1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ausprobiert: Panasonics neues…

Anwendungsgebiete?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Anwendungsgebiete?

    Autor: chthon 02.03.10 - 16:30

    Ich überlege mir schon länger ob ich mir einen Multitouch Convertible kaufen soll, es fehlen mir nur ein paar Anwendungsgebiete die die Mehrkosten rechtfertigen.

    Also, was kann man Sinnvolles mit einem Multitouch Convertible machen außer zu surfen und Bilder zu Betrachten?

  2. Re: Anwendungsgebiete?

    Autor: Steve Jobless 02.03.10 - 16:38

    Du kannst mit dem Rechner im Arm arbeiten, für die Inventur sehr praktisch. Oder ohne lästige Tastatur Inhalte lesen. Oder mit dem Stift deine Dokumente kommentieren, wie auf einem Blatt.
    Man sollte da selber etwas finden, ansonsten ist es nichts für dich. Nur bei Apple werden in dir Bedürfnisse geweckt, die du vorher nie hattest.

  3. Re: Anwendungsgebiete?

    Autor: TomTomTomTomTomTimmy 02.03.10 - 21:40

    Privat wäre das nichts für mich, auf der arbeit ist es schon schön.
    Man hat da nen Toughbook, klappt das Display um und hat kein L förmigs notebook ding mehr. Leichteres Arbeiten

  4. Re: Anwendungsgebiete?

    Autor: Xstream 02.03.10 - 22:21

    also ich verwende mein dell xt2 in der uni, damit kann man mitschreiben (geht bei formeln sonst nicht so gut und wenn grad keine da sind kann man die tastatur nutzen). multitouch ist mir eigentlich recht egal, kann es zwar aber brauch ich nicht. das wichtige is nur dass es zwischen stift und hand unterscheiden können muss.

  5. Re: Anwendungsgebiete?

    Autor: Bouncy 02.03.10 - 22:32

    sollte man glaube ich noch weiter unterscheiden:
    multitouch convertible: dafür finden sich sicher einige möglichkeiten, vor allem surfen und mehrfingertippen auf der bildschirmtastatur
    rugged multitouch convertible: uh, very nice to have, aber wie bei panasonic üblich bezahlt man für rugged geräte einen atemberaubenden aufpreis. sowas wie das cf-c1 braucht tatsächlich nur ein techniker im außeneinsatz, ansonsten kann das sicher niemand wirklich rechtfertigen. aber vernunft ist ja auch nicht alles ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. Paracelsus-Klinik Golzheim, Düsseldorf
  3. RMG Messtechnik GmbH, Beindersheim (Raum Mannheim)
  4. Regierungspräsidium Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 77,97€ (Release 19.11.)
  2. 4,25€
  3. 59,99€
  4. 55,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Probefahrt mit Citroën Ami: Das Palindrom auf vier Rädern
Probefahrt mit Citroën Ami
Das Palindrom auf vier Rädern

Wie fährt sich ein Elektroauto, das von vorne und hinten gleich aussieht und nur 7.000 Euro kostet?
Ein Hands-on von Friedhelm Greis

  1. Zulassungsrekord Jeder achte neue Pkw fährt elektrisch
  2. Softwarefehler Andere Marken laden gratis an Teslas Superchargern
  3. Lucid Motors Elektrolimousine Lucid Air kostet 170.000 US-Dollar

Immortals Fenyx Rising angespielt: Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed
Immortals Fenyx Rising angespielt
Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed

Abenteuer im antiken Griechenland mal anders! Golem.de hat das für Dezember 2020 geplante Immortals ausprobiert und zeigt Gameplay im Video.
Von Peter Steinlechner