Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ausverkauf: iPod Classic fast…

Apple schafft sich ab...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple schafft sich ab...

    Autor: Anonymer Nutzer 15.09.14 - 13:46

    Ihr schickes Einsteiger MacBook aus weißem glänzenden Plastik, abgeschafft.

    Ihr schlanker iPod Nano mit Clickwheel, abgeschafft.

    Dafür mehr als eine iPhone Version innerhalb einer Generation...

    Es ist echt traurig, was aus Apple geworden ist und was für schöne Dinge sie ersatzlos gestrichen haben :-(

  2. Volkswagen schafft sich auch ab...

    Autor: jo-1 15.09.14 - 13:55

    man denke nur an den schicken Bully oder den Käfer - beides Hochvolumenmodelle mit Charme und nicht mal mehr in Billiglohnländern hergestellt!!

    Es ist traurig, was aus Volkswagen geworden ist und was für schöne Dinge sie ersatzlos gestrichen haben :-(

  3. Re: Volkswagen schafft sich auch ab...

    Autor: Anonymer Nutzer 15.09.14 - 13:59

    jo-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > man denke nur an den schicken Bully oder den Käfer - beides
    > Hochvolumenmodelle mit Charme und nicht mal mehr in Billiglohnländern
    > hergestellt!!
    >
    > Es ist traurig, was aus Volkswagen geworden ist und was für schöne Dinge
    > sie ersatzlos gestrichen haben :-(

    Ja, der Käfer war echt schick UND kultig (Geschmackssache!) und man hätte ihn ja genauso wie den Mini einem Refresh unterziehen und neu vermarkten können als Niedrigpreis Auto... Aber nein... -.-'

    Vom alten britischen Mini gibt es ja eine Neuauflage... Und der Käfer war optisch auch ganz eigen und hatte seinen Charme. Tja, Autos mit Charakter sind wohl nicht mehr gewollt :-(

    Wäre toll wenn die VW Käfer Patente ausgelaufen wären und man sie einfach selber bauen lassen könnte unter natürlich anderem Namen :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.09.14 14:00 durch spantherix.

  4. Re: Volkswagen schafft sich auch ab...

    Autor: strauch 15.09.14 - 14:02

    gibt doch den NewBeatle.... vielleicht gibts irgendwann the New iPod. Mit 240GB SSD....

  5. Re: Volkswagen schafft sich auch ab...

    Autor: Anonymer Nutzer 15.09.14 - 14:06

    strauch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gibt doch den NewBeatle.... vielleicht gibts irgendwann the New iPod. Mit
    > 240GB SSD....

    Dann hätte Apple jetzt schon den neuen vorgestellt und den alten gegen den neuen ausgetauscht, anstatt den alten einfach ersatzlos rauszunehmen :-/

    So hat Apple das jedenfalls zuvor immer gemacht... Entweder wurden Dinge ausgetauscht, oder ganz rausgenommen. Oder ganz neues neu eingeführt (so meine Erfahrungen die Jahre über mit der Apple Seite).

  6. Re: Volkswagen schafft sich auch ab...

    Autor: jo-1 16.09.14 - 06:37

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > strauch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > gibt doch den NewBeatle.... vielleicht gibts irgendwann the New iPod.
    > Mit
    > > 240GB SSD....
    >
    > Dann hätte Apple jetzt schon den neuen vorgestellt und den alten gegen den
    > neuen ausgetauscht, anstatt den alten einfach ersatzlos rauszunehmen :-/
    >
    > So hat Apple das jedenfalls zuvor immer gemacht... Entweder wurden Dinge
    > ausgetauscht, oder ganz rausgenommen. Oder ganz neues neu eingeführt (so
    > meine Erfahrungen die Jahre über mit der Apple Seite).

    nicht so negativ ;-)

    Auf meinen Mac Pro late 2013 habe ich 2 Jahre warten müssen und auf mein rMBP 13 " mit 4k Video Fähigkeit musste ich auch ne Zeit lang warten.

    Mein iPod Classic 160 GB ist nebenbei randvoll mit 256 kbit AAC Musik und dient mir als Medienzentrale in meinem Porsche, da dieser den 30-pin connector hat. Aber auch dafür gibt es schon sehr gute Abhilfe - von ViseeO gibt es das Tune2Air und damit lassen sich alle neuen Geräte am 30 PIN Connector anschließen - ist also alles halb so wild.

    http://www.amazon.de/ViseeO-Tune2air-WMA1000--car-Integration/dp/B00B73MIUY/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1410841909&sr=8-1&keywords=tune2

    Funktioniert mit meinem PCM 3.0 wirklich prima - und iPads mit 128 GB gibt es schon - wer weiss - vielleicht kommt demnächst ein iPad mit 256 GB raus - technisch gesehen wäre das ein Klacks - und ich wäre einer der ersten auf der Bestell-Liste für ein 256 GB iPad Mini!!

    P.S. Im Grunde fahre ich einen Käfer - nur eben platt gedrückt mit zwei Zylindern mehr ;-)

  7. Re: Volkswagen schafft sich auch ab...

    Autor: Anonymer Nutzer 16.09.14 - 08:16

    Auch ein Porsche bringt dich nur von A nach B :-)

  8. Re: Volkswagen schafft sich auch ab...

    Autor: jo-1 16.09.14 - 08:50

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch ein Porsche bringt dich nur von A nach B :-)


    scharfe Beobachtung!! Genau das ist der Punkt - mit dem Porsche fahre ich nie von A nach B sondern fahre bei A los über B, C, D, E und wieder zurück nach A ohne jemals angekommen zu sein (ausser zum Tanken und für Wartung brauche ich nicht zu halten - ausser mich dünkt danach)

    Der Weg ist das Ziel - Hedonismus pur.

    Mit dem Firmen-Planwagen-Diesel fahre ich hingegen üblicherweise von A nach B - sehr viel langweiliger geht es kaum - wäre äusserst schade wenn mein Leben wie bei Dir nur aus A nach B Fahren bestände!

    Ich arbeite um zu leben und lebe nicht um zu arbeiten :-)

  9. Re: Volkswagen schafft sich auch ab...

    Autor: Anonymer Nutzer 16.09.14 - 10:29

    Jetzt wirste aber anmaßend :-)

    Zufällig laufe ich viel lieber und genieße die Sicht anstatt dran vorbeizufahren ;-)

    Und dafür brauch ich auch keine überteuerte mechanische Genitalverlängerung. Ich steh nicht so auf Verschwendung :D

  10. Re: Volkswagen schafft sich auch ab...

    Autor: jo-1 16.09.14 - 10:46

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt wirste aber anmaßend :-)
    >

    wo denn? Du hast gesagt dass ich auch "nur von A nach B fahren" könne. Dem ist wie ich erläutert habe - nicht so ;-)

    > Zufällig laufe ich viel lieber und genieße die Sicht anstatt dran
    > vorbeizufahren ;-)
    >

    Viel Spaß! - mich juckt es nicht die Bohne was andre Menschen (die ich nicht kenne) machen - Hauptsache ich kann mit den mir wichtigen Menschen die Dinge machen, die denen und mir Spaß machen - käme nie so wie Du auf die Idee Aktivitäten Anderer zu kommentieren ausser sie stellen - wie Du eindimensional banale Behauptungen auf.

    > Und dafür brauch ich auch keine überteuerte mechanische
    > Genitalverlängerung. Ich steh nicht so auf Verschwendung :D

    Wenn Du das Prinzip von Sportwagen nicht verstehst und/oder es Deiner Lebensführung widerspricht hab ich einen goldenen Vorschlag - einfach gar nicht erst kommentieren.

    Denn wo sollte man da anfangen? Bergsteigen, Motorradfahren, Fallschirmspringen, Riverrafting, Downhill Mountenbiking, Strandurlaub auf Sylt, Schachclub, Musik machen . . .
    Alles gleich - es macht den Menschen Spaß und ich käme wirklich nie auf die Idee Bergsteiger als Adrenallinjunkies zu titulieren!

    Über Vorlieben und Steckenpferde lässt sich schwerlich diskutieren. Der Eine mag dieses, der Andre jenes - wichtig ist jedem seinen individuellen Freiraum zu lassen - sonst wird da schnell was andres draus. Gell!

    Der weise Mann kennt seine eigenen Vorlieben und gönnt auch andren deren!!

    Darfst gerne laufen gehen und von A nach B fahren!!! Meinen Segen hast Du - ohne jeglichen Hintergedanken!

  11. Re: Volkswagen schafft sich auch ab...

    Autor: Anonymer Nutzer 16.09.14 - 12:04

    jo-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darfst gerne laufen gehen und von A nach B fahren!!! Meinen Segen hast Du -
    > ohne jeglichen Hintergedanken!

    Dankeschön ;-)

  12. Re: Volkswagen schafft sich auch ab...

    Autor: jo-1 16.09.14 - 12:13

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jo-1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Darfst gerne laufen gehen und von A nach B fahren!!! Meinen Segen hast Du
    > -
    > > ohne jeglichen Hintergedanken!
    >
    > Dankeschön ;-)

    Lesebestätigung registriert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. DT Netsolution GmbH, Stuttgart
  3. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  4. TÜV SÜD Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,97€
  2. 107,00€ (Bestpreis!)
  3. 419,00€
  4. 79,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

  1. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
    Ari 458
    Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

    Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.

  2. Quake: Tim Willits verlässt id Software
    Quake
    Tim Willits verlässt id Software

    Seit 24 Jahren ist Tim Willits einer der entscheidenden Macher bei id Software, nun kündigt er seinen Rückzug an. Was er künftig vorhat, will der ehemalige Leveldesigner und studierte Computerwissenschaftler erst nach der Quakecon verraten.

  3. Apollo 11: Raytracing auf dem Mond
    Apollo 11
    Raytracing auf dem Mond

    Schon 2014 hat Nvidia mit einer nachgebauten Mondlandung gezeigt, dass Armstrong und Aldrin tatsächlich auf dem Mond standen. In einer neuen Version kann man dank Raytracing das Zusammenspiel von Sonnenstrahlen und den Oberflächen von Fähre und Erdtrabant besonders schön verfolgen.


  1. 15:50

  2. 15:24

  3. 15:01

  4. 14:19

  5. 13:05

  6. 12:01

  7. 11:33

  8. 10:46