1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Beema und Mullins: Neue APUs…

Puma, Beema, Jaguar, Temash, Vishera, Bulldozer....wie bitte?

Danke an alle Helfer!
Wir läuten hier mit den Freitag ein und bitten ins entsprechende Forum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Puma, Beema, Jaguar, Temash, Vishera, Bulldozer....wie bitte?

    Autor: Flasher 14.11.13 - 09:45

    Bin ich der Einzige der bei dem ganzen Codenamen-Wirrwarr bei AMD nicht mehr durchblickt?

  2. Re: Puma, Beema, Jaguar, Temash, Vishera, Bulldozer....wie bitte?

    Autor: nille02 14.11.13 - 09:47

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin ich der Einzige der bei dem ganzen Codenamen-Wirrwarr bei AMD nicht
    > mehr durchblickt?

    Musst du auch nicht, das sind nur Interne Namen. Das ist auch nicht nur bei AMD so sondern auch bei Intel ;)

  3. Re: Puma, Beema, Jaguar, Temash, Vishera, Bulldozer....wie bitte?

    Autor: TC 14.11.13 - 14:44

    naja, zumindest die Raubkatzen ergeben einen Sinn - AMD's damaliger Atom namens Bobcat, was gleichzeitig für Rotluchs und eine Baumaschine stand, so kamen die dann wohl auf den Split ;)

  4. Re: Puma, Beema, Jaguar, Temash, Vishera, Bulldozer....wie bitte?

    Autor: spiderbit 14.11.13 - 14:49

    Ich checks schon langsam, weil ich mich damit beschäftigt habe, allerdings check ich die vielen Intel-namen und alle reihen nimmer, sandy bridge, 500 other bridges... what the fuck... ^^ weil ich mich damit noch nicht so viel beschäftigt habe.

    Allerdings finde ich (vielleicht subjektiv) bei AMD ihr Portfolio deutlich aufgeräumter. Wenn man ne art Nachfolger für nen Zacate will (15-25W cpu gut für server/htpc) greift man zu Kabini fertig, da gibts auch keine überlegungen großartig für alternativen ausm selben haus und alle amd cpus haben praktisch alle features, alle haben 64bit alle haben virtualisierung alle haben gpu-video-decoding funktionalität.

    Schau ich dann mal bei intel in dem Bereich, wird das ganze deutlich komplizierter, es gibt neue bald kommende Intel Atom prozessoren, dann gibt es Celerons und zu guter letzt das einzige was wirklich konkurenzfähig ist mit Kabini ist so ein "kleiner" I3:

    http://geizhals.de/intel-nuc-board-d33217gke-dual-pc3l-12800s-ddr3-blkd33217gke-a864767.html

    allerdings bietet es wohl änlich viel wie ein kabini mit 2ghz und quadcore, jeh nach anwendungsgebiet ein bisschen mehr oder weniger, aber mit höheren stromverbrauch und vermutlich auch höherem preis (wenn denn mal die kabinis verfügbar wären wüsste man das).

    Zum Thema Confusing, muss man aber dazu sagen, das AMD genauere TDP Werte an gibt die wirklich die maximalen Verbräuche an zeigen, wärend Intel die maximalen verbräuche schon mal 10-20Watt unter den echten peak-werten an gibt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Karlsruhe
  2. Deutsche Umwelthilfe e.V., Radolfzell, Berlin
  3. medavis GmbH, Karlsruhe
  4. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Heute um 18 Uhr Release der RTX 3060
  2. Heute um 18 Uhr Release der RTX 3060


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de