1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bose Soundsport Pulse im…

Volksverarsche 4.0

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Volksverarsche 4.0

    Autor: Signator 15.02.17 - 11:51

    Meinen Puls messe ich immer noch mit Pulsuhr und Brustgurt.

    Dafür, dass ich noch richtigen Sport treibe und nicht gleich alles in die weite Welt hinaus funke bekomme ich leider keinen Krankenkassen-Bonus. Wobei richtige Pulsmessuhren etwas mehr kosten als dieser elektronische Schrott.

  2. Re: Volksverarsche 4.0

    Autor: plutoniumsulfat 15.02.17 - 12:08

    Was ist denn richtiger Sport? ;)

  3. Re: Volksverarsche 4.0

    Autor: Kennnny 15.02.17 - 12:16

    Mithilfe von Pulsbereichen zu trainieren ist eine, aber nicht die einzige Möglichkeit für ambitionierte Hobby-Ausdauersportler, zumal die allermeisten ohnehin mit den Werten nicht wirklich etwas anfengen können (Thema 220 minus Lebensalter und der ganze Unfug). Ich habe es jedenfalls zu mehreren Marathons in unter 3h45 geschafft ohne jemals meinen Puls gemessen zu haben. Das ist zugegebenermaßen auch für einen Freizeitläufer keine Spitzenzeit aber als "richtigen Sport" sehe ich es trotzdem.

    Für mich hat Lauftraining viele Aspekte, einer davon ist Entspannung. Dafür höre ich gerne Musik beim Sport und dafür habe ich mich zu einer Smartwatch mit eigenem (vom Smartphone autonomen) GPS-Tracking und Bluetooth-Kopfhörern zum Musikhören (ebenfalls via Smartwatch) entschieden.
    So passt nicht jeder, der andere Anforderungen als du in Sachen Equipment stellt, automatisch gleich in die Facebook-Pseudosportler-Schublade.

  4. Re: Volksverarsche 4.0

    Autor: Cerdo 15.02.17 - 12:26

    Signator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür, dass ich noch richtigen Sport treibe und nicht gleich alles in die
    > weite Welt hinaus funke
    Du hast also zwischen Pulsuhr, Brustgut und Endgerät ein Kabel?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG, Siegsdorf
  2. ip&more GmbH, München, Ismaning
  3. Stadt Achim, Achim
  4. Universität Hamburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-83%) 6,99€
  2. (-40%) 29,99€
  3. (-15%) 42,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lkw-Steuerung: Ein Fernfahrer, der in der Nähe bleibt
Lkw-Steuerung
Ein Fernfahrer, der in der Nähe bleibt

Noch fernsteuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Half-Life Alyx im Test: Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster
Half-Life Alyx im Test
Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster

Im zweiten Half-Life war sie eine Nebenfigur, nun ist sie die Heldin: Valve schickt Spieler als Alyx ins virtuelle City 17 - toll gemacht, aber wohl ein Verkaufsflop.
Von Peter Steinlechner

  1. Actionspiel Valve rechnet mit Nicht-VR-Mod von Half-Life Alyx
  2. Half-Life Alyx angespielt Sprung für Sprung durch City 17
  3. Valve Durch Half-Life Alyx geht's laufend oder per Teleport

Coronakrise: IT-Freelancer müssen als Erste gehen
Coronakrise
IT-Freelancer müssen als Erste gehen

Die Pandemie schlägt bei vielen IT-Freiberuflern schneller zu als bei Festangestellten. Schon die Hälfte aller Projekte sind gecancelt. Überraschung: Bei der anderen Hälfte läuft es weiter wie bisher. Wie das?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Coronakrise SPD-Chefin warnt vor Panik durch ungenaues Handytracking
  2. Buglas Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
  3. Coronavirus Media Markt und Saturn stoppen Mietzahlungen