Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cintiq Companion: Wacoms 13…

Wacom ist mittlerweile leider...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wacom ist mittlerweile leider...

    Autor: vbot 20.08.13 - 23:34

    ... Schrott made in China + die Treiber sind eine Katastrofe (siehe Wacom-Forum & diverse Fix- und Hack-Anleitungen im Netz). Es gibt leider wenige bis keine Alternativen.

  2. Re: Wacom ist mittlerweile leider...

    Autor: Anonymer Nutzer 20.08.13 - 23:46

    Wacom ist ein japanisches Unternehmen.
    Ich hab in den letzten 6 Jahren mit eigentlich allem gearbeitet was Wacoms Produkt-Portfolio zu bieten hat und kann mich an keinerlei Probleme erinnern.

  3. Re: Wacom ist mittlerweile leider...

    Autor: Theta 21.08.13 - 07:58

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wacom ist ein japanisches Unternehmen.
    > Ich hab in den letzten 6 Jahren mit eigentlich allem gearbeitet was Wacoms
    > Produkt-Portfolio zu bieten hat und kann mich an keinerlei Probleme
    > erinnern.

    Hardwareseitig hatte ich mit Wacom auch noch nie Probleme, dafür kommt es gelegentlich vor, dass sich der Wacom-Treiber im laufenden Betrieb urplötzlich verabschiedet oder gar nicht erst startet.

  4. Re: Wacom ist mittlerweile leider...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 21.08.13 - 08:59

    Unter Windows funktionieren die Geräte wunderbar. K.a. was daran schlecht sein soll. Wacom hat sowieso ein Monopol.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: Wacom ist mittlerweile leider...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 21.08.13 - 09:00

    Was für ein OS nutzst du? Also wenn die PCs alle zugemüllt mit Ad-, Spy- und Malware sind kann das auch nicht mehr funktionieren. Oder man hat Linux oder OSX, da weiß ich nicht wie stabil das läuft. Nie gesehen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  6. Re: Wacom ist mittlerweile leider...

    Autor: Theta 21.08.13 - 10:42

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was für ein OS nutzst du? Also wenn die PCs alle zugemüllt mit Ad-, Spy-
    > und Malware sind kann das auch nicht mehr funktionieren. Oder man hat Linux
    > oder OSX, da weiß ich nicht wie stabil das läuft. Nie gesehen.

    Treiberproblemchen gab es schon mit meinem allerersten Wacom unter Windows 98 und auch unter XP, Vista und Windows 7 schmiert(e) er gelegentlich ab. Deine Vermutung möchte ich ausschließen, denn sonst würden sich neben einem gelegentlich instabilen Wacom-Treiber auch andere Probleme bemerkbar machen, was aber nicht der Fall ist.

    Die Meldung (sinngemäß) "Der Tablet-Treiber läuft nicht" beim Hochfahren erscheint mir sonderbar und auch nach einem Ruhezustand hatte ich schon hin und wieder den Fall, dass das Tablet nicht mehr richtig wollte.

  7. Re: Wacom ist mittlerweile leider...

    Autor: vbot 21.08.13 - 18:24

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wacom ist ein japanisches Unternehmen.
    > Ich hab in den letzten 6 Jahren mit eigentlich allem gearbeitet was Wacoms
    > Produkt-Portfolio zu bieten hat und kann mich an keinerlei Probleme
    > erinnern.

    Ja, Wacom ist ein japanisches Unternehmen, daß mittlerweile in China produziert. Ich benutze Wacoms seit 8 Jahren für alles (Mouse-Ersatz). Der Qualitäts-Unterschied zwichen der 3er (made in Japan) und der 5er-Reihe (made in China) ist mMn. vor allem bei den Stiften groß. Habe letztens ein teueres 5er-Tablet zurückgeschickt um mir schließlich ein billiges, besseres Intuos3 bei ebay zu besorgen.

    Hinzu kommt, daß die Treiber unter Win8 fast unbrauchbar sind (da übliche Win7 Hacks nicht möglich), vor allem durch kleine Verzögerungen beim Fenster-Verschieben etc... einfach mal danach googeln.

  8. Re: Wacom ist mittlerweile leider...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 21.08.13 - 19:50

    Hmm kann ich nicht bestätigen. :/

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  9. Re: Wacom ist mittlerweile leider...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 21.08.13 - 19:52

    Hmm hier mit Windows 8 (Pro 64) (Intuos 4M) keine Probleme.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  10. Re: Wacom ist mittlerweile leider...

    Autor: Hotohori 21.08.13 - 20:41

    Ja, auf die Technik mit der sie den Stift mit Strom versorgen, alle anderen brauchen Batterien im Stift, da es wohl bis jetzt keine alternative Technik gibt um es ohne zu machen und ohne Wacoms Patent zu verletzen.

    Ab und zu hab ich auch ein Problem mit dem Treiber, dass er das Tablett nicht erkennt beim Windows hoch fahren, aber meist reicht es es kurz aus und wieder einzustecken. Von daher nicht die Welt und ansonsten arbeitet es seit 5+ Jahren einwandfrei. Das einzig nervige ist das weiche Plastik am Stift, das sich inzwischen Gelb verfärbt hat und das rissig geworden ist, der tut es wohl nicht mehr sehr lange.

  11. Re: Wacom ist mittlerweile leider...

    Autor: vbot 21.08.13 - 22:44

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmm hier mit Windows 8 (Pro 64) (Intuos 4M) keine Probleme.

    hmmm... vielleicht stört es dich ja nicht... das internet ist auf jeden fall voll davon: 'wacom windows 8 lag'. ein blick ins wacom-forum (thema intuos) und schon sieht man was los ist.

    ich empfehle diese threads:
    http://forum.wacom.eu/viewtopic.php?f=2&t=10988
    http://forum.wacom.eu/viewtopic.php?f=2&t=11329

    sehr alte threads, aber anscheind hat sich da auch endlich was getan. mich hat das ganze ende letztes jahr gut nerven gekostet und ich musste wieder auf win7 downgraden, da sonst kein vernünftiges arbeiten möglich.

  12. Re: Wacom ist mittlerweile leider...

    Autor: Anonymer Nutzer 22.08.13 - 03:29

    Ok, mit Windows 8 scheint es tatsächlich einige Probleme zu geben. Ich hab meine Produktiv Sachen nicht an einem Windows laufen und hab da auch jetzt zum erstenmal etwas von gehört. Aufgrund des Surface Pro hätte ich das auch echt nicht erwartet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. Impactory GmbH, Darmstadt (Home-Office)
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€
  2. (u. a. Bose Frames Alto für 199€)
  3. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 1920X für 209,90€ statt 254,01€ im Vergleich und be...
  4. (u. a. Logitech G502 Proteus Spectrum für 39€ und Nokia 3.2 DS 16 GB für 84,99€ - Bestpreise!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07