Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auftragshersteller…

schon ok

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. schon ok

    Autor: cicero 20.06.12 - 16:16

    Der Preis orientiert sich eher an einem UltraBook.

    Allerdings würde ich mir von Microsoft niemals Hardware kaufen (Ausnahme: Peripherie).

    Abwarten und grünen Tee trinken heißt hier Devise.

    Microsoft zeigt erst mal wie man es macht,
    die anderen machen es dann besser.

    Nächstes Jahr um die Zeit noch mal genauer hinschauen.
    Bis dahin gibt es Markt-Feedback bezüglich Windows 8
    und es gibt andere Anbieter von W8 Tablets.
    Wenn nicht: Finger weg.

    Windows RT kann man eh knicken,
    entweder einen vollwertigen UltraBook als Tablet-Variante
    oder "das Original" (iPad.)

  2. Re: schon ok

    Autor: Dragos 20.06.12 - 16:24

    Fred_EM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Preis orientiert sich eher an einem UltraBook.
    >
    > Allerdings würde ich mir von Microsoft niemals Hardware kaufen (Ausnahme:
    > Peripherie).
    >
    > Abwarten und grünen Tee trinken heißt hier Devise.
    >
    > Microsoft zeigt erst mal wie man es macht,
    > die anderen machen es dann besser.
    >
    > Nächstes Jahr um die Zeit noch mal genauer hinschauen.
    > Bis dahin gibt es Markt-Feedback bezüglich Windows 8
    > und es gibt andere Anbieter von W8 Tablets.
    > Wenn nicht: Finger weg.
    >
    > Windows RT kann man eh knicken,
    > entweder einen vollwertigen UltraBook als Tablet-Variante
    > oder "das Original" (iPad.)


    Kann man auf einem IPAD BD Filme schauen?

  3. Re: schon ok

    Autor: iRofl 20.06.12 - 16:32

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fred_EM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Preis orientiert sich eher an einem UltraBook.
    > >
    > > Allerdings würde ich mir von Microsoft niemals Hardware kaufen
    > (Ausnahme:
    > > Peripherie).
    > >
    > > Abwarten und grünen Tee trinken heißt hier Devise.
    > >
    > > Microsoft zeigt erst mal wie man es macht,
    > > die anderen machen es dann besser.
    > >
    > > Nächstes Jahr um die Zeit noch mal genauer hinschauen.
    > > Bis dahin gibt es Markt-Feedback bezüglich Windows 8
    > > und es gibt andere Anbieter von W8 Tablets.
    > > Wenn nicht: Finger weg.
    > >
    > > Windows RT kann man eh knicken,
    > > entweder einen vollwertigen UltraBook als Tablet-Variante
    > > oder "das Original" (iPad.)
    >
    > Kann man auf einem IPAD BD Filme schauen?

    Ja. Und man kann ausserdem alles anschließen was so rumliegt... alle Mäuse, Tastaturen, Speichermedien, Brenner...

  4. BD Filme

    Autor: cicero 21.06.12 - 11:13

    Um BD Filme sinnvoll anzusehen bräuchte man ein optisches Laufwerk.
    30 - 50 Gigabyte pro Film sind eine Menge Holz.
    Die wollen gespeichert oder gestreamt werden.

    Das iPad 3 Display hat eine Auflösung die höher ist als für 1080 erforderlich ist.

    Ich persönlich bevorzuge eher (möglichst) große Displays für den Genuss von BDs.
    Auf dem iPad sehe ich mir nur kurze Sequenzen an, a la YouTube.
    Ein HD Trailer ist ok, ein ganzer Film nicht, jedenfalls nicht für mich.

    40 bis 120 Minuten vor einem kleinen Display zu verharren erscheint mir wenig attraktiv, egal wer die Hardware stellt.

    Für eine lange Reise wäre das schon interessant, aber dann braucht man halt einen Weg den großen Speicherbedarf zu managen.

    Wie auch immer, die Kontrahenten heißen Apple und Microsoft, Android wird es auf dem Tablet-Markt zunehmend schwer haben. Vor allem weil Samsung bezüglich des verwendeten Betriebssystemes ziemlich agnostisch ist. Wenn sich der Wind dreht dann verkaufen die genaus so gerne Windows Phone oder W8 wie Android. Die sind da vollständig schmerzbefreit.

    Ich persönlich empfehle von der Original Microsoft Tablet Hardware die Finger zu lassen wenn man ein normaler Konsument ist. Da kommt besseres, und zwar von den üblichen Marktteilnehmern.

    Ansonsten war es bei Microsoft bislang immer ein guter Rat SP 1 abzuwarten.

    Microsoft hat ein Konzept vorgelegt bzw. vorgezeigt.
    Und das etwas frühzeitig, dem Marktdruck geschuldet.
    Die Software spielt noch nicht richtig mit der Hardware zusammen.

    Mit Windows Phone hat man gesehen wie Microsoft mit Kunden umgeht - wer heute ein Windows Phone Gerät kauft, hat sich im Prinzip Edelschrott eingehandelt. Mit dem Erscheinen von Windows Phone 8 verliert so ein WP 7.x Gerät jeglichen Restwert.

    Es ist also eine ziemlich schlechte Idee sich heute ein WP Smartphone zu kaufen.
    Genauso könnte es ein schlechte Idee sein ein W8 Tablet von Microsoft in der ersten Iteration zu kaufen - außer man arbeitet in der IT eines Unternehmens und will sich einen ersten Eindruck verschaffen und das neue Konzept testen.

    Erst wenn es 5 Anbieter von W8 Tablets gibt, SP 1 draussen ist und es ausreichend Erfahrung und Tests gibt, erst dann wird ein W8 Tablet eine Kaufoption. Und bis wir soweit sind wird es noch dauern ....

  5. Re: schon ok

    Autor: Trollversteher 21.06.12 - 11:18

    >Kann man auf einem IPAD BD Filme schauen?

    Kann man das auf Surface? Und viel wichtiger: Warum sollte man?

  6. Re: schon ok

    Autor: Wirtschaftsmacht 22.06.12 - 15:46

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Kann man auf einem IPAD BD Filme schauen?
    >
    > Kann man das auf Surface? Und viel wichtiger: Warum sollte man?

    Man kann und Langsteckenflug - z.B. ;-)

  7. Re: schon ok

    Autor: Trollversteher 22.06.12 - 18:06

    >Man kann und Langsteckenflug - z.B. ;-)

    Also da lade ich mir vorher lieber ein paar Filme im passenden Format aufs Tablet, statt so einen Klotz von externem Laufwerk und BD-Filme mitzuschleppen. Ich liebe BDs für die hohe Bitrate, aber die kann ich eh nur zuhause auf der Beamerleinwand wirklich genießen...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Limbach Gruppe SE - Niederlassung H&S, Rüsselsheim
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. ProLeiT AG, Leverkusen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5€
  2. 23,49€
  3. 17,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC Building Simulator im Test: Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
PC Building Simulator im Test
Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
  1. Golem.de-Livestream Haudrauf und Freiheit
  2. Patterson und Hennessy ACM zeichnet RISC-Entwickler aus
  3. Airtop2 Inferno Compulab kühlt GTX 1080 und i7-7700K passiv

Hyundai Ioniq im Test: Mit Hartmut in der Sauna
Hyundai Ioniq im Test
Mit Hartmut in der Sauna
  1. ISO 15118 Elektroautos ohne Karte oder App laden
  2. MW Motors Elektroauto im Retro-Look mit Radnabenmotoren
  3. eWayBW Daimler beteiligt sich an Tests mit Elektro-Oberleitungs-Lkw

P20 Pro im Hands on: Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
P20 Pro im Hands on
Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. P20 Pro im Kameratest Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
  3. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen

  1. FTTH: Deutsche Glasfaser startet Netzausbau in drei Orten
    FTTH
    Deutsche Glasfaser startet Netzausbau in drei Orten

    Gemeinden in Sachsen und Schleswig-Holstein bekommen Fiber To The Home. In Thallwitz wollen 63 Prozent den Anschluss von Deutsche Glasfaser.

  2. Agon AG322QC4: Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro
    Agon AG322QC4
    Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

    Der Agon AG322QC4 ist ein speziell für Gamer gebauter Monitor: 144 Hz, Freesync und eine geringe Reaktionszeit sind gute Voraussetzungen dafür. Dabei liegt der neue Standard so langsam wohl bei 31,5 statt bisher nur 27 Zoll. Auch überraschend: die VGA-Buchse.

  3. E-Sport: DFB will E-Soccer statt "Killerspiele"
    E-Sport
    DFB will E-Soccer statt "Killerspiele"

    Der Deutsche Fußball-Bund hat sich nach umstrittenen Äußerungen seines Vorsitzenden auf eine offizielle Linie beim E-Sport geeinigt. E-Soccer findet der Verband nun nach eigenen Aussagen ganz gut, den ganzen Rest inklusive der "Killerspiele" nicht so.


  1. 17:15

  2. 16:55

  3. 16:06

  4. 15:41

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:35

  8. 14:20