Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Butterfly 3: Apple…

grundsätzliches Problem: bei Nachbesserung (Reklamation): Verwendung bereits defekter Teile

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. grundsätzliches Problem: bei Nachbesserung (Reklamation): Verwendung bereits defekter Teile

    Autor: tearcatcher 28.03.19 - 09:35

    [meine juristische Frage: zum Ende hin]

    ich hatte mal ein ähnliches Problem ... allerdings andere Hardware

    1) ein Netgear-Router ging innerhalb der Gewährleistung defekt
    2) ich recherchierte im Netz: mehrfacher Hinweis darauf, dass der Defekt durch das dazu gelieferte Netzteil erzeugt wird (fehlerhafte Serienproduktion(!) ... falsche Spannungswandler verbaut oder was auch immer)
    3) ich die Hotline vom Hersteller angerufen und gebeten mir ein neues Teil zu schicken - Hotline stimmte zu mit Bedingung defektes für mich kostenfrei einzuschicken
    4) außerdem verwies ich darauf, dass man mir doch bitte ein NICHT(!) fehlerhaftes Netzteil mitschicken solle
    5) neuen Ersatz-Netgear-Router erhalten ABER ihr könnt euch vielleicht schon denken .... WIEDER MIT FEHLERANFÄLLIGEN NETZTEIL (-_-)
    6) ihr könnt euch sicher auch denken: nach nicht allzulanger Zeit: Router wieder defekt
    7) alles nochmal von vorn .. diesmal nicht mehr in der Gewährleistungszeit sondern in der Garantiezeit
    8) 2. Ersatz wieder mit defekten Netzteil
    9) 2. mal nachdrücklicher Hinweis ANDERES/NICHT defektes Netzteil mitzuschicken
    10) nun inzwischen 3. Gerät bekommen ... WIEDER mit defektem Netzteil
    11) wieder Router defekt, aber diesmal außerhalb der Garantiezeit
    12) Hotline angerufen: auf die ganze Scheißhistorie hingewiesen .... Schulterzucken seitens der Hotlinefrau .... [ICH AUSGERASTET ... am Telefon]

    13) NIE WIEDER NETGEAR!!!!

    NUN zur Frage: Wie hätte man das juristisch lösen können?
    Nachgebessert hat der Hersteller ja ... aber mit "bereits" defekten Austauschteilen.

    Wie hätte ich das beweisen können, dass es immer am Netzteil lag. Stand zwar mehrfach in Internetforen, aber sowas ist doch sicher kein Beweis. Oder doch?
    Und wenn man es hätte beweisen können ... wäre damit der Tatbestand "Nichterfüllung einer Nachbesserung" erfüllt gewesen?

    (Ich wollte damals kein Anwalt für einen 60¤ Router einschalten .... also wollen schon ... aber für 60¤???)

  2. Re: grundsätzliches Problem: bei Nachbesserung (Reklamation): Verwendung bereits defekter Teile

    Autor: Anonymer Nutzer 28.03.19 - 09:57

    Ziemlich Offtopic.
    Aber man hätte es erstens richtig machen können, dann hättest du vom Kauf zurück treten können. Wenn du ein juristische Lösung willst, kommst du schwer an einem Anwalt vorbei.

  3. Re: grundsätzliches Problem: bei Nachbesserung (Reklamation): Verwendung bereits defekter Teile

    Autor: Mixermachine 28.03.19 - 10:01

    Glaube nicht, dass du da wirklich etwas machen kannst.
    Es wurde zwei mal nachgebessert, beim dritten Mal hättest du die Möglichkeit vom Vertrag zurück zu treten.

    Das Management hat ausgerechnet was es kosten würde ein neues Netzteil zu produzieren und die aktuellen Lager mit dem alten Netzteil zu leeren.
    War anscheinend günstiger die alten Geräte weiter aus zu wechseln, als etwas besseres zu verschicken.

    Frustration beim Kunden geht in die Rechnung nicht ein.

    Getter und Setter testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  4. Re: grundsätzliches Problem: bei Nachbesserung (Reklamation): Verwendung bereits defekter Teile

    Autor: tearcatcher 28.03.19 - 10:44

    Mixermachine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Glaube nicht, dass du da wirklich etwas machen kannst.
    > Es wurde zwei mal nachgebessert, beim dritten Mal hättest du die
    > Möglichkeit vom Vertrag zurück zu treten.

    das dritte Mal war außerhalb der Gewährleistung/Garantie

  5. Re: grundsätzliches Problem: bei Nachbesserung (Reklamation): Verwendung bereits defekter Teile

    Autor: Mixermachine 28.03.19 - 12:52

    tearcatcher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mixermachine schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Glaube nicht, dass du da wirklich etwas machen kannst.
    > > Es wurde zwei mal nachgebessert, beim dritten Mal hättest du die
    > > Möglichkeit vom Vertrag zurück zu treten.
    >
    > das dritte Mal war außerhalb der Gewährleistung/Garantie


    Genau, deswegen hätte und nicht hattest :P.

    Getter und Setter testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  6. Re: grundsätzliches Problem: bei Nachbesserung (Reklamation): Verwendung bereits defekter Teile

    Autor: tearcatcher 28.03.19 - 13:07

    oh sorry ... h<ä>tte ich doch mal Kontaktlinsen drin gehabt ;)

  7. Re: grundsätzliches Problem: bei Nachbesserung (Reklamation): Verwendung bereits defekter Teile

    Autor: pre3 29.03.19 - 07:18

    Primäres Recht nach BGB: Nacherfüllung, d.h. Du hast die Wahl zwischen Nachbesserung (Reparatur) oder Nachlieferung. Allerdings kann der Verkäufer den für ihn wirtschaftlichsten Weg wählen.
    Ist die Sache dann weiterhin kaputt (Fehler in der Beschaffenheit) kannst Du vom Vertrag zurücktreten. Unbenommen davon steht Dir möglicherweise ein Schadenersatz statt der Leistung zu.

    Wichtig: Immer an den Verkäufer wenden, niemals an den Hersteller. Denn der Verkäufer (Shop) steht für Deine Gewährleistungsrechte ein. Wenn der Shop Dich an den Hersteller verweist: ablehnen!

    Das mal in Kürze das was dazu im BGB steht.

    Zudem handelt es sich um einen Verbrauchsgüterkauf nach §475 BGB. Hier greift also die Beweislastumkehr zu Deinen Gunsten innerhalb der ersten 6 Monate (Gewährleistung beträgt bei neuen Verbrauchsgütern mindestens 2 Jahre).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Viessmann Group, Berlin
  2. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)
  3. Enertrag Aktiengesellschaft, Dauerthal, Berlin
  4. NETPERFORMERS Marketing- & IT-Services GmbH, Kriftel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  2. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)
  3. 769,00€
  4. 239,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43