Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auftragshersteller: Microsoft…

Preis des pro soeben veröffentlicht!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preis des pro soeben veröffentlicht!

    Autor: Pldoom 29.11.12 - 19:10

    Siehe hier http://www.microsoft.com/Surface/en-us/surface-with-windows-8-pro/home durchaus eine Überlegung wert.

  2. Re: Preis des pro soeben veröffentlicht!

    Autor: synoon 29.11.12 - 19:50

    Da ist Golem hoffentlich schon am Tippen ;)

  3. Pruuust

    Autor: CodeMagnus 29.11.12 - 21:10

    *pruuust* - damit hat sich dann das Surface (ganz gleich ob RT oder Pro) komplett für mich erledigt. Da kauf ich mir für's Produktive doch wirklich lieber ein MacBook Air. Und wenn ich Windows brauche, wird's ein 299 Euro Netbook (mit Win 7). Punkt.

    899 $??? - das bedeutet für den deutschen Markt mal wieder eine 1:1 "Umrechnung". Also 899 Euro. "Starting at" lässt auch nichts Gutes erwarten.

  4. Re: Preis des pro soeben veröffentlicht!

    Autor: asa (Golem.de) 29.11.12 - 21:22

    Krass. Danke.

  5. Re: Preis des pro soeben veröffentlicht!

    Autor: CodeMagnus 29.11.12 - 21:26

    Finde ich auch krass. Eine Bitte hätte ich, lieber Redakteur ;-) und zwar:
    Ich lese gerade, dass das Surface Pro einen "42 W-h"-Akku haben soll... Ähhm... 42 W-h für einen Intel Core-i5 (35 W Leistungsaufnahme, oder?) mit nahezu Retina-Display? Bitte lasst mal Eure Hardwareprofis ran an den Taschenrechner. Ich würde gerne wirklich mal einen "Kommentar" im Artikel dazu lesen. :-)

  6. Re: Preis des pro soeben veröffentlicht!

    Autor: motzerator 29.11.12 - 21:41

    Pldoom schrieb:
    -----------------------
    > Siehe hier www.microsoft.com

    899.- Euro ist viel zu teuer für den Markt!

    > durchaus eine Überlegung wert.

    Also bevor ich auf den Link geklickt hatte, habe ich mir
    einen Preis von 599.- vorgestellt, denn da könnte ich
    es mir überlegen.

    Sicher wird es besser als die Windows RT Version sein,
    aber für 899.- Euro ist es im Preisbereich, bei dem
    schon die Ultrabooks Absatzschwierigkeiten haben.

    Ausserdem stellt sich die Frage, ob in den 899.- die
    lapprige Tastatur schon drin ist, denn auf der gleichen
    Website wird das Surface RT mit "Starting ab 499.-"
    angegeben und das ist ja der Preis ohne Klaviatur
    und die 64 GB SSD ist auch eher klein dimensioniert,
    wenn schon auf der Website steht, daß das System
    signifikanten Speicherplatz belegt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Dr. Maier & Partner GmbH Unternehmensberatung, österreichische Alpen
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. SP eCommerce GmbH, Neuss
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Breko: Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber
    Breko
    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

    Netzbetreiber können jetzt einfach Waipu TV anbieten. Sie müssen mit dem Betreiber Exaring ein Peering und eine Schnittstelle für das Management der Kundendaten einrichten.

  2. Magento: Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert
    Magento
    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

    Oneplus hat seine Untersuchung zu kopierten Kreditkarten abgeschlossen. Angreifer konnten wohl eine Schwachstelle für Cross-Site-Scripting ausnutzen.

  3. Games: US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig
    Games
    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

    "Spektakulär" findet der wichtigste US-Branchenverband das Wachstum von Gaming-Hardware und -Software im Jahr 2017. Mittlerweile beschäftigen die Unternehmen der Spieleindustrie mehr als 220.000 Mitarbeiter allein in den USA.


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05