Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Black Friday: iPad gegen…
  6. Thema

Warum ist das Ding so teuer?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: grob betrachtet 26.11.10 - 21:13

    Dein Text ist lustig. Du kaufst also auf Firmenkosten gleich zwei Geräte, die du dann überhaupt nicht gebrauchen kannst. Wie ist das möglich?

    Ganz grob betrachtet, hast du dich mit deinem Text lächerlich gemacht.

  2. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: Du beißt 26.11.10 - 21:22

    virusette schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WarumIch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > virusette schrieb:
    > > ------------------------------------------------------------------

    >
    > Typisches Anzeichen von kritiklosen Jüngern: Inhaltsbefreite Aussagen die
    > sich selbst beweisen sollen, gebetsmühlenartiges und kritikloses
    > Wiederholen der "Weisheiten" ihres Gurus und der Standardvorwurf, das man
    > keine Ahnung habe. Diskussion heißt bei Dir wohl ausschließliche und
    > vollständige Zustimmung zu Deinen Phrasen?

    Ab wann ist man denn ein "Jünger"? Wenn man ein Gerät gekauft hat? Dann aber wärst du ein doppelter Jünger.

    >
    > Wie ich schon schrieb, bei mir liegen in der Firma notgedrungenerweise zwei
    > iPads in der Schublade rum und werden gelegentlich zu Testzwecken
    > rausgeholt. Ansonsten sind sie nur überflüssige Staubsammler.

    iPads haben ihren Platz auch nicht in der Schublade. Ich kaufe mir auch kein Auto für die Garage.

    >
    > Aber ich vergesse immer wieder, mit Jüngern eines gurus kann nicht
    > diskutieren. Mein Fehler.

    Du beißt dich gerade in Windmühlenflügel fest.

  3. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: Telefonzelle 26.11.10 - 22:30

    nö, mit dem galaxy tab kann ich wenigstens telfonieren

    Lunar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple verscherbelt ja viel teures Zeug, aber das iPad gehört imo nicht
    > dazu.
    > Mit nem Einstiegspreis von 500€ jetzt 460€ ists sogar recht günstig, viele
    > Smartphones kosten mehr. Berücksichtigt man die Wertigkeit (Alugehäuse
    > statt Plastik) und den großen Bildschirm, dann ist das iPad im Vergleich
    > zum Galaxy "preiswerter". Das Galaxy gibts grad bei Amazon für 637€ das
    > vergleichbare 16GB iPad mit UMTS für 560€.
    >
    > Viel frecher finde ich die Preispolitik beim iPhone 4, für dass sie 650€+
    > verlangen, während der iPod touch mit praktisch identischer Ausstattung
    > (Speicher, Retina-Display, Prozessor, iOS gleich, nur die Telefoniefunktion
    > und UMTS fehlen) 200€ kostet.
    >
    > Naja mal abwarten bis die ersten billigeren (und guten) Android Tablets
    > rauskommen.

  4. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: Yeeeeeeeeha 26.11.10 - 22:35

    Augenhöhe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum regt man sich über den Preis des Samsung Galaxy Tabs für 637,89 Euro
    > denn so auf? Also das ist ja schon beinahe "Augenhöhe"...

    Das mag daran liegen, dass von den Foren-Trollen seit Monaten wegen des Preises des iPads auf Apple rumgehackt wird - und nicht nur das, sondern auch auf den Kunden ("sind doch alles dumme Jünger der Sekte").
    In der Realität sieht es so aus, dass es bis jetzt kein Konkurrent geschafft hat, ein vergleichbares Tablet für einen deutlich kleineren Preis auf den Markt zu bringen. Das mag einerseits daran liegen, dass die Komponenten halt einfach Geld kosten (alle günstigen haben große Nachteile, wie Plastikgedöns und miese Singletouch-Panels) und auch die Software erst mal entwickelt werden muss (sogar wenn man als Basis das augenscheinlich kostenlos-einfach-rauf Android nimmt).

    Beim Galaxy muss man auch noch beachten, dass der Einführungspreis noch ein ganzes Stück über dem aktuellen Marktpreis lag und nicht wirklich angenommen wurde.


    (PS: Heute ein Gespräch in der U-Bahn gehört.
    "Ja so ein iPad hätt ich schon auch gern." - "Ja, aber nicht von Apple." - "Warum denn nicht?" - "Ja mei, weil alles von Apple so teuer ist." - "Was tätst du denn kaufen?" - "Hmm weiß net... war letztens im Saturn und da haben sie nur so ein kleines iPad [sic] gehabt von Samsung oder so, aber das war genau so teuer."
    )

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  5. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: superdau 26.11.10 - 22:35

    alleine schon, dass Leute, die vorher extreme Berührungsprobleme mit Computern hatten, mittlerweile das Internet nutzen (dank iPad)

    Blödkopp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Das glaube ich Dir gerne, das Du das für überflüssig hälst, vor allem,
    > weil
    > > Du anscheinend noch nicht mal verstehst, was das iPad oder andere Pads
    > > überhaupt sind.
    >
    > Woraus schließt Du das?
    >
    > Was können iPad & Co. denn so weltbewegendes? Hmmm....
    >
    > Als Notebookersatz reichts hinten und vorne nicht; fehlende
    > Speicherkapazitäten, lahme Massenspeicher, kleine Displayauflösung,
    > leistungsschwache Prozessoren usw. Als Lückenfüller zwischen Smartphone/PDA
    > und Notebook würde ich sie ansiedeln und ich sehe da zumindest für mich und
    > etliche Leute in meinem Bekanntenkreis einfach keinen Bedarf, diese Lücke
    > zu füllen.
    > E-Mail, SMS, Messenger-Services aller Art? dafür benötigt man einen solchen
    > Klopper nicht, dafür reicht heute jedes zweite Handy.
    > Zum Filmegucken? Dafür habe ich zuhause genug Geräte und am liebsten sehe
    > ich Filme auf Leinwandgrößen, die in Quadratmetern gemessen werden, also im
    > Kino. Und unterwegs muß irgendwas auf der Glotze gesehen werden? Wie
    > armseelig.
    > Musikhören? Siehe Messenger.
    > Spielen? öhmm... willst Du diese aufgebohrten Taschenrechner wirklich mit
    > einer Spielekonsole oder einem Gaming-PC vergleichen? Die Pads reichen von
    > der Leistung doch gerade mal an die portablen Spielekonsolen ran. Sie haben
    > zwar nen größeren Bildschirm, der dann auf fürstlich bezahlt werden muß im
    > Vergleich mit mobilen Spielkonsolen, und dafür nur Touchbedienung, die die
    > Eignung doch wieder stark einschränkt.
    >
    > Alles in einem Gerät mit toller Handhabbarkeit höre ich imme wieder als
    > Argument. So nach dem Motto eierlegende Wollmilchsau. Es sind aber Eier in
    > der Größe XS, wenig Wolle und Milch und der Schinken reicht gerade mal als
    > Appetizer.
    >
    > Das hier store.apple.com toppt in der billigsten und kleinsten Variante das
    > teuerste iPad um Größenordnungen, ist nur rund ein halbes Pfund schwerer
    > und kostet verhältnismässig geringe 300 Euro Aufpreis, die man mit
    > reichlich Leistung und wesentlich besserer Benutzbarkeit vergolten
    > bekommt.
    >
    > Und nebenbei, das iPad passt im Gegensatz zu Smartphones weder in Hosen-
    > noch Manteltaschen. Was bedeutet ich trage es frei in der Hand oder muß
    > eine Tasche mitnehmen. Da dasselbe für das MacBook Air bei etwas mehr Größe
    > gilt, denke ich mal daß hier niemand einen Vorteil für das Pad sieht.
    >
    > > Und wenn Du auch in anderen Bereichen so wenig verstehst, kann ich
    > wiederum
    > > verstehen, warum 500 Euro für Dich schon eine Kontoplünderung bedeutet.
    >
    > Sehr gewagte These. Ich gebe nur ungern Geld für nutzlose und überflüssige
    > Dinge aus. Pads aller Art gehören für mich dazu. Ich kenne aber leider
    > genug Leute die der Meinung sind, so ein technischer Schnickschnack ist
    > eine Statussymbol, daß man haben muss und die es sich eigentlich nicht
    > leisten können.

  6. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: Xultra 27.11.10 - 20:50

    Das rumgehacke auf Apple nervt! Das erste was ich mir für mein IPad gekauft habe ist eine Antireflex-Folie für 15€ , <aber ja alle anderen Tablets spiegeln nicht oder Smartphones die haben alle eine matte Oberfläche> Ironie aus. Ich benutze mein IPad gerne aufm Balkon und es ging im Sommer prima. Kein mir bekanntes MultimediaFunSurfTablet;-)ist im vollen Sonnenlicht gut lesbar- ja ich Schließe EBookReader aus. Kein mir bekanntes Tablett hält 10 Stunden durch. Kein anderes Z.B. android Tablet kann andere Software ausser (ohne Aufwand und Virenangst)vom Google Marktplace laden. Offen ? Ja aufm X86 PC kann ich verschiedene OS installieren.
    Aber auf einem Symbian Smartphone läuft weder Android Software noch irgend eine andere Software ausser Symbian ,auf der PS3 läuft nur entsprechende Software, ein Android Tablet kann mir auch keine Windows Apps installieren, im Gegenteil die meisten Androide Tablets können nur Software von ihrem Hersteller installieren- Du bist halt von Google abhängig und musst Angst vor Schadcode Haben toller Tausch. Die Apps auf dem Androide Handy meiner Frau dry sind durchgängig schlechter (klar subjektiv und auf nicht alle Softwarearten ausweitbar)und teurer ! So etwas wie Monkey Island HD für 1,59€ gibt's nicht für das Galaxy Tab Basta! So Geniale Denk- und Reaktionsspiele, innovative Software für oft 79cent oder sogar Gratis gibt es ,weder auf Wii,PS3,DSi,360 oder Androide ich Rede nur von Geräten die ich auch benutze. Ich habe alle :-) Konsolen aber komme eher selten (Nachts halt ;-) zum Spielen ausser jetzt mit dem IPad schnell auf dem Klo ;-))oder im Sommer aufm Balkon, genauso wie Facebook Emails etc. Super Benutzbare günstige Software Die alle Features eines Tabletts nutzt -Toll! Mein grosses schnelles Notebook (incl. 2Festplatten) brauche ich, aber 90 Prozent alles Sachen (nicht Arbeit !) die ich mit meinem Windows PCs bisher erledigt habe mache ich jetzt am IPad und zwar im Liegen im stehen überall in der Wohnung.
    UND nein ich habe keinen Mac oder IPhone (überteuert für mich)aber das IPad ist richtig gut.
    Toll ich habe 3 aktuelle Rechner\Notebooks im Haus und die brauche ich auch! ABER ich habe Familie und oft nur kurz Zeit, das IPad ist immer an ,sofort da! Software für mich und! Für meine (kleinen) Kinder gibt es günstig und ich muss nur im Store suchen, bitte nennt mir eine andere Plattform wo ich pädagogisch tolle Kindersoftware für 1,59€ Erwerben kann. Und wenn ich unbedingt eine besondere Funktion brauche dann jailbrake ich das Ding ;-)
    Das IPad ist für ein Tablet eine Klasse für sich!
    Peace

  7. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: Yaha.... 27.11.10 - 22:40

    Geschwungene Beine xD

    Yaha.... - Nur echt mit 2^3 e
    YAPS..

  8. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: YolessnoAccount 29.11.10 - 09:15

    Nun, gerade wenn man viel unterwegs ist und im Stehen etwas nachgucken muss, dann ist aufklappen einfach scheisse. Aber auch dir scheint es ja nur um Kalorien zu gehen... Mir gehts um das Praktische.

  9. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: YolessnoAccount 29.11.10 - 09:16

    Ach lass gut sein. Ist wahrscheinlich so ein Theoretiker, der die praktische Welt nur aus seinem Kellerfenster kennt...

  10. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: Hassan 30.11.10 - 03:36

    Hmm. Die Leute haben wohl schiss, hier weiter zu schreiben. Also ich gebe virusette Recht. für unterwegs ist ein Notebook besser.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Nürnberg
  2. MAGELLAN Rechtsanwälte Säugling und Partner mbB, München
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. AWEK microdata GmbH, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88,00€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55,00€, Seagate Expansion...
  2. (u. a. Kingston A400 2-TB-SSD für 159,90€, AMD Upgrade-Bundle mit Radeon RX 590 + Ryzen 7...
  3. 43,99€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Asus Zenfone 5 Handy für 199,90€, Digitus DN-95330 Switch für 40,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27