Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser: Chrome soll der…

...und bitte einen echten "Desktop"-Modus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ...und bitte einen echten "Desktop"-Modus

    Autor: xviper 14.03.12 - 18:39

    Was noch im Gegensatz zum Android-Browser fehlt, ist die Möglichkeit, die Desktopversion einer Seite zu nutzen. Außerdem leiden beide Browser darunter, dass sich einige Seiten trotzdem nicht wie auf dem Desktop verhalten. Oft werden Texte oder Grafiken trotzdem skaliert, was dann entsprechend schlecht aussieht.
    Fullscreen wäre auch hilfreich.

  2. Re: ...und bitte einen echten "Desktop"-Modus

    Autor: Anonymer Nutzer 15.03.12 - 01:02

    dass die mobilversion einer seite erscheint liegt aber an der seite... der browser sagt der seite, welche browser in welcher version er ist und die seite zeigt dann je nachdem an, wenn sie nicht die möglichkeit einer auswahl bietet...

  3. Re: ...und bitte einen echten "Desktop"-Modus

    Autor: metalheim 15.03.12 - 06:52

    Beim ICS Browser kannst du in den Einstellungen den User-Agent ändern.

  4. was auch immer das sein soll...

    Autor: fratze123 15.03.12 - 07:57

    sagt mir nüscht.

  5. Re: was auch immer das sein soll...

    Autor: tyraenor 15.03.12 - 09:41

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sagt mir nüscht.

    Das heißt "nichts" und nicht "nüscht"... Da ist kein "ü" und kein "sch"...

    ;-P

  6. Re: was auch immer das sein soll...

    Autor: Mister Tengu 15.03.12 - 09:45

    In Sachsen schon ;)

  7. Re: ...und bitte einen echten "Desktop"-Modus

    Autor: NR-08 15.03.12 - 12:06

    xviper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was noch im Gegensatz zum Android-Browser fehlt, ist die Möglichkeit, die
    > Desktopversion einer Seite zu nutzen. Außerdem leiden beide Browser
    > darunter, dass sich einige Seiten trotzdem nicht wie auf dem Desktop
    > verhalten. Oft werden Texte oder Grafiken trotzdem skaliert, was dann
    > entsprechend schlecht aussieht.
    > Fullscreen wäre auch hilfreich.

    Genau diese Features vermisse ich leider auch noch sehr bei Chrome auf ICS. Ansonsten bin ich eigentlich relativ zufrieden mit dem Teil :o

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  2. Hays AG, südliches Bayern
  3. DIEBOLD NIXDORF, Berlin
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

Wizards Unite im Test: Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten
Wizards Unite im Test
Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten

Der ganz große Erfolg ist das in der Welt von Harry Potter angesiedelte Wizards Unite bislang nicht. Das dürfte mit dem etwas zähen Einstieg zusammenhängen - Muggel mit Durchhaltevermögen werden auf den Straßen dieser Welt aber durchaus mit Spielspaß belohnt.
Von Peter Steinlechner

  1. Pokémon Go mit Harry Potter Magische Handy-Jagd auf Dementoren

  1. SK Telecom und Elisa: Swisscom schließt 5G-Roaming-Abkommen mit anderen Ländern
    SK Telecom und Elisa
    Swisscom schließt 5G-Roaming-Abkommen mit anderen Ländern

    Swisscom-Kunden mit einem besonders modernen Telefon können in Kürze ihre 5G-Funkeinheit auch in anderen Ländern nutzen, in denen die Entwicklung von 5G schnell voranschreitet.

  2. Bluetooth: Tracking trotz Trackingschutz möglich
    Bluetooth
    Tracking trotz Trackingschutz möglich

    Dass ein Bluetooth-Gerät seine angezeigte MAC-Adresse ändert, um nicht verfolgbar zu sein, reicht nicht ganz. Forscher konnten einige Geräte trotzdem tracken, sie mussten nur regelmäßig gesendete Datenpakete mitschneiden.

  3. Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
    Linux-Gaming
    Steam Play or GTFO!

    Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.


  1. 14:04

  2. 13:09

  3. 12:02

  4. 12:01

  5. 11:33

  6. 11:18

  7. 11:03

  8. 10:47