Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Black Friday: iPad gegen…
  6. Thema

Galaxy ist viel besser als iPad!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Galaxy ist viel besser als iPad!

    Autor: einrahmen 26.11.10 - 13:25

    hifimacianer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst Schuld!
    >
    > Wenn man sich von Ideologien leiten lässt, verpasst man das Beste!

    ...sprach der ideologische Apple-Nutzer... sehr süß... diesen Satz werde ich mir einrahmen lassen... :)

    Dich scheint es ja auch nicht sonderlich zu stören "DAS BESTE" zu verpassen... ;)

  2. Re: Galaxy ist viel besser als iPad!

    Autor: Netspy 26.11.10 - 13:25

    lolkopf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Aber wenn man Breitbildscreens dreht hat man bei Texten und Websites
    > wesentlich mehr im Bild als mit 4:3.

    Eine normal breite Webseite sieht auf einem 7"er wie dem Galaxy im Hochformat auch ganz toll aus. Man kann zwar nichts mehr lesen aber Hauptsache es man hat mehr Bild …

    > Bücher und Briefe sind auch im Hochformat, wieso beschwert sich da keiner,
    > weil rechteckiges 4:3 viel besser ist? (und jetzt komm mir keiner damit
    > dass das auf nem Tablet was völlig anderes ist, nur weils ein Bildschirm
    > darstellt)

    Auch nach mehrfachen Lesen versteh ich nicht, was du uns damit sagen wolltest.

  3. Re: Galaxy ist viel besser als iPad!

    Autor: CreamPuff 26.11.10 - 13:26

    Könnte noch jemand bitte ein troll-freies Statement zur Akku-Laufzeit ablassen ? Danke.

  4. Re: Galaxy ist viel besser als iPad!

    Autor: Testberichte 26.11.10 - 13:31

    CHIP Online meint:
    Bis jetzt hat sich das Samsung Galaxy Tab GT-P1000 im Test als bester iPad-Konkurrent erwiesen. In der Display-Qualität und Laufzeit kommt es zwar nicht ganz an das Apple-Tablet heran, besitzt dafür aber viele praktische Eigenschaften, die iPad-Fans mit keiner App nachrüsten können. Der Preis das Samsung-Tablets erschien zu Anfang hoch. Doch je mehr Stationen es in unserem Testparcour durchläuft, desto näher kommt es einer Preisrechtfertigung.

    http://www.chip.de/news/Samsung-Galaxy-Tab-Im-Praxis-Test-am-iPad-dran_44098685.html

    http://www.pcwelt.de/produkte/Samsung-Galaxy-Tab-Fazit-1338578.html

  5. Re: Galaxy ist viel besser als iPad!

    Autor: hifimacianer 26.11.10 - 13:33

    lolkopf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aber wenn man Breitbildscreens dreht hat man bei Texten und Websites
    > wesentlich mehr im Bild als mit 4:3.

    Dafür fehlt es dir in der Höhe!
    Dauerndes Scrollen ist also angesagt...
    Wenn ich mir hier den Screen meines 16:9 Notebooks anschaue, dann sehe ich im rechten drittel nur WhiteSpace.
    Klar, man kann bei den Tablets zoomen, aber das geht auch mit dem 4:3 iPad sehr gut.
    Selbst da wirkt eine auf die Screenbreite gezoomte Webseite geradezu riesig. (im Breitformat). Trotzdem hat man in dem Format eine wesentlich bessere Übersicht über die gesamte Seite, weil eben mehr Höhe zur Verfügung steht.


    > Bücher und Briefe sind auch im Hochformat, wieso beschwert sich da keiner,
    > weil rechteckiges 4:3 viel besser ist? (und jetzt komm mir keiner damit
    > dass das auf nem Tablet was völlig anderes ist, nur weils ein Bildschirm
    > darstellt)

    Also das Lesen auf dem 4:3 iPad kommt dem Lesen einer DIN A4 Seite näher als auf einem 16:9 Gerät.

    Das ist echt witzig.
    Als Apple als einer der ersten Hersteller 16:9 Displays in seine Produkte verbaut hat, habt ihr alle gemeckert, weil "16:9 ja nur für Filme gut ist" und man "bei 4:3 viel mehr eines Worddokuments auf einmal sehen kann".

    Jetzt wo Apple im iPad 4:3 verbaut, weil es hauptsächlich als Lesegerät konzipiert ist, meckert ihr auch wieder...

  6. Re: Galaxy ist viel besser als iPad!

    Autor: Pasta 26.11.10 - 13:33

    Wenn du Websiten im Hochformat betrachtest ist die Schrift so klein, daß du nicht oder nicht angenhem lesen kannst...


    lolkopf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MentalFloss schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Also zum Websurfen oder zum Lesen von eBooks oder Comics sowie zum
    > > Betrachten von Fotos ist ein 4:3-Bildschirm _weitaus_ angenehmer.
    >
    > Aber wenn man Breitbildscreens dreht hat man bei Texten und Websites
    > wesentlich mehr im Bild als mit 4:3.
    >
    > Bücher und Briefe sind auch im Hochformat, wieso beschwert sich da keiner,
    > weil rechteckiges 4:3 viel besser ist? (und jetzt komm mir keiner damit
    > dass das auf nem Tablet was völlig anderes ist, nur weils ein Bildschirm
    > darstellt)

  7. Re: Galaxy ist viel besser als iPad!

    Autor: windowsverabschieder 26.11.10 - 13:37

    Pasta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lesen

    Er will halt lieber Fernsehen :-)

  8. Re: Galaxy ist viel besser als iPad!

    Autor: Tiny 26.11.10 - 13:46

    Ist es nicht völlig egal im welchen Format man Surft ... ob nun Apple oder Samsung letztendlich wollen die Unternehmen doch nur eins, euer Geld. Wer das Ipad toll findet holt sicht das, wer das Galaxy Tab gut findet nimmt das. Meiner meinung nach kann man diese Geräte sowieso nicht vergleichen.

  9. Re: Galaxy ist viel besser als iPad!

    Autor: hifimacianer 26.11.10 - 13:48

    einrahmen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > Wenn man sich von Ideologien leiten lässt, verpasst man das Beste!
    >
    > ...sprach der ideologische Apple-Nutzer... sehr süß... diesen Satz werde
    > ich mir einrahmen lassen... :)

    So so, ich bin also ideologisch...
    Wie kommst du darauf?

    Glaube mir, ich habe Abseits von iPhone iPad und Co vorher schon zig andere Produkte genutzt. (von WinMobile bis Symbian).
    Aber an das Gesamtpaket von Apple kommt einfach keiner heran.
    Zumindest bis jetzt.

    Und ich informiere mich sehr gut über andere Produkte und Lösungen.
    Ich würde nie behaupten, daß ich andere Produkte kategorisch ausschließe.
    Wenn mich ein anderes Produkt anspricht, kaufe ich eben das.

    So nutze ich auch nicht Frontrow als Mediencenter, sondern Plex.
    Nur mal so als Beispiel.
    Genau so habe ich mir damals nicht die Apple HifiBox gekauft, sondern ein Sonoro Cubo.


    >
    > Dich scheint es ja auch nicht sonderlich zu stören "DAS BESTE" zu
    > verpassen... ;)

    So?
    Dann erzähl mal was ich so alles verpasse...

  10. Re: Galaxy ist viel besser als iPad!

    Autor: die BESTEN Dinge 26.11.10 - 13:56

    hifimacianer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > einrahmen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Dich scheint es ja auch nicht sonderlich zu stören "DAS BESTE" zu
    > > verpassen... ;)
    >
    > So?
    > Dann erzähl mal was ich so alles verpasse...

    Also ich würde ja einmal behaupten zu den BESTEN Dingen im Leben zählen ganz andere Sachen... Und glaubt mir diese kommen bestimmt nicht von Microsoft, Apple, Google, ... und Co.
    Nein es handelt sich hierbei auch nicht um Autos oder sonstigen Firlefanz... ;)

  11. Re: Galaxy ist viel besser als iPad!

    Autor: hifimacianer 26.11.10 - 14:01

    Das habe ICH ja auch nie behauptet.

    In meiner ursprünglichen Aussage diesbezüglich war das eher allgemein gehalten und kann auf alles angewandt werden.

    Gerade z.B. bei Religionen sind Ideologien einer der größten Probleme.


    Generell ist es im Leben doch immer so, daß man sich selbst alles verbaut wenn man stur einer Ideologie/Meinung/etc nachrennt.

  12. Re: Galaxy ist viel besser als iPad!

    Autor: Pantenne 26.11.10 - 14:08

    Ich habe beide geräte und muss sagen das Galaxy Tab hat ein so dermaßen kleines display, dass surfen damit nicht im entferntesten soviel Spaß macht wie mit dem iPad. Neigt man es nur ein stück sieht man farbverfälschungen. Außerdem taugt der Browser des Galaxy Tab überhaupt gar nicht. Er ruckelt und reagiert nur mit einer riesengroßen Verzögerung! So lange auf dem Samsung Tab ein smartphone-Betriebssystem läuft kann man es definitiv nicht benutzen. Das softwareangebot an nativen Programmen für das iPad ist einfach unschlagbar! und was gibt es für taugliche Software für das Galaxy Tab?
    Man kann beide geräte auf Grund der unterschiedlichen displaygröße nicht vergleichen und Plastik ist nicht die beste Wahl...

  13. Re: Galaxy ist viel besser als iPad!

    Autor: LN 26.11.10 - 14:13

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch nach mehrfachen Lesen versteh ich nicht, was du uns damit sagen
    > wolltest.


    Da gehts wohl darum dass viele Leute der Meinung sind dass Webseiten sich nicht an jahrhundertealte typografische Regeln halten müssen, weils ja was ganz anderes ist als ein gedrucktes Magazin etc., was eben völliger Blödsinn ist.

    Und hier wollen Leute ja im Prinzip Breitbild-Lesen statt Hochformat wie bei nem echten Buch.

  14. Re: Galaxy ist viel besser als iPad!

    Autor: Pinata 26.11.10 - 14:20

    hifimacianer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst Schuld!
    >
    > Wenn man sich von Ideologien leiten lässt, verpasst man das Beste!

    Vorteil: Man muss nicht so viel denken. Wie bei den Religionen.

    Gruß
    Pinata

  15. Re: Galaxy ist viel besser als iPad!

    Autor: Samsung Fernseher sind auch eine Katastrophe 26.11.10 - 14:31

    Bei meinen Eltern steht ein Fernseher von Samsung(e32b6000), bis heute weiß nicht wie man die Sender frei anordnen kann. Auch die lustige Anordung der Tasten auf der Fernbedienung stosst auf, Videotext an/halbiert ganz unten und ganz oben dann Videotext aus, da muss man schon umgreifen um die Taste zu erwischen. Hinzu kommt das beschissene Layout der Schnittstellen und Unwegsamkeiten in der Softwarebedienung.

  16. Re: Galaxy ist viel besser als iPad!

    Autor: MentalFloss 26.11.10 - 14:57

    Mag ja alles sein... aber die Leute, die bei Samsung für Fernseher zuständig sind und die Leute, die da für Mobiltelefone und Tablets zuständig sind, haben nichts miteinander zu tun.

  17. Re: Galaxy ist viel besser als iPad!

    Autor: hifimacianer 26.11.10 - 15:00

    Das steckt doch sicher die Firmenphilosophie dahinter :-)

  18. Re: Galaxy ist viel besser als iPad!

    Autor: QDOS 26.11.10 - 15:24

    Desktops benötigen 16:9 auch nicht, 16:10 heißt das richtige Bildschirmformat!

  19. Re: Galaxy ist viel besser als iPad!

    Autor: ebools 26.11.10 - 15:41

    Die Theorie sagt 3:2 ist das optimale Verhältnis. Langsam nähern wir uns daran an.

  20. Re: Galaxy ist viel besser als iPad!

    Autor: Samsung Fernseher sind auch eine Katastrophe 26.11.10 - 15:48

    Billigkomponenten zusammmenfügen, dass kann Samsung aber eine Gesamtidee für die Produkte haben sie eben nicht. Ich hatte auch mal ein Samsung 480, war auch so "durchdacht".

    Hat denn einer schon jemanden gesehen, der mit dem Pad telefoniert?
    Ich weiß, das Gerät hat diese Funktion nur wegen den AppStore und den Google Richtlinien.
    Was mache ich da, wenn's klingelt?
    Geht wohl nur wenn alle mithören oder über Headset, aber annehmen muss ich das Gespräch ja auch irgendwie.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über modern heads executive search, Hamburg
  2. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  3. Schütz GmbH & Co. KGaA, Selters (Westerwald)
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

  1. Radikalisierung: Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase
    Radikalisierung
    Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase

    Dass fast jeder in gefährlichen Filterblasen oder Echokammern lebt, ist ein Mythos, sagt die Kommunikationswissenschaftlerin Merja Mahrt. Radikalisierung findet nicht nur im Internet statt, doch darauf wird meist geschaut.

  2. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  3. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.


  1. 19:37

  2. 16:42

  3. 16:00

  4. 15:01

  5. 14:55

  6. 14:53

  7. 14:30

  8. 13:35