 - 18:20

    wurde bereits korrigiert, dass es um das matt ging, und nicht um IPS, hatte mich verlesen!

    jedoch stimmt deine aussage nicht ganz!
    matte displays tendieren dazu dunkler zu sein, da das Licht wird staerker gestreut wird, so meine erfahrung ...

    obendrein sind sie weniger kontrastreich!

  12. Re: Für mich die derzeit besten Neuvorstellungen..

    Autor: neocron 06.06.12 - 18:22

    jetzt aber korrekter:

    matte displays tendieren dazu weniger kontrastreich, nicht so hell und farbreich zu sein ...
    obendrein gehe ich nicht mehr ganz mit der Aussage, matt waere besser bei Sonne, denn jedes licht, welches nur seitlich aufs display feallt wird denoch gestreut und hinterlaesst helle flecken ... bei glare displays, stoert da halt nur das licht direkt hinter dem betrachter!

  13. Re: Für mich die derzeit besten Neuvorstellungen..

    Autor: Chili 06.06.12 - 18:26

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jedoch stimmt deine aussage nicht ganz!
    > matte displays tendieren dazu dunkler zu sein, da das Licht wird staerker
    > gestreut wird, so meine erfahrung ...
    >
    > obendrein sind sie weniger kontrastreich!

    Das Display hier aber offensichtlich nicht. Es hat eine Leuchtdichte von 355 cd/m² und über 1000:1 Kontrast (Quelle: www.notebookcheck.com/Test-Asus-Zenbook-UX32VD-Ultrabook.75239.0.html). Welche anderen Notebooks bieten so etwas?

  14. Re: Für mich die derzeit besten Neuvorstellungen..

    Autor: Xstream 06.06.12 - 18:27

    das sie weniger kontrastreich sind stimmt. was die helligkeit angeht würde ich mir bei asus keine sorgen machen, die zeigen in ihren tablets wie man das richtig macht (über 600nits!)
    was die langsamkeit angeht liegen auch ips displays schon länger in einem bereich der für menschen nicht mehr wahrnehmbar ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.06.12 18:28 durch Xstream.

  15. Re: Für mich die derzeit besten Neuvorstellungen..

    Autor: Xstream 06.06.12 - 18:29

    hier muss man zwischen matt und matt unterscheiden ;)
    geht es nur um eine matte oberfläche dann stimmt das im prinzip, das was man wirklich will ist aber eigentlich eine nur teilweise matte oberfläche die mit einer guten entspiegelung versehen ist.

  16. Re: Für mich die derzeit besten Neuvorstellungen..

    Autor: San_Tropez 06.06.12 - 18:50

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jetzt aber korrekter:
    >
    > matte displays tendieren dazu weniger kontrastreich, nicht so hell und
    > farbreich zu sein ...
    > obendrein gehe ich nicht mehr ganz mit der Aussage, matt waere besser bei
    > Sonne, denn jedes licht, welches nur seitlich aufs display feallt wird
    > denoch gestreut und hinterlaesst helle flecken ... bei glare displays,
    > stoert da halt nur das licht direkt hinter dem betrachter!

    Sehe ich nicht so. Gerade bei Glare Displays reicht es schon am Abend das Licht einzuschalten um jegliches Arbeiten unmöglich zu machen. Und wehe es läuft ein Fernseher im Hintergrund, oder du sitzt mit dem Rücken zum Fenster bei Tageslicht.

    Ich habe einmal an einem Macbook Pro mit glare Display gearbeitet und seitdem kommt mir kein solcher Spiegel mehr ins Haus.

    Die hellen Flecken sieht man wenn dann nur sehr leicht und die sind bei weitem nicht so störend wie ständig seine Umgebung im Display betrachten zu können.

  17. Re: Für mich die derzeit besten Neuvorstellungen..

    Autor: neocron 06.06.12 - 19:01

    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das sie weniger kontrastreich sind stimmt. was die helligkeit angeht würde
    > ich mir bei asus keine sorgen machen, die zeigen in ihren tablets wie man
    > das richtig macht (über 600nits!)
    > was die langsamkeit angeht liegen auch ips displays schon länger in einem
    > bereich der für menschen nicht mehr wahrnehmbar ist.

    naja, das nicht mehr wahrnehmbar wuerde ich nicht sagen.
    Sehr schnelle ips displays gibts mit 5 ms ...
    fraglich ist, ob asus das in dem fall auch erreichen kann, ist immerhin ein hochaufloesendes display eines laptops ...

  18. Re: Für mich die derzeit besten Neuvorstellungen..

    Autor: neocron 06.06.12 - 19:03

    gleiches gilt dann fuer spiegeldisplays ...
    generell war ich gegen die spiegelteile, jedoch bin ich von meinem MBA nicht enttaeuscht, trotz spiegeldisplay!
    Natuerlich ist es kein magic wundermittel, jedoch faellt hier die spiegelung weit weniger auf, als zb. bei den MBP modellen, oder displays anderer hersteller!

    ich begruesse derartige entspiegelungen ...

  19. Re: Für mich die derzeit besten Neuvorstellungen..

    Autor: neocron 06.06.12 - 19:10

    San_Tropez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Sehe ich nicht so. Gerade bei Glare Displays reicht es schon am Abend das
    > Licht einzuschalten um jegliches Arbeiten unmöglich zu machen. Und wehe es
    > läuft ein Fernseher im Hintergrund, oder du sitzt mit dem Rücken zum
    > Fenster bei Tageslicht.
    so waren meine erfahrungen auch ... neuere displays, wie zb. das im mac book pro sind da jedoch wesentlich besser, den fernseher im nacken sehe ich auf dem display gar nicht, fenster sind nur stoerend, wenn tatsaechlich helles licht einfaellt, so zb. sonne, oder starke himmelreflektionen, ein normales fenster jedoch ist kein hindernis mehr!
    So konnte mich aber bisher nur das display des MBA ueberzeugen. bei Apples MBP ist es schon wieder nicht so, und die spiegelungen sind wesentlich staerker!


    >
    > Ich habe einmal an einem Macbook Pro mit glare Display gearbeitet und
    > seitdem kommt mir kein solcher Spiegel mehr ins Haus.
    diese sind tatsaechlich stark spiegelnd, kein vergleich zu den displays im MB Air ...

    >
    > Die hellen Flecken sieht man wenn dann nur sehr leicht und die sind bei
    > weitem nicht so störend wie ständig seine Umgebung im Display betrachten zu
    > können.
    ich konnte feststellen, dass dies gerade im freien nicht ganz so einfach ist ...
    ich hatte wesentlich oefter probleme mit matten displays als jetzt mit dem spiegeldisplay, denn es ist meist moeglich den laptop so zu drehen, dass man keine drastisch stoerenden spiegelungen sieht!
    bei einem matten display leidet der kontrast meist derartig, dass es sehr schwierig wird, einvergleichbar gutes bild zu sehen!
    ABER ein manko hat das spiegeldisplay, staub, ... muessen beseitigt werden, sobald ein seitlicher lichteinfall besteht nerven selbst wenige staubteilchen dramatisch :D

  20. Re: Für mich die derzeit besten Neuvorstellungen..

    Autor: chuck 08.06.12 - 19:18

    Das MBA ist eine wirklich angenehme Ausnahme davon, insbesondere (und leider) auch im Apple-eigenen Repertoire.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  3. Enertrag Aktiengesellschaft, Dauerthal, Berlin
  4. Hays AG, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 337,00€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  4. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbst gesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43