1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chromebook Spin 13 im…

Was soll ich denn von SSD halten wenn 1TB etwas über 100 Euro kosten?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was soll ich denn von SSD halten wenn 1TB etwas über 100 Euro kosten?

    Autor: renegade334 06.02.19 - 21:30

    Es ist komisch, Geräte anzuschauen, wenn ich auf erstbesten Onlineshop anschaue, was vernünftige m.2 SSDs überhaupt kosten:
    - Intel 660p - 2TB: 242 Euro
    - Samsung 860 EVO - 1TB: 162 Euro
    - Crucial MX500 - 1TB: 132 Euro

    Und wenn ich ein Chromebook anschaue: Es hat eine 128GB SSD. Eine WD Green G2 mit 120GB kostet 23,99 Euro!! Außerdem ist mir schleierhaft, wieso das Modell mit 64GB SSD überhaupt auf dem Markt kommt. Im Onlineshop der ersten Wahl finde ich keine SSD mit 64GB die billiger ist als die vorher erwähnte mit 120GB.

  2. Re: Was soll ich denn von SSD halten wenn 1TB etwas über 100 Euro kosten?

    Autor: superdachs 06.02.19 - 22:27

    Die WD Green kann ca 80MB/s schaufeln. Eine vernünftige SSD ca 3GB/s. Das macht sich deutlich bemerkbar.

    Man kann in einem Fiat Panda auch von München nach Hamburg fahren. In einem Porsche, bei gleichem Platzangebot, jedoch deutlich schneller. Klar, der kostet halt dann auch mehr.

  3. Re: Was soll ich denn von SSD halten wenn 1TB etwas über 100 Euro kosten?

    Autor: Anonymer Nutzer 06.02.19 - 23:07

    https://www.notebookcheck.net/Acer-Chromebook-Spin-13-CP713-1W.310182.0.html

    "eMMC Flash", wird aufgelötet sein ...

    ganz schön kacke für son teueres gerät, finde ich, für abhilfe lohnt vielliecht stop in Shenzhen, die löten dort auch iphones auf 512 GiB auf der straße um ... ;-)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.02.19 23:23 durch ML82.

  4. Re: Was soll ich denn von SSD halten wenn 1TB etwas über 100 Euro kosten?

    Autor: Anonymer Nutzer 08.02.19 - 07:06

    renegade334 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist komisch, Geräte anzuschauen, wenn ich auf erstbesten Onlineshop
    > anschaue, was vernünftige m.2 SSDs überhaupt kosten:
    > - Intel 660p - 2TB: 242 Euro
    > - Samsung 860 EVO - 1TB: 162 Euro
    > - Crucial MX500 - 1TB: 132 Euro
    >
    > Und wenn ich ein Chromebook anschaue: Es hat eine 128GB SSD. Eine WD Green
    > G2 mit 120GB kostet 23,99 Euro!! Außerdem ist mir schleierhaft, wieso das
    > Modell mit 64GB SSD überhaupt auf dem Markt kommt. Im Onlineshop der ersten
    > Wahl finde ich keine SSD mit 64GB die billiger ist als die vorher erwähnte
    > mit 120GB.

    Googles Geschäftsmodell bei Chromebooks ist, dass sie der Daten habhaft werden. Also müssen diese in die Cloud, auf der eingebauten SSD nützen diese Google wenig. Darum die kleinen Größen.
    Der preisliche Rahmen orientiert sich an MacBooks. Die sind ähnlich schlecht ausgestattet und kosten noch mehr.

  5. Re: Was soll ich denn von SSD halten wenn 1TB etwas über 100 Euro kosten?

    Autor: Anonymer Nutzer 08.02.19 - 17:40

    und genau deshalb sind beide eher nichts für mich, denn verarschen kann ich mich auch gut ohne apples oder googles schrottbooks dafür einzuholen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Savencia Fromage & Dairy Deutschland GmbH, Wiesbaden
  2. über grinnberg GmbH, Darmstadt
  3. karriere tutor GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. Hays AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Total War Promo (u. a. Total War: Three Kingdoms für 25,99€, Total War: Attila für 9...
  2. (u. a. Samsung GQ65Q700T 65 Zoll 8K für 1.199€, LG OLED65BX9LB 65 Zoll OLED für 1.555€)
  3. 654€ (mit Rabattcode "PLUSDEALS10" - Bestpreis)
  4. (u. a. Razer Blade Pro 17 (2020) 17,3'' Full HD 300Hz i7 RTX 2080 Super 16GB 512GB SSD Chroma RGB...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme