Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Black Friday: iPad gegen…

Wo leben wir eigentlich?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo leben wir eigentlich?

    Autor: Mari0 26.11.10 - 16:06

    Wenn es stimmt was so viele schreiben, weiss ich echt nicht mehr wo ich eigentlich lebe. So viele Leute besitzen sowohl ein ipad als auch ein galaxy tab?! wtf. Diese Dinger sind doch nicht billig. Und lebensnotwendig sind sie noch weniger. Seid Ihr echt so reich oder gebt Ihr Euer ganzes Geld für schnickschnack aus? *augenreib*

  2. Re: Wo leben wir eigentlich?

    Autor: DerDa 26.11.10 - 16:12

    Es gibt Leute die arbeiten. Und die haben auf Arbeit solche Geräte (Webdesigner & Co). Hier liegen auch 2 aufm Nachbartisch, auch wenn ich persönlich nicht damit arbeite. Wenn du ne IT Abteilung hast, Server und dutzende Bildschirmarbeitsplätze, da ist die Ausgabe für so ein Pad zu Testzwecken nicht wirklich relevant. Nicht jeder hier ist Student oder Schüler. Und ich denke mal nicht jeder der das hier sagt, meint dass er sie sich für den privaten Gebrauch zu Hause gekauft hat

  3. Re: Wo leben wir eigentlich?

    Autor: AutorBlah 26.11.10 - 16:15

    Oder halt bei MM mal 5 Minuten "ausgiebig" getestet ^^.

  4. Re: Wo leben wir eigentlich?

    Autor: MacLover 26.11.10 - 16:21

    Noch besserer Spruch : ich hab damit schon mal gearbeitet (an nem Messestand). Ich kringel mich jedesmal wenn ich dieses Wort "damit gearbeitet" höre. Das bezieht sich nicht als negativer Kommentar aufs iPad, liebe Hatergirlz, sondern auf allgemein alle Geräte.

  5. Re: Wo leben wir eigentlich?

    Autor: Treadmill 26.11.10 - 16:26

    Warum auch nicht? Wenn er den Messestand aufgebaut und das Pad mal genommen hat um einen Nagel einzuschlagen?

    :P

  6. Re: Wo leben wir eigentlich?

    Autor: asdfasdf2 27.11.10 - 09:22

    Besitzen kann man etwas auch nur zweitweise.

    Nämlich dann, wenn man den Kram im Internet bestellt,
    ein bisschen damit herumspielt - und dann nach ein paar
    Tagen wieder zurückgibt.

    So kann man sich natürlich auch alles mögliche anschauen
    und im nächsten Straßencafe damit Posen.
    Ist zwar ziemlich armselig, aber manche Leute brauchen
    das eben für ihr unterentwickeltes Ego.

  7. Re: Wo leben wir eigentlich?

    Autor: l0l 27.11.10 - 10:43

    DerDa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (Webdesigner & Co).

    lmao

  8. Re: Wo leben wir eigentlich?

    Autor: pantenne 27.11.10 - 11:11

    Es gibt auch Leute die nicht posen müssen. Die sich einfach die Geräte kaufen weil sie es können und nicht um andere zu beeindrucken. Bitte schließt nicht immer von euch selbst auf andere!

  9. Re: Wo leben wir eigentlich?

    Autor: Treadmilch 30.11.10 - 03:42

    Gebe den Vorposter Recht. Und außerdem sind viele hier Geegs. Geht mal lieber mit Freunden raus. Spazieren gehen oder so.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Berlin, Raum Neckarsulm
  2. BAS Kundenservice GmbH & Co. KG, Berlin
  3. Dataport, Bremen, Magdeburg, Rostock
  4. MicroNova AG, Braunschweig, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 14,99€
  2. 15,99€
  3. 4,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11