1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Computerbrille: Google Glass…

Super z.B. fürs Auto-, Fahrradfahren und vielem mehr ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Super z.B. fürs Auto-, Fahrradfahren und vielem mehr ...

    Autor: k@rsten 11.04.14 - 00:15

    Ich stell mir Google Glass hervorragend vor, z.B. beim Autofahren einen Routenplan einblenden zu lassen. Beim Offroad Fahrradfahren ein cooles Point of View Video zu drehen, im Büro kurz etwas über Google Glass einblenden zu lassen, statt Handy aus der Hosentasche zu kramen. Schade das es noch nicht in Deutschland verfügbar ist.

  2. Re: Super z.B. fürs Auto-, Fahrradfahren und vielem mehr ...

    Autor: Analysator 11.04.14 - 00:25

    Klar, beim Auto fahren.
    Mal sehen wann die erste Meldung "Glass Nutzer verunfallt, hat auf der Autobahn Porno geguckt, 20 Menschen tot" kommt -.-

    Rest der Beispiele sind Dinge die sicher nett sind, aber ob man dafür dauernd mit 'ner Brille rumlaufen will...mal gucken wie erfolgreich das Ding wird.

  3. Re: Super für Leute die nicht wissen was sie noch nicht haben und ...

    Autor: Kasabian 11.04.14 - 00:28

    ... keinerlei Orientierungssinn mehr besitzen.
    Noobs fahren mit solchen Hilfen und verfahren sich trotzdem noch.

    Ich persönlich reagiere schon auf Typen mit Kamera mittlerweile allergisch und ich denke diese Brille könnte dann auch irgendwann zur Schädigung des Trägers führen.

    Irgendwo ist eine Grenze. Denn die meisten von denen die so etwas nutzen sind wirklich dumm wie Brot, wobei dies zumindest noch einen erkennbaren Nährwert besitzt.

  4. Re: Super für Leute die nicht wissen was sie noch nicht haben und ...

    Autor: PatrickSchlegel 11.04.14 - 00:39

    Als Walkmans und GameBoys kamen sagten die damals Erwachsenen die Benutzer wuerden vereinsamen und sich abschotten .....

    Jetzt sind wir Erwachsen, haben uns nicht abgeschottet sind auch nicht alle vereinsamt.

  5. Re: Du wiederholst Dich

    Autor: Kasabian 11.04.14 - 01:20

    Ich habe dir den Unterschied schon erklärt aber immer noch keine Pro-Argumentation von Dir vernommen.

    Für den wissenschaftlichen oder medizinisichen Bereich könnte ich mir so eine Brille vorstellen aber nicht für jeden blöden Spacken auf der Straße.

  6. Teurer Spass

    Autor: Gamma Ray Burst 11.04.14 - 01:24

    1500 EUR um nicht die Hände aus der Hosentasche nehmen zu müssen?

    Google Glas:
    Wenig Mehrwert
    Hoher Preis
    Soziale Ächtung

    1500 EUR?

    Das zentrale Problem ist aber die negative Reaktion der Mitmenschen. Man kann es nicht mit dem Walkman vergleichen. Der Nutzen war da ja sehr klar - mobil Musik hören.

    Bei Glass? Ich sehe da keinen Nutzen nur Probleme.

  7. Re: Super z.B. fürs Auto-, Fahrradfahren und vielem mehr ...

    Autor: DerVorhangZuUndAlleFragenOffen 11.04.14 - 02:52

    Vergiss es... Ich gehe mal davon aus, dass es relativ schnell einen Präzedenzfall geben wird, weil Versicherungen mit dem Argument, dass durch Glass die Sicht erheblich eingeschränkt wird, versuchen werden Zahlungen zu vermeiden. Und dann wird die Regenbogenpresse schreiben: Wie konnte das der Gesetzgeber überhaupt zulassen.. Etc.. Den Rest kann man sich denken...

    "Entwickeln Sie ein positives Verhältnis zu Daten und freuen sie sich wenn wir mehr wissen!" ~Angela Merkel (12.06.2015)

  8. Re: Super z.B. fürs Auto-, Fahrradfahren und vielem mehr ...

    Autor: Anonymer Nutzer 11.04.14 - 04:09

    k@rsten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich stell mir Google Glass hervorragend vor, z.B. beim Autofahren einen
    > Routenplan einblenden zu lassen. Beim Offroad Fahrradfahren ein cooles
    > Point of View Video zu drehen, im Büro kurz etwas über Google Glass
    > einblenden zu lassen, statt Handy aus der Hosentasche zu kramen. Schade das
    > es noch nicht in Deutschland verfügbar ist.


    Du hast die Pornobranche noch vergessen. Da ist die Brille laut dem Playboy nämlich schon für POV-Produktionen im Einsatz.

  9. Re: Super z.B. fürs Auto-, Fahrradfahren und vielem mehr ...

    Autor: Moe479 11.04.14 - 07:27

    es ist der gründe gleich und gut so den zweck, nutzen und risiken eines produktetes festzustellen, ob die versicherung das nun aus nonetären gründen anstrebt oder einfach nur um ihre clienten besorgt ist, ist im ergebnis deckungsgleich, solange keiner die unwahrheit behauptet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.04.14 07:28 durch Moe479.

  10. Re: Super für Leute die nicht wissen was sie noch nicht haben und ...

    Autor: Andre S 11.04.14 - 07:28

    PatrickSchlegel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Walkmans und GameBoys kamen sagten die damals Erwachsenen die Benutzer
    > wuerden vereinsamen und sich abschotten .....
    >
    > Jetzt sind wir Erwachsen, haben uns nicht abgeschottet sind auch nicht
    > alle vereinsamt.

    Ich denke das ist sowiso schon der Fall.
    Vergleich Deutschland mal mit anderen ländern, wir sind einfach kein redendes Volk.
    In der Bahn sucht sich jeder nen eigenen Platz möglichst alleine, jeder nimmt nen 4er Sitz für sich allein ein wenn möglich und niemals würde jemand mit wem anders Reden. Das ist schon lange so, dann kamen Smartphones/Facebook und co. und haben den Zustand noch verschlimmert. Von 100 leuten sind 90 immer ca. gleichzeitig mit dem Smartphone zu gange, ich finde wir sind schon so derma0en abgeschottet das wir garnicht mehr merken das dies bereits realität ist.

    Und ganz ehrlich ein drei oder vierstelliger Virtueller Freundeskreis in sozialen Netzwerken kann da - wie viele behaupten - nicht allen ernstes das Gegenteil beweisen. Die meisten leute hat mann noch nie getroffen und kann somit idR. auch nicht behaupten sie wirklich zu kennen.

    In vielen anderen Ländern gehen die Leute noch auf einander zu und reden miteinander, ganz einach so ohne Grund, in Deutschland gibt es das schon ewig nicht mehr.

    Die Brille wird aufgrund von Datenmissbruachsskandalen und der möglichkeit jeden und alles im Blickfeld zu filmen nur noch mehr Probleme verursachen und dabei geht es in keinster weise um deine sogenannte "abschottung". Ich will auch niemanden damit vor mir sitzen haben der alles aufnehmen könnte.

    Ich traue auch nicht der LED die den Aufnahmezustand der Kamera signalisieren soll.
    Erstens ist die Brille programmierbar und zweitens, wer es drauf anlegt kriegt auch die LED kaputt/abgeklemmt um ungestört alles mögliche aufzunehmen und oftmals auch noch ins Netz zu stellen.

    Ich will das Teil nicht haben und auch nicht wirklich in meinem Umfeld wissen, manche Dinge gehen technisch zu weit und das sag ich als Informatiker der bei neuer Technik und Innovation eigentlich immer dafür ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.04.14 07:30 durch Andre S.

  11. Re: Super für Leute die nicht wissen was sie noch nicht haben und ...

    Autor: elgooG 11.04.14 - 07:39

    Andre S schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PatrickSchlegel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Als Walkmans und GameBoys kamen sagten die damals Erwachsenen die
    > Benutzer
    > > wuerden vereinsamen und sich abschotten .....
    > >
    > > Jetzt sind wir Erwachsen, haben uns nicht abgeschottet sind auch nicht
    > > alle vereinsamt.
    >
    > Ich denke das ist sowiso schon der Fall.
    > Vergleich Deutschland mal mit anderen ländern, wir sind einfach kein
    > redendes Volk.
    > In der Bahn sucht sich jeder nen eigenen Platz möglichst alleine, jeder
    > nimmt nen 4er Sitz für sich allein ein wenn möglich und niemals würde
    > jemand mit wem anders Reden. Das ist schon lange so, dann kamen
    > Smartphones/Facebook und co. und haben den Zustand noch verschlimmert. Von
    > 100 leuten sind 90 immer ca. gleichzeitig mit dem Smartphone zu gange, ich
    > finde wir sind schon so derma0en abgeschottet das wir garnicht mehr merken
    > das dies bereits realität ist.
    >
    > Und ganz ehrlich ein drei oder vierstelliger Virtueller Freundeskreis in
    > sozialen Netzwerken kann da - wie viele behaupten - nicht allen ernstes das
    > Gegenteil beweisen. Die meisten leute hat mann noch nie getroffen und kann
    > somit idR. auch nicht behaupten sie wirklich zu kennen.
    >
    > In vielen anderen Ländern gehen die Leute noch auf einander zu und reden
    > miteinander, ganz einach so ohne Grund, in Deutschland gibt es das schon
    > ewig nicht mehr.
    >
    > Die Brille wird aufgrund von Datenmissbruachsskandalen und der möglichkeit
    > jeden und alles im Blickfeld zu filmen nur noch mehr Probleme verursachen
    > und dabei geht es in keinster weise um deine sogenannte "abschottung". Ich
    > will auch niemanden damit vor mir sitzen haben der alles aufnehmen könnte.
    >
    > Ich traue auch nicht der LED die den Aufnahmezustand der Kamera
    > signalisieren soll.
    > Erstens ist die Brille programmierbar und zweitens, wer es drauf anlegt
    > kriegt auch die LED kaputt/abgeklemmt um ungestört alles mögliche
    > aufzunehmen und oftmals auch noch ins Netz zu stellen.
    >
    > Ich will das Teil nicht haben und auch nicht wirklich in meinem Umfeld
    > wissen, manche Dinge gehen technisch zu weit und das sag ich als
    > Informatiker der bei neuer Technik und Innovation eigentlich immer dafür
    > ist.

    Was uns Deutsche angeht hast du ganz sicher recht. Wenn jemand einen Fremden anspricht merkt man sofort, dass es diesem unangenehm ist und er den besagten 4er-Platz im Zug lieber gerne alleine haben möchte. Die Wohlfühlzone eines Deutschesn scheitn wohl bei 10-30 Metern zu liegen.

    Was die Rolle von Facebook, Handys und nun Google Glass angeht, kann ich dagegen nur widersprechen. Das Problem ist nicht die Technik sondern die Menschen und wie sie damit umgehen. Auch wenn immer wieder darüber gejammert wird, dass die Menschen ständig Smartphones verwenden, heißt das nicht dass sie der Grund sind oder etwas schlechter machen würden.

    In anderen Ländern gehen die Menschen auch anders mit der Technik um. Bei uns wird erstmal immer nur kritisiert, gejammert, mögliche Gefahren aufgezeigt, Verbote gefordert und gesprochen, Leute bedroht die nciht in diesen Singsang einstimmen... etc. man sieht es ja selbst hier im Forum, wo eigentlich Leute unterwegs sind, die täglich von Technik umgeben sind und gar nicht ohne sie auskommen würden.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  12. Re: Super für Leute die nicht wissen was sie noch nicht haben und ...

    Autor: Danysahne 11.04.14 - 07:45

    Jetzt sieh doch bitte nicht alles so negativ. Bei meinen Besuchen in anderen Ländern war nun aber auch nicht der Fall das man dort direkt angesprochen oder sonst irgendwie kontaktiert wurde. Wir deutschen sind zwar etwas eigen in dieser Hinsicht und da gebe ich dir vollkommen recht nur macht es kein Land besser.

    Smartphones und co sind eine Plage geworden, auch hier gebe ich dir vollkommen recht aber wir sind es alle nunmal selber schuld und vorallem an erster Stelle Unternehmen, die versuchen Kosten, Zeit und Aufwand zu sparen. Wir würden definitiv ohne diese Dinger glücklicher Leben aber ich muss auf der anderen Seite auch sagen das ich nicht darauf verichten möchte in der Pampa zu stehen und jemanden anrufen zu können, ihm ein Bild teilhaben zu lassen oder sonst was.

    Was die Glass angeht kann ich dir überhaupt nicht zustimmen. Auch ich komme aus der Informatik und kenne die Skandale. Aber wenn du mal alleine bedenkst wie wenig die Leute schon alleine acht drauf geben was Sie sonst teilen z.B. PayBack oder einfach nur die Postleitzahl im Elektronikladen deines Vertrauens hinterlassen. Deswegen ist das mit Glass nun wirklich keine große Sache oder Neuerung. Fotos, Videos kann momentan auch schon jeder machen ohne das du es mitbekommst. Nehme man Kugelschreiberkameras oder Krawattenkameras. Weisst du wieviele diese Dinger besitzen ? Von daher denke ich allem in allem das Glass eine verdammt feine und coole Sache ist die unser Leben in vielen (nicht in allen) Bereichen optimieren, verbessern oder gar vereinfachen wird. Auch auf die Gefahr hinauszulaufen Kommentare wie "Der falue Mensch" zu kassieren dafür, ich find Glass bis zu einem Gewissen Rahmen eine richtig gute Sache.

  13. Re: Super für Leute die nicht wissen was sie noch nicht haben und ...

    Autor: elidor 11.04.14 - 08:18

    Nur weil manche Menschen ihre Daten an Facebook, Google, Payback etc. verschenken und es bei denen vllt. egal wäre ob sie von irgendeinem Otto gefilmt werden, heißt das nicht, dass das für alle gilt.

  14. Re: Super für Leute die nicht wissen was sie noch nicht haben und ...

    Autor: PlanbarZinssicher 11.04.14 - 08:51

    Danysahne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deswegen ist das mit Glass nun wirklich
    > keine große Sache oder Neuerung. Fotos, Videos kann momentan auch schon
    > jeder machen ohne das du es mitbekommst. Nehme man Kugelschreiberkameras
    > oder Krawattenkameras. Weisst du wieviele diese Dinger besitzen ?

    Du kannst doch nicht Kugelschreiberkameras und Krawattenkameras mit GG vergleichen. Ich nehm doch eine solche Kamera meist nur mit der Absicht etwas unbemerkt zu Filmen/Fotgrafieren. Bei GG geschieht das bewusst genauso wie unbewusst (#Geheimdienste, Kriminelle etc.). Wenn ich jemanden heimlich filmen will kauf ich mir ja auch keine GG (es sei denn man befindet sich an der unteren Grenze der Gesellschaft). Und wenn ich das machen möchte was das Ding eben so kann kauf ich mir auch keine Kugelschreiberkamera...

    Der Vergleich hinkt ein bisschen ;-)

    ________________________________________________________________________________________
    Dumm sein hat auch Vorteile?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.04.14 08:53 durch PlanbarZinssicher.

  15. Re: Super für Leute die nicht wissen was sie noch nicht haben und ...

    Autor: k@rsten 11.04.14 - 08:58

    Es gibt Kamerabrillen für 50 ¤ bei Amazon, die länger Aufnehmen können als Google Glass, einfach weil Google Glass eben mehr als ne billige Kamera ist und man es eben für Sachen wie Routenplanung einblenden und andere nützliche Dinge verwenden kann.

    Wenn ich dir also hinterher spionieren will, mach ich das nicht mit Google Glass sondern mit einer 50 ¤ Kamerabrille bei Amazon, die ist auch unaufälliger. Mal von der Tatsache abgesehen, dass ich im öffentlichen Bereich auch mit einer Kamera ganz offen alles filmen darf, was ich will. Lies mal die Gesetzgebung nach oder frag dich mal warum es öffentlicher Bereich und nicht dein privater Bereich heißt!

    Oh man, manche Leute in Foren ...

  16. Re: Super z.B. fürs Auto-, Fahrradfahren und vielem mehr ...

    Autor: k@rsten 11.04.14 - 09:01

    Und an was liegt das? Daran das es sich für alle Point of View Aufnahmen eignet, egal ob auf dem Fahrrad, im Heißluftballon, oder sonst wo ...

  17. Re: Du wiederholst Dich

    Autor: apfelfrosch 11.04.14 - 09:11

    Kasabian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für den wissenschaftlichen oder medizinisichen Bereich könnte ich mir so
    > eine Brille vorstellen aber nicht für jeden blöden Spacken auf der Straße.

    Gerade jeder blöde Spacken auf der Straße kann doch machen, wozu er Lust hat (solange er keine Rechte von anderen einschränkt). Diese Hystrie um Google Glass habe ich noch nie verstanden.

  18. Re: Super für Leute die nicht wissen was sie noch nicht haben und ...

    Autor: apfelfrosch 11.04.14 - 09:14

    Wieso sind einige Leute immer der Meinung sie seien so interessant, dass jeder auf der Welt sie immerzu filmen möchte?

  19. Re: Super für Leute die nicht wissen was sie noch nicht haben und ...

    Autor: kellemann 11.04.14 - 09:26

    Und ich dachte hier wird nur Schwachsinn geschrieben, die letzten posts zeigen, das es doch noch normale Leute hier im Forum gibt.

    Ich konnte das ganze gebashe nie verstehen. Wenn es euch nicht interessiert, dann postet meiner wegen, das ihr das Produkt nicht wollt, aber schlecht reden ohne je eines getestet zu haben ... Solche Leute liebe ich ja. Sehr aussagekräftig eure Meinung.

    Wenn sie nicht so teuer wäre, würde ich die sicherlich auch kaufen, aber so hoffe ich, das ich sie irgendwann mal testen kann.

  20. Re: Super für Leute die nicht wissen was sie noch nicht haben und ...

    Autor: fesfrank 11.04.14 - 09:52

    gg ist ne feine sache
    aber ....
    es wird einschrenkungen geben
    ich kann mir nicht vorstellen das bahn,bus,flieger,banken,kaufhäuser,krankenhäuser,behörden,restaurants .... etc nicht von ihrem hausrecht gebrauchmachen und die "dinger" verbieten" werden
    auch im beruflichen leben sehe ich nur einschrenkungen durch den eigentümer/betriebsrat......
    autofahren , glaubt ja wohl wirklich keiner das der gesetzgeber das zulässt!!!!!
    es wird nicht wirklich viel "übrig bleiben" wo die brille unreglementiert "getragen" werden kann!!!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Serviceverantwortliche*r für den Bereich Netzwerk
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V., München
  2. SAP-Produktmanagerin/SAP-Pro- duktmanager (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. Softwareentwickler Android, Navigation und Map (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  4. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d Abteilung Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. über 2 Millionen Spar-Deals für Prime-Mitglieder
  2. 59,99€ (PC), 69,99€ (PS4, PS5, Xbox One/Series X)
  3. (u. a. Nintendo Switch Lite für 174,99€, Miitopia für 37,99€, Roccat Kone Aimo für 47,50€,
  4. (u. a. Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith Edition für 3,99€, Star Wars: The Force...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
Lois Lew
Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
Ein Porträt von Elke Wittich

  1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
  2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
  3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
    Ratchet & Clank Rift Apart im Test
    Der fast perfekte Sommer-Shooter

    Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
    2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge