1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bildbearbeitung: Lightroom…

Naja, wer das nutzen will ...

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Naja, wer das nutzen will ...

    Autor: Anonymer Nutzer 20.01.14 - 12:43

    Also Aperture kostet um die 60 Euro und wird lokal auf dem Mac installiert. Ich kann also ohne Cloud an jedem Ort der Welt Bilder bearbeiten und in voller Qualität exportieren.

    Weiterhin kann ich Einstellungen viel schneller tätigen als auf dem iPad, habe mehr Rechenleistung, bessere Bedienung, ein größeres und besseres Display, usw.

    Warum soll ich also für viel mehr Geld viel weniger machen, das aufwendiger gestalten und meine komplette Arbeit in die Cloud blasen?

    Mir wäre es viel lieber, wenn iPhoto die Bilder direkt von der SD-Karte der Kamera ohne Import anzeigen könnte. Das ist ein Feature, das mir mobil wirklich etwas bringen würde (Bildkontrolle ohne Speicherverbrauch). Auch nett wäre Tethering beschränkt auf die Steuerung der Kamera aber Speichern auf deren SD Karte, bzw. auf beiden wie eben in der Kamera eingestellt.

  2. Re: Naja, wer das nutzen will ...

    Autor: Anonymer Nutzer 21.01.14 - 02:04

    Ja Lightroom kostet nur ein paar Euro mehr und die lohnen sich mMn auch. Adobe entwickelt Lightroom ständig weiter,bei Apple sieht das teilweise deutlich anders aus.

    "Warum soll ich also für viel mehr Geld viel weniger machen, das aufwendiger gestalten und meine komplette Arbeit in die Cloud blasen? "


    Du vergleichst zwei vollkommen falsche Produkte miteinander.
    Adobe's Creative Cloud ist eine Möglichkeit um an Lightroom zu kommen,es ist aber nach wie vor auch auf DVD-ROM erhältlich und vollkommen Offline nutzbar. Die Creative Cloud enthält übriges alle Programme von Adobe,also auch Photoshop CC,Illustrator CC,
    InDesign CC, Dreamweaver CC,After Effects CC, Premiere Pro CC ect pp.
    Das ist schon etwas vollkommen anders als "nur"Aperturen ;-)
    Ich nutzte am liebsten DxO Optics Pro,also jeder wie er meint ;-)

  3. Re: Naja, wer das nutzen will ...

    Autor: Anonymer Nutzer 23.01.14 - 17:40

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du vergleichst zwei vollkommen falsche Produkte miteinander.
    > Adobe's Creative Cloud ist eine Möglichkeit um an Lightroom zu kommen,es
    > ist aber nach wie vor auch auf DVD-ROM erhältlich
    DVD und iPad - passt nicht so ganz oder? Ich spreche nicht über die Windows oder OS X Version ... die ist schon ok.

    > und vollkommen Offline
    > nutzbar. Die Creative Cloud enthält übriges alle Programme von Adobe,also
    > auch Photoshop CC,Illustrator CC,
    > InDesign CC, Dreamweaver CC,After Effects CC, Premiere Pro CC ect pp.
    Auch davon ist im Golem Bericht nicht die Rede.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin
  2. Stadtwerke Ingolstadt, Ingolstadt
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt
  4. Fiducia & GAD IT AG, Karlsruhe, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HyperX Fury Black RGB DIMM 16GB DDR4-3200 Kit für 91,90€, Razer Naga Trinity Gaming-Maus...
  2. (u. a. Lenovo IdeaPad Flex 3 Convertible-Chromebook 11,6 Zoll für 279€, Lenovo Tab M10 10,1 Zoll...
  3. 919€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme