1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ChromeOS: Der Framework…

Stolzer Preis

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Stolzer Preis

    Autor: lunarix 22.09.22 - 17:46

    Ein Chromebook für 1000¤ - sauber! Ich versteh den "Hype" um ChromeOS nicht wirklich, habe ich im Golem-Forum ja schon öfter verlauten lassen: das OS und dessen Applikationen sind viel zu rudimentär um damit mehr als ein bisschen Office-Kram machen zu können. Verstehe auch nicht wirklich, wer da dann Zielgruppe sein soll - die Bastler dürften da dann doch wieder ein Linux draufpacken.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.09.22 17:47 durch lunarix.

  2. Re: Stolzer Preis

    Autor: ip_toux 22.09.22 - 18:28

    Es muss ja keines für 1000¤ sein. Meines ist ein HP 14" AMD Ryzen3 mit 8GB RAM und 256GB space für 300¤. Das Teil ist einfach mega genial, ich kann alles damit machen was ich benötige:

    - Mails (lese ich mehr auf dem Smartphone)
    - Browsen
    - Youtube (Mach ich mehr auf dem TV (abends auf der Couch)
    - Etwas ausdrucken (2x im Jahr)
    - Etwas einscannen als PDF
    - Entwicklung (vs-code)

    Das Teil hat für all dieses ausreichend Performance und macht keine Probleme. Anfangs hatte ich ebenfalls Chromebooks belächelt, aber mittlerweile möchte ich nicht mehr ohne, das Ding ist leicht, leise und der Akku macht locker seine 10h bis 12h.

    Für den Preis, kann man echt nicht meckern oder nörgeln. Es kommt eben immer auf die Zielgruppe an. Für junge Gamer ist dies nichts, für den um die 50 jährigen Familienvater der Mal was im Netz surfen möchte, völlig ausreichend.

    Und wenn ich doch Mal was zokken möchte (Zeit dafür finde), dann greife ich gerne auf das Angebot von Geforce-now zurück.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.09.22 18:30 durch ip_toux.

  3. Re: Stolzer Preis

    Autor: gobif 23.09.22 - 00:44

    Na ja, es ist ein Laptop, noch dazu ein relativ moderner und aufrüstbarer, der zufällig offiziell von Google mit ChromeOS versorgt wird. Vom OS her interessant für eine Handvoll User, aber leicht umzusetzen. Und am Ende immer noch ein sehr guter Laptop.

  4. Re: Stolzer Preis

    Autor: Hallonator 23.09.22 - 08:46

    lunarix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das OS
    > und dessen Applikationen sind viel zu rudimentär um damit mehr als ein
    > bisschen Office-Kram machen zu können.
    Umgekehrt: Windows, Macos, Android, iOS sind viel zu komplex für die wenigen Dinge, die ein Privat(!)anwender braucht.

    > Verstehe auch nicht wirklich, wer da
    > dann Zielgruppe sein soll - die Bastler dürften da dann doch wieder ein
    > Linux draufpacken.
    Privatanwender, die nicht zocken.

    Ich hab privat einen Windowspc und ein Chromebook. Der Windows PC wird nur angemacht zum zocken. Auf dem Chromebook wird gesurft, Zeit mit Youtube verschwendet, im Bett vorm einschlafen Netflix geguckt, etc.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Senior) Requirements Engineer (m/w/d)
    Schölly Fiberoptic GmbH, Denzlingen
  2. Referentin / Referent im Bereich Infrastruktur- und Cloudarchitektur (m/w/d)
    Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg
  3. Product Manager:in eHealth
    12Next GmbH, Leverkusen
  4. Professor of Data Management in Online Distance Learning (m/f/d)
    IU Internationale Hochschule, deutschlandweit

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ (Release: 09.11.22)
  2. 6,99€
  3. ab 34,99€
  4. 5,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de