1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autonavigation: Tomtom XXL…

Tomtom taugt nichts!

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tomtom taugt nichts!

    Autor: EinF ragender 28.06.10 - 17:20

    Seitdem ich bei TomTom erleben musste wie schlecht der Support ist, rate ich jede davon ab.

    Nur weil ich bei einem nagelneuen Tomtom beim initialen Update kein Backup machte - waren ja keine schützenswerten Daten drauf - und der Update abbrach, meinte man ich sollte zur Behebung des Problems neues Kartenmaterial kaufen. Also 50 % der Kaufsumme nochmals hinlegen damit es läuft.

    Das ist miesester Support.

  2. Re: Tomtom taugt nichts!

    Autor: Moppelchen 28.06.10 - 17:50

    TomTom taugt wirklich nichts. Die Update-Software hatte mein Gerät zersemmelt. Nichts, aber auch gar nichts ging mehr, nicht einmal das vorher angelegte Backup konnte zurückgespielt werden. Musste das Gerät einschicken. NIE WIEDER TOMTOM !!!

  3. Re: Tomtom taugt nichts!

    Autor: TomTomler 28.06.10 - 18:00

    Hi,

    Eure Probleme liegen eindeutig bei Euch!
    Ein Backup sollte man mit dem Win-Explorer (inklusive versteckte Dateien) machen. Dann ist das Tom Tom jeder Zeit wiederherstellbar.
    Und vor allem, bevor man irgend etwas mit vorhandenen Daten anfängt, egal welchen, sollte man einen Backup machen!

  4. Re: Tomtom taugt nichts!

    Autor: a_utor 28.06.10 - 18:21

    Moppelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nichts, aber auch gar nichts ging mehr, nicht einmal das vorher
    > angelegte Backup konnte zurückgespielt werden.

    Deswegen schaut man auch nach Tools wie Clearflash und räumt damit mal ordentlich auf. Sollte dass auch nicht gehen muss schon arg was schief gelaufen sein

  5. Re: Tomtom taugt nichts!

    Autor: EinFragender 29.06.10 - 00:20

    Warum soll man ein Backup machen, wenn man nichts an eigenen Daten drauf hat? Das will mir nicht einleuchten, wenn es schief geht sollte es kein Problem sein den Ur-Zustand wieder herzustellen. Man muss erwarten können das dieses Ur-Backup der Hersteller vorrätig hat.
    Denn wenn TomTom damit ein so großes Problem hat, warum lassen die es dann zu das man ohne Backup updatet?

    In meinen Augen macht TomTom hier eine üble Abzocke ... und das künftig ohne mich.

  6. Re: Tomtom taugt nichts!

    Autor: UweSch. 29.06.10 - 05:25

    Schonmal versucht, ein Programm bei Microsoft nochmal auf Datenträger zu bekommen, nur weil das gekaufte Original nicht mehr lesbar ist?

    Was spricht dagegen, sich eine zusätzliche Speicherkarte zu kaufen, das Original von TT da drauf zu kopieren und dann nur diese zu verwenden?

    Die Backup-Funktion der TT-Software ist schlecht und macht nichts anderes als was auch mit dem Windows-Explorer gemacht werden könnte.

    Wer aber unbedingt damit arbeiten möchte, muß mit den Unzulänglichkeiten leben.

    Unser TomTom ist jetzt drei Jahre alt und hat auch nach diversen Updates, Patches etc. noch immer keine Probleme.

  7. Re: Tomtom taugt nichts!

    Autor: McLovin 29.06.10 - 08:43

    Also ich kann die Probleme, von denen hier berichtet wird, auch nicht nachvollziehen.

    Es steht sogar in der Anleitung vom TomTom, dass man vor einem Update die vorhandenen Daten sichern soll.

    Und sollte trotzdem etwas schief gehen und das System nicht mehr laufen, dann wurde das Gerät nach Rücksprache mit dem Support, eingeschickt und nach ca 2-3 Wochen hatte ich wieder ein funktionsfähiges Gerät.

    MfG+

  8. Re: Tomtom taugt nichts!

    Autor: Prian 29.06.10 - 10:05

    Also ich kann das nicht bestätigen. Als nach über 2 Jahren problemlosem Betrieb samt regelmässiger Updates etc. einmal Probleme bei der Installation einer Sprache auftraten, habe ich das Gerät nach Absprache mit dem sehr kompetenten und freundlichen Supportmitarbeiter komplett formatiert (SD-Karte und interner Speicher). Beim nächsten Verbinden mit dem PC wurde die TomTom-Software sowie alle meine Karten in der jeweils aktuellsten Version automatisch installiert.
    Lediglich meine Favoriten, POIs und Einstellungen waren futsch - aber ich hätte ja ein Backup machen können.

    Ich kann sowohl die Geräte als auch den Support vorbehaltlos weiterempfehlen. Aber es hängt wohl (wie überall) immer davon ab, an wen man gerät. Gute und schlechte Supportmitarbeiter gibt es wohl überall.

  9. Re: Tomtom taugt nichts!

    Autor: TimBugdu 29.06.10 - 11:06

    TomTomler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Eure Probleme liegen eindeutig bei Euch!
    > Ein Backup sollte man mit dem Win-Explorer (inklusive
    > versteckte Dateien)machen. Dann ist das Tom Tom jeder
    > Zeit wiederherstellbar.

    Also sorry, kaum ein normaler Windows-User weiß, was eine versteckte Datei ist, geschweige wie er sie sichtbar machen kann.

  10. Re: Tomtom taugt nichts!

    Autor: bämm 29.06.10 - 11:25

    man könnte als hersteller auch einfach eine cd/dvd beilegen, aber da verdient man dann ja 50 cent weniger...

  11. Re: Tomtom taugt nichts!

    Autor: Werner, auch ein Nutzer 30.12.10 - 12:11

    Die Antwort ist im Prizip gut! Aber es wäre schon ein Akt der Kundenfreundlichkeit, wenn man die "Backup-Sache" per Windows einem Käufer auch klar und deutlich mitteilen würde! Es ist schon traurig, dass ein Kfz-Benutzer mit "Navi" gleichzeitig auch noch (wenigstens)ein halbwegs versierter Computernutzer sein muß!

  12. Re: Tomtom taugt nichts!

    Autor: Autofahrer 02.01.11 - 18:45

    Ich finde, dass TT jedem (verunglückten) Updater wenigstens die Möglichkeit gibt, die Originalversion der Software downloaden zu können.
    So könnte problemlos der Anfangszustand wiederhergestellt werden.

    WEITERSAGEN !

  13. Re: Tomtom taugt nichts!

    Autor: Anti-Tomm 25.12.14 - 20:10

    Hallo, neulich auf der A4 hat mich das dumme Tomtom-Gerät aufgefordet im Tunnel zu wenden. Den neuen Abschnitt der A4 gibt es natürlich bei Tomtom nicht. Immer wieder
    kam die nervige Aussage "Bitte wenden" Die meiste Strecke der A4 hat das Ding nur als einen dünnen Strich auf der landkarte abgebildet und nur manchmal für sehr kurze Zeit auf normale Abbildung umgeschaltet. Sogar in manchen Städten gibt es bei Tomtom nur einen Strich im Gewirr von sonstigen Strassen und das Alles habe ich für teueres Geld käuflich erwerben müssen. So habe ich mir versprochen NIE WIEDER so ein Sch... Ding
    Anti-Tomm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fontanestadt Neuruppin, Neuruppin
  2. FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH, Buchloe
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Warhammer 40,00€0: Gladius - Relics of War für 23,79€, Aggressors: Ancient Rome für 17...
  2. (-47%) 21,00€
  3. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)
  4. 10,48€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de