Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chromebook: Googles…

gerade neues Laptop gekauft (380 Euro)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. gerade neues Laptop gekauft (380 Euro)

    Autor: jack-jack-jack 12.05.11 - 09:26

    und begeistert

    11 zoll
    1366x768
    1,4kg (ok, es geht leichter, aber well)
    64 bit (nie wieder ohne)
    ultramobil CPU i3 (windows sieht 4 CPUs)
    4 GB ram
    500 GB Platte
    380 Euro

    was will man mehr ?

    mac book air 11 wäre nett
    aber 600 Euro mehr ?

  2. Re: gerade neues Laptop gekauft (380 Euro)

    Autor: Der_fromme_Blork 12.05.11 - 10:19

    jack-jack-jack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und begeistert
    >
    > 11 zoll
    > 1366x768
    > 1,4kg (ok, es geht leichter, aber well)
    > 64 bit (nie wieder ohne)
    > ultramobil CPU i3 (windows sieht 4 CPUs)
    > 4 GB ram
    > 500 GB Platte
    > 380 Euro
    >
    > was will man mehr ?
    >
    > mac book air 11 wäre nett
    > aber 600 Euro mehr ?


    Und das beste: Deine Daten gehören DIR, Dir ganz alleine. Keine lästige Cloud die dann mal per Serverpanne deine wichtige Präsentation in die ewigen Jagdgründe schickt.

  3. eigenes Internet

    Autor: jack-jack-jack 12.05.11 - 12:32

    > Und das beste: Deine Daten gehören DIR, Dir ganz alleine. Keine lästige
    > Cloud die dann mal per Serverpanne deine wichtige Präsentation in die
    > ewigen Jagdgründe schickt.


    grins

    Du bist bestimmt auch ein guter Kunde
    für ein eigenes Internet

    da gibts nur eine Seite und einen User

    und es läuft auch auf Deinem Rechner

    ganz ohne lästige Kabel oder Funkwellen

  4. Re: eigenes Internet

    Autor: Der_fromme_Blork 12.05.11 - 13:36

    jack-jack-jack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Und das beste: Deine Daten gehören DIR, Dir ganz alleine. Keine lästige
    > > Cloud die dann mal per Serverpanne deine wichtige Präsentation in die
    > > ewigen Jagdgründe schickt.
    >
    > grins
    >
    > Du bist bestimmt auch ein guter Kunde
    > für ein eigenes Internet
    >
    > da gibts nur eine Seite und einen User
    >
    > und es läuft auch auf Deinem Rechner
    >
    > ganz ohne lästige Kabel oder Funkwellen


    Was willst du mir damit sagen?

  5. Re: eigenes Internet

    Autor: Beobachter 12.05.11 - 15:08

    Dass Du womöglich etwas differenzierter denken und argumentieren solltest. Für große Unternehmen, die jedes Jahr Millionen Euro/$ in Service, Wartung, Admins, Lizenzen und neue Hardware, Desktop, Server, Infrastruktur investieren MÜSSEN, rechnet sich Cloud-Computing und ChromeOS sehr wohl. Und die Daten, auf sicherheitszertifizierten, mehrfach abgesicherten Servern bei Google sind alleerallermeistens besser geschützt als auf verkorksten Firmenservern/IT !

    Auch in der Cloud gehören die Daten Dir ganz alleine. Und die Vorteile von der Cloud sind unbestreitbar! Ich kann keinerlei Dokumente, Briefe, Photos, Adressen, Telefonnummern mehr verlieren, selbst wenn mein PC oder Android verloren geht !

    Google hat die strengsten Sicherheitszertifikate erhalten. Ganze Regierungen nutzen Google Cloud. Globale Unternehmen mit genügend IP und Kundendaten nutzen Google Cloud.

    Es gibt Psychiater, die Schizophrenie und Paranoia erfolgreich behandeln können. Dieses Datenschutzgeblubber und Google-Bashing ist mit Intelligenz allein nicht mehr zu erfassen ...

  6. Re: eigenes Internet

    Autor: Der_fromme_Blork 12.05.11 - 16:28

    Beobachter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass Du womöglich etwas differenzierter denken und argumentieren solltest.
    > Für große Unternehmen, die jedes Jahr Millionen Euro/$ in Service, Wartung,
    > Admins, Lizenzen und neue Hardware, Desktop, Server, Infrastruktur
    > investieren MÜSSEN, rechnet sich Cloud-Computing und ChromeOS sehr wohl.
    > Und die Daten, auf sicherheitszertifizierten, mehrfach abgesicherten
    > Servern bei Google sind alleerallermeistens besser geschützt als auf
    > verkorksten Firmenservern/IT !

    Siehe AMAZON.

    >
    > Auch in der Cloud gehören die Daten Dir ganz alleine. Und die Vorteile von
    > der Cloud sind unbestreitbar! Ich kann keinerlei Dokumente, Briefe, Photos,
    > Adressen, Telefonnummern mehr verlieren, selbst wenn mein PC oder Android
    > verloren geht !

    Siehe AMAZON.

    >
    > Google hat die strengsten Sicherheitszertifikate erhalten. Ganze
    > Regierungen nutzen Google Cloud. Globale Unternehmen mit genügend IP und
    > Kundendaten nutzen Google Cloud.

    Google erpresst Regierungen, nicht gerade Vertrauenswürdig, oder?


    > Es gibt Psychiater, die Schizophrenie und Paranoia erfolgreich behandeln
    > können. Dieses Datenschutzgeblubber und Google-Bashing ist mit Intelligenz
    > allein nicht mehr zu erfassen ...

    Sondern? Google hat mehrfach nach dem Motto gehandelt: Erst mal machen, dann fragen. So eine Firma gehört zerschlagen IMHO.

  7. Re: gerade neues Laptop gekauft (380 Euro)

    Autor: spanther 13.05.11 - 11:23

    jack-jack-jack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und begeistert
    >
    > 11 zoll
    > 1366x768
    > 1,4kg (ok, es geht leichter, aber well)
    > 64 bit (nie wieder ohne)
    > ultramobil CPU i3 (windows sieht 4 CPUs)
    > 4 GB ram
    > 500 GB Platte
    > 380 Euro
    >
    > was will man mehr ?
    >
    > mac book air 11 wäre nett
    > aber 600 Euro mehr ?

    Mehr Infos bitte o.o

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. ivv GmbH, Hannover
  3. Software AG, verschiedene Standorte
  4. Hays AG, Ruhrgebiet

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 107€ (Bestpreis!)
  2. 127,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

  1. Apple: iOS 12.4 mit iPhone-Migrationsfunktion ist da
    Apple
    iOS 12.4 mit iPhone-Migrationsfunktion ist da

    Apple hat mit iOS 12.4 das vierte Update seines mobilen Betriebssystems iOS 12 für iPhones, iPads und den iPod Touch veröffentlicht. Es bietet eine kabellose Migrationsfunktion und Unterstützung für Apples kommende Kreditkarte, die Apple Card.

  2. CO2: Wie Kohlebergwerke zum Klimaschutz beitragen können
    CO2
    Wie Kohlebergwerke zum Klimaschutz beitragen können

    Der Wärmesektor verursacht immense Mengen CO2. Um die Klimaziele zu erreichen, muss er dringend umgebaut werden. Ein Pilotprojekt in Aachen zeigt nun, dass ausgediente Kohlebergwerke einen wichtigen Beitrag leisten könnten.

  3. Lumi: Pampers kündigt Smart-Windel an
    Lumi
    Pampers kündigt Smart-Windel an

    Die Lumi von Pampers ist ein vernetztes System für Babys und ihre Eltern, die damit ihren Nachwuchs rund um die Uhr überwachen können. Die Windel enthält einen Feuchtigkeits- und Bewegungssensor, dazu kommen eine App und eine Full-HD-Babycam.


  1. 09:25

  2. 09:10

  3. 08:29

  4. 08:15

  5. 21:15

  6. 20:44

  7. 18:30

  8. 18:00