Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Band: Microsofts Wearable…

Ideal for Glasspeoples

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ideal for Glasspeoples

    Autor: Smile 30.10.14 - 13:11

    Einfach genial. Die Uhr hört ständig mit. Misst deinen Puls. Und für 200 Dollar kommen deine Daten bei der nächsten Wlan Verbindung direkt an die NSA. Einfach genial.

    Warum hört die Uhr nochmal mit? ...

  2. Re: Ideal for Brillenträgers?

    Autor: Bouncy 30.10.14 - 13:16

    > Warum hört die Uhr nochmal mit? ...
    Na weil sie deine Gedanken noch nicht lesen kann, selbst wenn sie soch wichtig sind, dass sie das gerne tun würde. Blabla und so...

  3. Re: Ideal for Glasspeoples

    Autor: martino 30.10.14 - 13:18

    Smile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach genial. Die Uhr hört ständig mit. Misst deinen Puls. Und für 200
    > Dollar kommen deine Daten bei der nächsten Wlan Verbindung direkt an die
    > NSA. Einfach genial.
    >
    > Warum hört die Uhr nochmal mit? ...

    Die NSA hört zukünftig auch den Puls ab. Voll neue Methode um Gängsta aufzuspüren...

  4. Re: Ideal for Glasspeoples

    Autor: Dwalinn 30.10.14 - 14:16

    Weil DU wirklich GENAU DU von der NSA Ausspioniert werden soll. Es hat 80 Jahre und 99 Pitzillionen Droller gekostet aber bald haben wir dich dran. Dich und diesen Max Mustermann von dem wir schon so viele Brieftaschen gefunden haben und 444 Bickzillarden E-Mail konnten überwachen.


    Ach was wäre unsere Welt nur ohne Paranoide^^ wahrscheinlich eine Welt ohne Geheimdienste da die Regierungen den Leuten vertrauen würde.

  5. Re: Ideal for Glasspeoples

    Autor: derdiedas 30.10.14 - 15:15

    Was hältst Du von einer Politik die jeden keim eines Aufbegehrens erkennt. Jeden Opposition durch gezielte Maßnamen torpedieren kann. Und die genau verifizieren kann ob Ihre Meinungsbildung wie gewünscht funktioniert.

    Bei solch einer Überwachung ist die Demokratie nur noch Makulatur und eine Opposition Chancenlos.

    Der große Denkfehler den man begeht ist die Überwachung auf die eigene Person zu transformieren. Die NSA&Co überwachen eine Bevölkerung, und geben damit äußerst präzise Daten an die Politiker wie weit man es treiben kann ohne dafür abgestraft zu werden.

    Unser Grundgesetz etwa wurde in den letzten 15 Jahren in Grund und Boden zerpflückt, und ab absurdum geführt.

    Wir deutschen definieren weder unseren Haushalt (Das machen die Banken), noch die Gesetze (Das machen die Lobbyverbände) noch die Zukunft unserer Kinder (Die verbrennt die Industrie)

    Und das hat leider nichts mit Paranoia zu tun sondern ist bittere Realität.

    Oder warum werden aktuell Millionen Häuser mit einem Stoff isoliert der eigentlich überall verboten ist (nur noch nicht im Styropo). Denn sobald diese Hausisoliereung als Giftstoff definiert wird (Und das wird so sicher wie das Amen in der Kirche kommen, und wie bei den Ethernitplatten enden) werden die Werte dieser Immobilien implodieren, und die Entsorgungskosten explodieren.

    Alle wissen das, lassen aber weiterhin Menschen in diesen Unsinn investieren, der am Ende teuerer wird als alle Energieeinsparung der nächsten hundert Jahre.

    Und das ist nur eines von hunderten Beispielen wie die Poltik aktives Werteverbrennen im privaten Umfeld fördert, während Sie gleichzeitig Werte der großen und mächtigen stützt.
    Oder wer hat nochmal von der Bankenrettung profitiert?

    Und diese Umverteilung kann man messen und zwar ganz ganz einfach - anhand der Quantifizierung der Milliardäre und Millionäre.

    Also frage dich einfach Qui Bono - wem nützt die Überwachung aller?

  6. Re: Ideal for Glasspeoples

    Autor: Djinto 30.10.14 - 15:50

    +1, wenigstens einige Foristen sie in der Lage sind aus 1+1 nicht 3 zu machen.

  7. Re: Ideal for Glasspeoples

    Autor: koflor 30.10.14 - 16:17

    So doof ist das nicht. Es muss ja nicht die NSA sein, aber Gesundheitsdaten sind extrem sensibel und warum sollen gerade diese Daten online gespeichert werden?

  8. Re: Ideal for Glasspeoples

    Autor: h3ld27 30.10.14 - 22:31

    Die Illuminaten spielen da bestimmt auch eine Rolle!

  9. Re: Ideal for Glasspeoples

    Autor: Dwalinn 31.10.14 - 09:15

    Was hat das mit 1 und 1 zusammenzählen zu tun? 1+1 bei extrem großen zahlen ergibt übrings 3 (Vorsicht die Witze fliegen heute flach)

    Ich gebe ja @derdiedas absolut recht mit dem was er da schreibt... aber es geht darum das sich @Smile darüber aufregt das die Uhr mithört. die Uhr soll einen das leben erleichtern und da ist Sprachsteuerung sicher 100 mal besser als so ein winziges Display zu bedienen. Klar gibt es die Möglichkeit das MS die Daten sofort an die NSA weiter gibt, aber wenn man davor angst hat darf man heutzutage nichts mehr machen! Und ein Handy mit dem man persönliche Gespräche führt, ist sicherlich eher ein Angriffsziel als eine Uhr der man sagt sie soll das Wetter anzeigen.

    @koflor die Frage ist berechtigt man kann es sich aber leicht schönreden: Wenn man im Ausland ist kann man leicht auf diese Daten zugreifen wenn man im Krankenhaus liegt.

  10. Re: Ideal for Glasspeoples

    Autor: john4344 01.11.14 - 02:01

    Ihr labert echt alle zu viel rum. Es ist ein ganz einfaches psychologisches Phänomen. Wenn ihr was neues komisch findet seit ihr zu alt ! Nicht ihr seit die Zielgruppe von Google Glasses und co. sondern die jetzt 15 Jährigen, die damit aufwachsen und in 10 Jahren als Standard akzeptieren wie wir heute Smartphones.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.11.14 02:02 durch john4344.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Georg Fritzmeier GmbH & Co. KG, Großhelfendorf
  2. Bosch Gruppe, Karlsruhe
  3. Trinomica GmbH, Darmstadt
  4. A.B.S. Global Factoring AG, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Gratis (Bethesda-Account nötig)
  2. (u. a. Gaming-Monitore und PCs)
  3. 76,57€
  4. 59,99€ (bei otto.de)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
Microsoft
Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
Von Sebastian Grüner

  1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
  2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
  3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

  1. Kuhhandel zu Nord Stream?: Was eine Gaspipeline mit Uploadfiltern zu tun haben könnte
    Kuhhandel zu Nord Stream?
    Was eine Gaspipeline mit Uploadfiltern zu tun haben könnte

    Schon seit Wochen gibt es Spekulationen, dass die Einigung zu Uploadfiltern zwischen Deutschland und Frankreich nicht nur etwas mit dem Urheberrecht zu tun haben könnte. Nun soll es dazu konkrete Hinweise geben.

  2. Mobiles Betriebssystem: Apple veröffentlicht iOS 12.2
    Mobiles Betriebssystem
    Apple veröffentlicht iOS 12.2

    Apple hat nach einer längeren Betaphase die finale Version von iOS 12.2 für iPhones, iPads und den iPod touch veröffentlicht. Unterstützt werden Apples Videostreamingdienst TV Plus, Apple TV Channels und Apple News Plus.

  3. Apple TV+: Apple bringt Streamingdienst mit eigenen Filmen und Serien
    Apple TV+
    Apple bringt Streamingdienst mit eigenen Filmen und Serien

    Apple steigt in den Streamingmarkt ein und will eigene Filme und Serien produzieren. Die Inhalte werden als eigenes Abomodell vermarktet. Zudem wird die TV-App von Apple überarbeitet, um Dienste der Konkurrenz einzubinden.


  1. 23:12

  2. 20:47

  3. 20:10

  4. 19:41

  5. 19:03

  6. 19:00

  7. 18:18

  8. 17:45