1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Butterfly: Neue Tastaturen…

Rein aus Interesse...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rein aus Interesse...

    Autor: nachgefragt 29.07.19 - 09:08

    ..., weiß zufällig jemand wann Apple bei den Macbook Pros diesen Preissprung gemacht hat?

    Mein 15" 2012 Macbook Pro Retina hat voll ausgestattet nicht mal ansatzweise 3000¤ gekostet. Ich meine das wären so 2600 oder etwas mehr gewesen. Klar gibts da auch die Inflation, aber das erklärt wohlt nicht alles. War das der Touchbar? Habs die Preisentwicklung der MacBooks nicht so verfolgt. Bitte kein bääh Apple is halt teuer etc. interessiert hier gar nicht. Mich interessiert nur die zeitliche Einordnung der Preisanpassung.

    Wenn das neue 16" (soweit ich weiß wird ja nur der Rand des Displays kleiner) bei 3000¤ losgeht ist es ja quasi 200¤ billiger als der aktuelle 15" Basispreis. O_o Wo werden die "gespart"

    Lustig ist btw. der Vergleich mit dem G3 im Artikel. Als der Auf den Markt kam, hat quasi jeder gammel Laptop 6000DM gekostet und war min 60mm dick. Ka was Golem sich dabei gedacht hat.



    5 mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.19 09:13 durch nachgefragt.

  2. Wird Dich nicht interessieren, ich weiß...

    Autor: Anonymer Nutzer 29.07.19 - 10:14

    aber, habe mal die Behauptung irgendwo aufgeschnappt, dass die Preiserhöhungen bei Apple die letzten Jahre einfach nur der Aktie wegen gemacht wurden.

    Getreu dem Motto: "Einfach Preise erhöhen, Kunden kaufen trotzdem -> Vermögen/Aktie steigt"

    Klappt interessanterweise aber nur bei Apple.

  3. Re: Wird Dich nicht interessieren, ich weiß...

    Autor: nachgefragt 29.07.19 - 12:36

    Du hast Recht, den Quatsch den du da abgelassen hast, interessiert echt keinen.

    Deswegen habe ich selber mal nachgeguckt.
    Die Macbook Pros starten seit Jahren bei 2399$ (retina 2012 2199$)
    Die Preise sind scheinbar recht gleich bleibend. Wenn wir auf die deutschen Preise schauen hat da wohl der Wechselkurs schon Einfluss drauf.

    Trotzdem danke für die tolle augeschnappte Falschbehauptung.
    Klappt scheinbar doch nicht bei Apple.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.19 12:38 durch nachgefragt.

  4. Re: Wird Dich nicht interessieren, ich weiß...

    Autor: Anonymer Nutzer 30.07.19 - 08:48

    Tipp: Guck Dir auch mal die Preisentwicklung beim iPhone an.

  5. Mein Duo 230 war offiziell bei $2,610 in 1992

    Autor: MarioWario 25.08.19 - 17:16

    … natürlich habe ich weniger bezahlt, aber die 20 MB RAM-Erweiterung hat 2.500,- DM gekostet und ein SCSI-CD-ROM mit Caddy 800,- DM. Natürlich könnte man auch die anderen Preise zum Vergleich ranziehen.

    Für ein MBP in 2011 habe ich rund EUR 2.300,- bezahlt - etwas vergleichbares kostet jetzt rund 4.000,- und wird nicht den Wiederverkaufswert erreichen (keine RAM-Tausch, teure Akkus, teuerer Keyboard-Tausch und mit dem Mainboard verbundener Massenspeicher vereiteln ein sinnvolles Investment).

    Effektiv ist ist ein Thinkpad eine bessere Hardware und MacOS ist auf dem Weg mit der Windows buggyness gleichzuziehen - No Thanx.

    Für meine Apple-Legacy-Daten plane ich einen Mac Mini 6-Core mit 256 GB-Mainboard-SSD und externer Samsung X5 SSD (das 64 GB RAM-Upgrade kaufe ich natürlich nicht bei Apple). Mich ärgert aber schon rund EUR 1.100,- an das Berkshire-Hathaway-Apple zu geben (unlike the Think-Different-Apple).



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 25.08.19 17:17 durch MarioWario.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Felsomat GmbH & Co. KG, Königsbach-Stein
  2. über experteer GmbH, München
  3. über duerenhoff GmbH, Bielefeld
  4. Universität Hamburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Planet Zoo für 19,99€, Struggling für 5,99€, LostWinds...
  3. 6,99€
  4. (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist: Link...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme