Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auftragshersteller…

schon ok

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. schon ok

    Autor: Anonymer Nutzer 20.06.12 - 16:16

    Der Preis orientiert sich eher an einem UltraBook.

    Allerdings würde ich mir von Microsoft niemals Hardware kaufen (Ausnahme: Peripherie).

    Abwarten und grünen Tee trinken heißt hier Devise.

    Microsoft zeigt erst mal wie man es macht,
    die anderen machen es dann besser.

    Nächstes Jahr um die Zeit noch mal genauer hinschauen.
    Bis dahin gibt es Markt-Feedback bezüglich Windows 8
    und es gibt andere Anbieter von W8 Tablets.
    Wenn nicht: Finger weg.

    Windows RT kann man eh knicken,
    entweder einen vollwertigen UltraBook als Tablet-Variante
    oder "das Original" (iPad.)

  2. Re: schon ok

    Autor: Dragos 20.06.12 - 16:24

    Fred_EM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Preis orientiert sich eher an einem UltraBook.
    >
    > Allerdings würde ich mir von Microsoft niemals Hardware kaufen (Ausnahme:
    > Peripherie).
    >
    > Abwarten und grünen Tee trinken heißt hier Devise.
    >
    > Microsoft zeigt erst mal wie man es macht,
    > die anderen machen es dann besser.
    >
    > Nächstes Jahr um die Zeit noch mal genauer hinschauen.
    > Bis dahin gibt es Markt-Feedback bezüglich Windows 8
    > und es gibt andere Anbieter von W8 Tablets.
    > Wenn nicht: Finger weg.
    >
    > Windows RT kann man eh knicken,
    > entweder einen vollwertigen UltraBook als Tablet-Variante
    > oder "das Original" (iPad.)


    Kann man auf einem IPAD BD Filme schauen?

  3. Re: schon ok

    Autor: iRofl 20.06.12 - 16:32

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fred_EM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Preis orientiert sich eher an einem UltraBook.
    > >
    > > Allerdings würde ich mir von Microsoft niemals Hardware kaufen
    > (Ausnahme:
    > > Peripherie).
    > >
    > > Abwarten und grünen Tee trinken heißt hier Devise.
    > >
    > > Microsoft zeigt erst mal wie man es macht,
    > > die anderen machen es dann besser.
    > >
    > > Nächstes Jahr um die Zeit noch mal genauer hinschauen.
    > > Bis dahin gibt es Markt-Feedback bezüglich Windows 8
    > > und es gibt andere Anbieter von W8 Tablets.
    > > Wenn nicht: Finger weg.
    > >
    > > Windows RT kann man eh knicken,
    > > entweder einen vollwertigen UltraBook als Tablet-Variante
    > > oder "das Original" (iPad.)
    >
    > Kann man auf einem IPAD BD Filme schauen?

    Ja. Und man kann ausserdem alles anschließen was so rumliegt... alle Mäuse, Tastaturen, Speichermedien, Brenner...

  4. BD Filme

    Autor: Anonymer Nutzer 21.06.12 - 11:13

    Um BD Filme sinnvoll anzusehen bräuchte man ein optisches Laufwerk.
    30 - 50 Gigabyte pro Film sind eine Menge Holz.
    Die wollen gespeichert oder gestreamt werden.

    Das iPad 3 Display hat eine Auflösung die höher ist als für 1080 erforderlich ist.

    Ich persönlich bevorzuge eher (möglichst) große Displays für den Genuss von BDs.
    Auf dem iPad sehe ich mir nur kurze Sequenzen an, a la YouTube.
    Ein HD Trailer ist ok, ein ganzer Film nicht, jedenfalls nicht für mich.

    40 bis 120 Minuten vor einem kleinen Display zu verharren erscheint mir wenig attraktiv, egal wer die Hardware stellt.

    Für eine lange Reise wäre das schon interessant, aber dann braucht man halt einen Weg den großen Speicherbedarf zu managen.

    Wie auch immer, die Kontrahenten heißen Apple und Microsoft, Android wird es auf dem Tablet-Markt zunehmend schwer haben. Vor allem weil Samsung bezüglich des verwendeten Betriebssystemes ziemlich agnostisch ist. Wenn sich der Wind dreht dann verkaufen die genaus so gerne Windows Phone oder W8 wie Android. Die sind da vollständig schmerzbefreit.

    Ich persönlich empfehle von der Original Microsoft Tablet Hardware die Finger zu lassen wenn man ein normaler Konsument ist. Da kommt besseres, und zwar von den üblichen Marktteilnehmern.

    Ansonsten war es bei Microsoft bislang immer ein guter Rat SP 1 abzuwarten.

    Microsoft hat ein Konzept vorgelegt bzw. vorgezeigt.
    Und das etwas frühzeitig, dem Marktdruck geschuldet.
    Die Software spielt noch nicht richtig mit der Hardware zusammen.

    Mit Windows Phone hat man gesehen wie Microsoft mit Kunden umgeht - wer heute ein Windows Phone Gerät kauft, hat sich im Prinzip Edelschrott eingehandelt. Mit dem Erscheinen von Windows Phone 8 verliert so ein WP 7.x Gerät jeglichen Restwert.

    Es ist also eine ziemlich schlechte Idee sich heute ein WP Smartphone zu kaufen.
    Genauso könnte es ein schlechte Idee sein ein W8 Tablet von Microsoft in der ersten Iteration zu kaufen - außer man arbeitet in der IT eines Unternehmens und will sich einen ersten Eindruck verschaffen und das neue Konzept testen.

    Erst wenn es 5 Anbieter von W8 Tablets gibt, SP 1 draussen ist und es ausreichend Erfahrung und Tests gibt, erst dann wird ein W8 Tablet eine Kaufoption. Und bis wir soweit sind wird es noch dauern ....

  5. Re: schon ok

    Autor: Trollversteher 21.06.12 - 11:18

    >Kann man auf einem IPAD BD Filme schauen?

    Kann man das auf Surface? Und viel wichtiger: Warum sollte man?

  6. Re: schon ok

    Autor: Wirtschaftsmacht 22.06.12 - 15:46

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Kann man auf einem IPAD BD Filme schauen?
    >
    > Kann man das auf Surface? Und viel wichtiger: Warum sollte man?

    Man kann und Langsteckenflug - z.B. ;-)

  7. Re: schon ok

    Autor: Trollversteher 22.06.12 - 18:06

    >Man kann und Langsteckenflug - z.B. ;-)

    Also da lade ich mir vorher lieber ein paar Filme im passenden Format aufs Tablet, statt so einen Klotz von externem Laufwerk und BD-Filme mitzuschleppen. Ich liebe BDs für die hohe Bitrate, aber die kann ich eh nur zuhause auf der Beamerleinwand wirklich genießen...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  3. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  4. SV Informatik GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 55€ + 1,99€ Versand
  2. 55€ + 1,99€ Versand
  3. (aktuell u. a. QPAD DX-5 Maus 9,99€, NZXT Kraken X62 AM4 ready, Wasserkühlung 139,90€)
  4. 5€ inkl. FSK-18-Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

  1. Graswang: Ein Dorf in Bayern will keinen Mobilfunkmast
    Graswang
    Ein Dorf in Bayern will keinen Mobilfunkmast

    Zuerst hatten die Bürger sich über die schlechte Mobilfunkversorgung beschwert. Nun will die Telekom bauen, doch die Mehrheit in Graswang will das nicht.

  2. ProArt PA90: Asus' Zylinder fährt den Deckel aus
    ProArt PA90
    Asus' Zylinder fährt den Deckel aus

    Der ProArt PA90 ist eine tonnenförmige Workstation mit Hexacore-CPU und Quadro-Grafikkarte. Asus kühlt einen Teil der Komponenten per Wasser, den anderen per Luft - und oben hebt sich die Kappe an.

  3. Magenta Zuhause Surf: Telekom stellt Internet ohne Telefonie wieder ein
    Magenta Zuhause Surf
    Telekom stellt Internet ohne Telefonie wieder ein

    Ein spezieller Tarif für DSL ohne Telefonie soll abgeschafft werden. Bereits ab Februar soll es das Angebot für junge Leute von der Deutschen Telekom nicht mehr geben.


  1. 19:23

  2. 19:11

  3. 18:39

  4. 18:27

  5. 17:43

  6. 16:51

  7. 16:37

  8. 15:57