Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ausverkauf: iPod Classic fast…

Ausverkauf: iPod Classic fast nur noch zu Liebhaberpreisen verfügbar

Heimlich, still und leise hat Apple den iPod Classic aus dem Programm genommen. Das hat Folgen bei den Händlern: Viele bieten den Mediaplayer mit Festplatte gar nicht mehr direkt an, andere erhöhen die Preise.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Podcasts... 1

    KritikerKritiker | 06.11.14 05:37 06.11.14 05:37

  2. Ich wusste es 1

    nex4k | 17.09.14 02:20 17.09.14 02:20

  3. Apple schafft sich ab... 12

    Anonymer Nutzer | 15.09.14 13:46 16.09.14 12:13

  4. Ich habe meinen auch neulich verkauft, weil ... 10

    MrSpok | 15.09.14 12:44 15.09.14 18:27

  5. ipod nano 1

    intnotnull12 | 15.09.14 16:49 15.09.14 16:49

  6. Alternativen? (Seiten: 1 2 ) 30

    Dwalinn | 15.09.14 12:30 15.09.14 15:48

  7. IMHO: Ist nicht wirklich schade drum: 11

    debattierer | 15.09.14 12:58 15.09.14 15:16

  8. Vom Smartphone verdrängt… (Seiten: 1 2 ) 27

    Realist_X | 15.09.14 12:20 15.09.14 14:11

  9. Einfacher Grund 5

    Dino13 | 15.09.14 12:33 15.09.14 13:54

  10. ipod touch mit 128gb 3

    kingthelion | 15.09.14 12:16 15.09.14 12:56

  11. Sehr schade! 1

    Whitey | 15.09.14 12:30 15.09.14 12:30

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Wuppertal
  2. TUI Group, Hannover
  3. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  4. Consors Finanz, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,97€
  2. 444€
  3. (u. a. ELEX für 15,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Nasa: Wieder kein Leben auf dem Mars
    Nasa
    Wieder kein Leben auf dem Mars

    Analysen von Kohlenwasserstoffen durch den Marsrover Curiosity zeigten keine Hinweise auf Leben. Dennoch versucht die Nasa mit allen Mitteln, den gegenteiligen Eindruck zu vermitteln.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      Github-Übernahme: Ein super Deal - für Microsoft und den Rest
      Github-Übernahme
      Ein super Deal - für Microsoft und den Rest

      Mit der Übernahme von Github manövriert sich Microsoft geschickt aus einer Abhängigkeit und stärkt dabei noch sein Cloud-Geschäft. Das setzt wohl vor allem Atlassian unter Druck. Was der Kauf für das Open-Source-Engagement Githubs bedeutet, ist damit eigentlich auch völlig klar.
      Eine Analyse von Sebastian Grüner

      1. Code-Hosting Microsoft übernimmt Github für 7,5 Milliarden US-Dollar
      2. Entwicklerplattform Microsoft will Github kaufen
      3. Verschlüsselung Github testet Abschaltung alter Krypto

      1. Ende-zu-Ende-Verschlüsselung: Klage gegen Anwaltspostfach eingereicht
        Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
        Klage gegen Anwaltspostfach eingereicht

        Eine Gruppe von Anwälten hat mit Unterstützung der Gesellschaft für Freiheitsrechte eine Klage gegen die Bundesrechtsanwaltskammer eingereicht. Sie wollen eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im besonderen elektronischen Anwaltspostfach (BeA) erzwingen.

      2. Elektromobiltät: UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
        Elektromobiltät
        UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

        Der US-Paketdienstleister UPS will eine Flotte von 1.000 Elektrofahrzeugen betreiben, die das Unternehmen bereits beim Hersteller Workhorse bestellt hat. Sie sollen im innerstädtischen Lieferverkehr eingesetzt werden.

      3. Low Latency Docsis: Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
        Low Latency Docsis
        Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen

        Die Latenzzeiten im TV-Kabelnetz sollen minimal werden. Sie sollen laut Huawei noch über Docsis 3.1 hinaus verbessert werden.


      1. 06:00

      2. 16:18

      3. 14:18

      4. 12:48

      5. 11:43

      6. 19:18

      7. 12:33

      8. 12:19