1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Black Friday: iPad gegen…

Black Friday: iPad gegen Galaxy Tab

Apple hat anlässlich des US-amerikanischen Black Fridays auch in Deutschland die Preise für einige Produkte gesenkt, das iPad ist darunter. Für Android-Fans lohnt sich derweil ein Blick aufs Galaxy Tab, es ist auch ohne Sonderpreise erschwinglicher geworden.

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Galaxy ist viel besser als iPad! (Seiten: 1 2 3 4 ) 71

    Mobile-Profi | 26.11.10 11:51 27.11.15 15:29

  2. Hab mich fürs WeTab entschieden (Seiten: 1 2 3 ) 42

    Ignatz | 26.11.10 14:55 30.11.10 23:18

  3. Wo leben wir eigentlich? 9

    Mari0 | 26.11.10 16:06 30.11.10 03:42

  4. Warum ist das Ding so teuer? (Seiten: 1 2 3 4 ) 70

    Augenhöhe | 26.11.10 10:56 30.11.10 03:36

  5. Vergesst Apple, vergesst Android...das ist hier das ultimative Must-Have-Gadget 2

    Herr Frodo | 29.11.10 08:19 29.11.10 08:23

  6. Macs (Seiten: 1 2 ) 36

    Lars L. | 26.11.10 12:34 29.11.10 08:18

  7. Black Friday: Audi gegen Hyundai 11

    Autovergleicher | 26.11.10 15:56 28.11.10 15:03

  8. Die wichtigste Frage: Wofür braucht man das Tablet? 1

    LockerBleiben | 28.11.10 13:41 28.11.10 13:41

  9. 100 Euro Rabatt für Macbook Pro -> lachhaft (Seiten: 1 2 ) 21

    sososo | 26.11.10 10:44 28.11.10 11:40

  10. @golem - wasn mit archos? 3

    dfdfasdf | 27.11.10 10:10 27.11.10 21:32

  11. android frage 13

    kein_plan | 26.11.10 12:53 27.11.10 13:34

  12. Tablets unter 400 Euro … 7

    Netspy | 26.11.10 10:46 27.11.10 12:15

  13. Seniorentauglich? (Seiten: 1 2 ) 21

    Alternative_zum_Pc | 26.11.10 11:06 27.11.10 11:40

  14. Apple User müssen aufs Geld achten? (kwT)

    anonym | 26.11.10 21:49 Das Thema wurde verschoben.

  15. Ich hatte erst da iPad und nun das Galaxy Tab 11

    Quarkie | 26.11.10 13:37 26.11.10 16:10

  16. Realitätsverlust?

    AutorBlah | 26.11.10 16:20 Das Thema wurde verschoben.

  17. Viele coole Geräte um sich mit Quassum auszutoben! 1

    Zorer Zing | 26.11.10 15:44 26.11.10 15:44

  18. Zum Black Friday... 1

    Treadmill | 26.11.10 15:40 26.11.10 15:40

  19. @golem: OT: Google Street View: Politik hat irrationale Ängste geschürt 8

    Es wurden Ängste geschürt | 26.11.10 14:24 26.11.10 15:06

  20. Re: @golem: OT: Google Street View: Politik hat irrationale Ängste geschürt

    BerndDasBrot | 26.11.10 15:07 Das Thema wurde verschoben.

  21. ich will lieber 2

    Maestre de la desviación | 26.11.10 12:03 26.11.10 14:14

  22. Android Version falsch 4

    ich wer sonst | 26.11.10 11:44 26.11.10 13:07

  23. Viel wichtiger: Telekom zufrieden mit Windows Phone 7-Verkäufen & Jailbreak

    Goleminator | 26.11.10 12:10 Das Thema wurde verschoben.

  24. 3.5 Honeycomb? 1

    Raaast | 26.11.10 11:52 26.11.10 11:52

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. Diehl Metering GmbH, Ansbach
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. bol Behörden Online Systemhaus GmbH, Unterschleißheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-91%) 2,20€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Herbert Diess: VWs E-Autos bringen pro Stück bis zu 5.000 Euro Verlust
    Herbert Diess
    VWs E-Autos bringen pro Stück bis zu 5.000 Euro Verlust

    Volkswagen verkauft den E-Golf und den E-Up als Elektroautos, doch das bringt pro Fahrzeug Verluste ein, ließ VW-Chef Herbert Diess intern verlauten.

  2. Zukunft in Serien: Realistischer, als uns lieb sein kann
    Zukunft in Serien
    Realistischer, als uns lieb sein kann

    Ältere Science-Fiction-Produktionen haben oft eher unrealistische Szenarien entworfen. Die guten neueren, wie Black Mirror, Years and Years und Upload nehmen hingegen Technik aus dem Jetzt und denken sie weiter.

  3. Jens Spahn: Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App
    Jens Spahn
    Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App

    Die Corona-Warn-App ist bislang über 14 Millionen Mal heruntergeladen worden, ungefähr 300 Warnmeldungen über mögliche Infektionen wurden ausgegeben.


  1. 08:27

  2. 08:01

  3. 14:17

  4. 13:59

  5. 13:20

  6. 12:43

  7. 11:50

  8. 14:26