1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Atom N550: Sparsamer Dual…

1000x besser als der ARM mist...mehr Slates damit bitte... (kt)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1000x besser als der ARM mist...mehr Slates damit bitte... (kt)

    Autor: Bacardigurgler 23.08.10 - 18:50

    kt

  2. Re: 1000x besser als der ARM mist...mehr Slates damit bitte... (kt)

    Autor: Cespenar 23.08.10 - 18:53

    ><(({°>

  3. Re: 1000x besser als der ARM mist...mehr Slates damit bitte... (kt)

    Autor: Linux-Burger-King 23.08.10 - 18:56

    Cespenar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ><(({°>

    Was willst du damit sagen ? Du bist ein schlüpfriger Geselle ?

  4. Re: 1000x besser als der ARM mist...mehr Slates damit bitte... (kt)

    Autor: geekee 23.08.10 - 19:09

    Besser als die Smartbooks mit ARM-Chipsatz sind die allemale, nur hecheln die immernoch der Akkulaufzeit hinterher. Es ist aber auch nur noch ein Katzensprung bis es erste richtig interessante Modelle, wie das Canoe Lake Referenzmodell von Intel.

  5. Re: 1000x besser als der ARM mist...mehr Slates damit bitte... (kt)

    Autor: öfföff 23.08.10 - 22:26

    Die ARM-Architektur ist um einiges effizienter und moderner.

    x86 schleppt viel zu viel Müll mit.

    Bei mobilen Prozessoren ist bei x86 nur der Vorteil, dass so viel Software läuft, ansonsten schlägt ein guter arm jeden Atom.

  6. Re: 1000x besser als der ARM mist...mehr Slates damit bitte... (kt)

    Autor: Ixsechser 24.08.10 - 01:42

    x86 ist uralt, überfettet und nicht annähernd so effizient wie ARM. Selbst dieser lächerliche neue Atom verbraucht 10 mal mehr Energie als ein ARM in derselben Leistungsklasse.

    x86 ist armselig.

  7. Re: 1000x besser als der ARM mist...mehr Slates damit bitte... (kt)

    Autor: Reicher 24.08.10 - 09:13

    Ixsechser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > x86 ist uralt, überfettet und nicht annähernd so effizient wie ARM. Selbst
    > dieser lächerliche neue Atom verbraucht 10 mal mehr Energie als ein ARM in
    > derselben Leistungsklasse.
    >
    > x86 ist armselig.


    Ich will aber nicht ARM sein!

  8. Re: 1000x besser als der ARM mist...mehr Slates damit bitte... (kt)

    Autor: mumu 24.08.10 - 10:05

    *Zonk*
    Es läuft auch sehr viel Software auf ARM in Form von Linux.
    Denn das Problem am Umstieg auf die moderne ARM-Architektur ist Microsoft, die zu faul sind ein dynamisches Betriebssystem zu programmieren, wo der Kernel getauscht werden kann.

  9. Re: 1000x besser als der ARM mist...mehr Slates damit bitte... (kt)

    Autor: schweizer 24.08.10 - 10:07

    ARM wird x86 früher oder später ablösen

    ich tippe auf ein macbook air mit arm in den nächsten 3 jahren

    und wenn intel noch lange auf nvidia rumhackt mit den chipsätzen werden die sich auch irgendwann etwas anderes einfallen lassen müssen
    ich sag nur tegra

  10. Re: 1000x besser als der ARM mist...mehr Slates damit bitte... (kt)

    Autor: Ixsechser 24.08.10 - 10:44

    Grand Central Dispatch spricht ja bereits eine deutliche Sprache wo's hingeht: Many Core. Auch ich glaube, dass Apple mit seinen letzten Zukäufen derzeit VeryManyCore Designs auf ARM Basis entwickelt, die früher oder später auch in DesktopMacs auftauchen werden.
    Auch wenn ich sonst nichts mit Apple am Hut habe, ein Konkurrenzdesign zu x86 ist unbedingt nötig. x86 lässt sich aufgrund des Alters einfach nicht auf die Effizienzebenen heben, die wir in Zukunft benötigen werden.
    VeryManyCore ist eine Lösung, wenn die richtigen Softwaregrundlagen bestehen. Grand Central Dispatch ist eine solche Grundlage und übrigens auch für BSDs und Linuxe verwendbar ...

  11. Re: 1000x besser als der ARM mist...mehr Slates damit bitte... (kt)

    Autor: Exmicroprogger 24.08.10 - 11:17

    Oder zu dumm. Der NT Kernel ist ein gewachsenes System mit zu vielen Prozessorspezifischen Optimierungen. Das Microsoft woanders nicht schnell sein kann, haben sie ja mit dem Windows CE Kernel seit jeher bewiesen. Archtekturunabhängige Software von Microsoft ist entweder immer ungeeignet oder zu langsam.

    Wahrscheinlich ist ihr eigener Compiler zu grottig, gepaart mit breitgefächerter Willenlosigkeit in den Abteilungsleiterköpfen erklärt das so vieles, was am unteren hinteren Ende von Microsoft so auf die Kunden herabklatscht ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Senior) PMO Mitarbeiter (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Anwendungsbetreuer PROALPHA/ERP (m/w/d)
    Wesemann GmbH, Syke
  3. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Erwin Halder KG, Achstetten-Bronnen
  4. Senior System und Netzwerk Administrator (m/w/d)
    Baerlocher GmbH, Unterschleißheim, Lingen (Ems)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de