1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Belkin: Thunderbolt…

Intel sollte USB 3.0 nicht supporten

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Intel sollte USB 3.0 nicht supporten

    Autor: ozelot012 09.01.12 - 14:33

    Das würde nämlich für eine große Verbreitung für Thunderbolt sorgen. Endlich würde sich mal die bessere, wenn auch zu Beginn teurere, Schnittstelle durchsetzen.

  2. Re: Intel sollte USB 3.0 nicht supporten

    Autor: andi_lala 10.01.12 - 00:48

    Es wär möglich, dass sich beide Schnittstellen durchsetzen und Thunderbolt als universelle Dockingstation-Schnittstelle verwendet wird, während USB3 halt für die USB-Sticks und Festplatten verwendet wird. Derzeit sieht es jedenfalls danach aus.

  3. Re: Intel sollte USB 3.0 nicht supporten

    Autor: ID51248 10.01.12 - 03:24

    Bei Schnittstellen setzt sich selten die technisch überlegene durch, sondern die preiswerteste und praktischste.

    USB hat vor allem gewonnen, weil man keine Lizenzgebühren zahlen musste und die Technik billig war. So haben unzählige Anbieter USB unterstützt. Das damalige Firewire war überlegen, aber viel teurer. Mit USB 3.0 besteht auch vorerst kein zwingender Bedarf nach höherer Bandbreite. Wahrscheinlich wird Thunderbolt genauso ein Nischenprodukt bleiben wie Firewire. Technisch überlegen, aber mit zu wenig Mehrwert um den Aufpreis für die meisten Käufer zu rechtfertigen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Inhouse Consultant (m/w/d)
    LEICHT Küchen AG, Waldstetten
  2. Digitalisierungsexperte (m/w/d) Digitale Verwaltung
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), Nürnberg, München, Regensburg, Bayreuth
  3. (Junior) IT Engineer Directory & Certificate Management (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. Key-User Quadient Inspire / Fachinformatiker (m/w/d) im Bereich Output Management
    Lowell Financial Services GmbH, Gelsenkirchen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 14,49€
  3. (u. a. Street Fighter V - Champion Edition für 15,99€, Lost Planet 2 für 3,30€, The Suicide...
  4. 49,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Roku Express im Test: Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel
Roku Express im Test
Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel

Die ersten Roku-Geräte für den deutschen Markt sind vor allem eine Konkurrenz zum Fire TV Stick. Die Neulinge bieten Besonderheiten - nicht nur positive.
Von Ingo Pakalski

  1. Roku Streambar Soundbar mit Streamingfunktionen kostet 150 Euro
  2. Konkurrenz zu Fire-TV-Sticks Roku bringt Streaming-Gerät für 30 Euro
  3. Roku TV-Stick mit angepasstem Linux kommt nach Deutschland

Bluetooth-Lautsprecher LSPX-S3 im Test: Sonys Glaskolben-Lampe rockt
Bluetooth-Lautsprecher LSPX-S3 im Test
Sonys Glaskolben-Lampe rockt

Sonys neuer Bluetooth-Lautsprecher unterstützt Musik mit stimmungsvoller Beleuchtung - ein ungewöhnliches Gerät mit nur wenigen Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Zoomobjektiv Sony bringt FE 70-200mm F2.8 GM OSS II mit rund 1 kg Gewicht
  2. Playstation Sony patentiert Auswirkungen von Spielegewalt
  3. ZV-E10 Sony bringt spiegellose Systemkamera für Youtuber

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller