1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chuwi Minibook: Mini…

Das ist ja nett!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist ja nett!

    Autor: demon driver 29.05.19 - 15:43

    Noch netter wär's, wenn man die Chuwi-Teile mit deutscher Tastatur bekommen könnte, denn der englischen fehlen grundsätzlich immer < und >, wenn man die auf deutsche Belegung schaltet (und das ist mir im Zweifelsfall immer noch lieber als die Umlaute nur über Umwege zu bekommen).

    Und leider, leider ist man bei Chuwi bisher nicht bereit gewesen, bei der Auswahl der Komponenten auf eine auch nur halbwegs brauchbare Linux-Kompatibilität zu schauen. Nach einem gescheiterten Versuch mit einem Hi 10 Plus bin ich da leider draußen. Windows kommt mir nicht mehr ins Haus, außer als Notnagel für zwei, drei noch benötigte Anwendungen als VM.

  2. Re: Das ist ja nett!

    Autor: mifritscher 29.05.19 - 21:45

    Aus Neugier: was haben die beim Hi 10 Plus vermurkst, dass das unter Linux nicht geht? Ich mein, außer einem Intel SoC steckt doch außer WLAN, BT und Kameras doch net viel drin, und das Teil läuft offiziell mit Android...

  3. Re: Das ist ja nett!

    Autor: Doener 29.05.19 - 23:07

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Noch netter wär's, wenn man die Chuwi-Teile mit deutscher Tastatur bekommen
    > könnte, denn der englischen fehlen grundsätzlich immer < und >, wenn man
    > die auf deutsche Belegung schaltet (und das ist mir im Zweifelsfall immer
    > noch lieber als die Umlaute nur über Umwege zu bekommen).
    >

    Verstehe deine Tastatur Problem nicht. Auf der Deutschen Tastatur sind die meisten Zeichen zum Programmieren umständlicher erreichbar. Ich schreibe mittlerweile viel lieber mit der englischen Tastatur. Einfach Tastatur auf "Englisch-International" Stellen. Umlaute bekommst du mit " + Buchstaben über den die Drüber sollen, groß oder klein. Also kompliziert ist das nicht und als Umweg empfinde ich das auch nicht. Mit ' und a entsteht ein á , ` + a = à und mit " + A ein Ä.
    Easy...

  4. Re: Das ist ja nett!

    Autor: demon driver 30.05.19 - 13:36

    Doener schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Noch netter wär's, wenn man die Chuwi-Teile mit deutscher Tastatur bekommen
    > > könnte, denn der englischen fehlen grundsätzlich immer < und >, wenn man
    > > die auf deutsche Belegung schaltet (und das ist mir im Zweifelsfall immer
    > > noch lieber als die Umlaute nur über Umwege zu bekommen).
    >
    > Verstehe deine Tastatur Problem nicht. Auf der Deutschen Tastatur sind die
    > meisten Zeichen zum Programmieren umständlicher erreichbar.

    Naja, ich kaufe mir so ein Ding eigentlich nicht zum Programmieren...

    > Ich schreibe
    > mittlerweile viel lieber mit der englischen Tastatur. Einfach Tastatur auf
    > "Englisch-International" Stellen. Umlaute bekommst du mit " + Buchstaben
    > über den die Drüber sollen, groß oder klein. Also kompliziert ist das nicht
    > und als Umweg empfinde ich das auch nicht. Mit ' und a entsteht ein á , ` +
    > a = à und mit " + A ein Ä.
    > Easy...

    Klappt, jedenfalls mit Windows 10! Danke für den Tipp! (Geht das so auch bei Linux?)

  5. Re: Das ist ja nett!

    Autor: demon driver 30.05.19 - 13:50

    mifritscher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus Neugier: was haben die beim Hi 10 Plus vermurkst, dass das unter Linux
    > nicht geht? Ich mein, außer einem Intel SoC steckt doch außer WLAN, BT und
    > Kameras doch net viel drin, und das Teil läuft offiziell mit Android...

    WLAN, BT, Kameras sind halt tatsächlich die Problempunkte, plus der Touchscreen.

    Android ist übrigens Version 5.0, da laufen manche aktuelleren Apps schon nicht mehr drauf...

    Der SD-Kartenslot übrigens ist eine Fehlkonstruktion, die betriebssystemunabhängig immer Probleme macht, sobald man eine SD-Karte dauerhaft darin benutzen will und nicht bloß im Kurzzeiteinsatz, um eine Karte auszulesen, die man dann auch gleich wieder entnimmt.

    Insofern kann man das Gerät, wenn man mit 64 GB Massenspeicher (standardmäßig 16 für Android, 48 für Windows) nicht auskommt, ohnehin nur mit einem zusätzlichen USB-Hub betreiben, wo man dann nach Bedarf Massenspeicher einsetzen kann. Ist nicht ganz trivial, denn diese Teile haben oft trotz USB 3 nur miserable Übertragungsraten für SD-Karten, wenn sie denn einen Slot dafür haben...

    Da bietet sich dann auch gleich an, einen Fremd-WLAN-Stick einzusetzen, denn der eingebaute WLAN-Chip des Hi 10 Plus ist sowieso ziemlich schwach.

    Und wo ich mir das so überlege, könnte ich es damit auch eigentlich nochmal probieren mit Linux, denn auf Kamera und Touchscreen kann ich verzichten.

    Allerdings klappt das nicht neben dem vorhandenen Android, das wird komischerweise von Linux irgendwie ausgehebelt, selbst wenn man Linux nur vom Stick startet, und trotz 5.0 würde ich da eigentlich ungern drauf verzichten...

    Na, muss ich nochmal drüber nachdenken....



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.05.19 13:53 durch demon driver.

  6. Re: Das ist ja nett!

    Autor: demon driver 30.05.19 - 14:05

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > "Englisch-International" Stellen. Umlaute bekommst du mit " + Buchstaben

    > Klappt, jedenfalls mit Windows 10! Danke für den Tipp! (Geht das so auch
    > bei Linux?)

    Ja, geht (hab wohl nen schlechten Tag heute, das war dann ja doch leicht getestet...)

  7. Re: Das ist ja nett!

    Autor: mifritscher 30.05.19 - 15:37

    @linux & android: greift da eventuell linux auf die partition zu, und dann geht dieses dm-verity Ding kaputt? Je nachdem was du machst könnte auch ein Android-Emulator was für dich sein.

    @SD-Karte: Ist das ein Wärmeproblem?

    @WLAN+BT: Ist das gesteckt? Und welcher Chip ist da verbaut? Habe da nach einer oberflächlichen Suche leider nichts gefunden :-( Aber das Teil kann nichtmal 5 GHz :-/

  8. Re: Das ist ja nett!

    Autor: demon driver 30.05.19 - 21:24

    mifritscher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @linux & android: greift da eventuell linux auf die partition zu, und dann
    > geht dieses dm-verity Ding kaputt? Je nachdem was du machst könnte auch ein
    > Android-Emulator was für dich sein.

    Ja, das wäre eine Option. Ich könnte mir aber auch vorstellen, die Android-Partition einfach rauszuwerfen... Ich hab neben dem Smartphone auch noch ein kleines 7"-Tablet, das genügt mir eigentlich in Sachen Android. dm-verity? Keine Ahnung. Eine Fehlermeldung gibt's nicht zu sehen, das Geträt zeigt nur ewig den Boot-Schirm an, ohne dass es irgendwie mal weiterginge.

    > @SD-Karte: Ist das ein Wärmeproblem?

    Glaube nicht. Ich las irgendwo, dass bei bestimmten Geräten ein Kartenleser mit einem zu gering dimensionierten Stromversorgungspuffer (Kondensator?) verbaut worden sei. Im Dauerbetrieb leert der sich recht schnell, und dann ist der Kartenleser im System nicht mehr sichtbar, und braucht dann mehrere Tage, bis er wieder gefüllt ist. Danach ist er erst mal wieder da, als sei nichts gewesen. Im Widerspruch zu dieser Erklärung (die zumindest das reale Verhalten zutreffend beschreibt) steht, dass ich heute irgendwo las, dass das Problem in der Ansteuerung läge und irgendwann per Firmware behoben worden sei. Das muss ich jetzt noch prüfen, ob es da eine neuere gibt als die, die ich habe.

    > @WLAN+BT: Ist das gesteckt? Und welcher Chip ist da verbaut? Habe da nach
    > einer oberflächlichen Suche leider nichts gefunden :-( Aber das Teil kann
    > nichtmal 5 GHz :-/

    Gesteckt? Keine Ahnung... Der Chip ist wohl ein RTL8723BS, der inzwischen auch schon seit längerem (4.14?) im Kernel unterstützt wird. Aktuell gibt's allerdings ein Ubuntu-Ticket zu einer Regression diesen Chip betreffend, der seit 4.18 wohl extrem langsam geworden sein soll (also noch langsamer als eh schon)...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TeamBank AG, Nürnberg
  2. Stadt Fürstenfeldbruck, Fürstenfeldbruck
  3. PTV Group, Karlsruhe
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 327,98€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Fortnite - The Last Laugh Bundle DLC (PS4 Download Code) für 19,90€, ARK: Survival...
  3. (u. a. Yu-Gi-Oh! Promo (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! ARC-V: ARC...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de