1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Continuum im Test: Das…

Das ist das größte seit dem iPhone 2007

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist das größte seit dem iPhone 2007

    Autor: trust 18.12.15 - 10:39

    Wenn mein Nexus 6 irgendwann ausgetauscht werden muss, werde ich mir ein Handy mit Continuum kaufen, soviel steht fest. Das ist der feuchte Traum eines jeden, der in den 80ern aufgewachsen ist:

    80er; C64, Amiga, PC -> cool aber schade, dass man die Teile nicht mitnehmen kann
    90er; GameBoy -> cool, könnte aber ein größeres Display haben
    2000er; Ich habe einen PC und ein Notebook aber die Daten die ich brauche sind immer auf dem anderen Gerät
    2010er; Ich habe einen PC, ein Notebook, einen Foto, ein Smartphone und die Daten, die ich brauche sind immer auf dem anderen Gerät
    2015 -> Continuum auf einem Handy das gute Fotos macht -> BINGO!

    Ich bin von den Präsentationen total begeistert und hoffe, dass die Technik bis bei mir ein neues Smartphone fällig wird weiter voranschreitet und nicht eingeschlafen ist. Mit dieser "Idee" kann Microsoft das ganze Thema mobiles Internet, welches MS etwas verschlafen hat, von hinten aufrollen. Aber so richtig aufrollen.

  2. Re: Das ist das größte seit dem iPhone 2007

    Autor: .02 Cents 18.12.15 - 10:49

    Konzept finde ich auch sehr gut. Um wirklich damit arbeiten zu können (gehen wir mal davon aus, dass die Probleme mit dem Browser in den Griff u kriegen sind), ist für mich aber entscheidender, dass es die übliche Remote Software, die man in BYOD Umgebungen verwendet, in entsprechenden Windows Phone Versionen gibt. Dazu gehört wenigstens ein Citrix Client, der auch in der Lage ist, Remote Anwendungen im Fenstermodus auszuführen. Kunden mit ihrem eigenen Image für den Client (PC) wird es wohl noch recht lange geben - so lange wird so ein Konzept den Laptop auch nicht komplett ersetzen können ...

  3. Re: Das ist das größte seit dem iPhone 2007

    Autor: baltasaronmeth 18.12.15 - 10:49

    Das hab ich 2012 schon mit einem Android-Tablet gemacht, das hatte einen Mini-HDMI-Port im Dock, Tastatur und Maus war mangels OTG noch mit Bluetooth angebunden. Zu der Zeit etwa wollte Canonical genau so ein Smartphone auf den Markt bringen, dann hat man das mobile Ubuntu aber erstmal verworfen.

  4. Re: Das ist das größte seit dem iPhone 2007

    Autor: Blackhazard 18.12.15 - 10:53

    wie war der umgang mit android auf dem monitor? konntest du damit gut arbeiten im Vergleich zu windows?

    um welches Tap handelt es sich...würde mich preislich interessieren... 900¤ für lumia und dock sind schon ne hausnummer

  5. Re: Das ist das größte seit dem iPhone 2007

    Autor: Unix_Linux 18.12.15 - 10:54

    trust schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn mein Nexus 6 irgendwann ausgetauscht werden muss, werde ich mir ein
    > Handy mit Continuum kaufen, soviel steht fest. Das ist der feuchte Traum
    > eines jeden, der in den 80ern aufgewachsen ist:
    >
    > 80er; C64, Amiga, PC -> cool aber schade, dass man die Teile nicht
    > mitnehmen kann
    > 90er; GameBoy -> cool, könnte aber ein größeres Display haben
    > 2000er; Ich habe einen PC und ein Notebook aber die Daten die ich brauche
    > sind immer auf dem anderen Gerät
    > 2010er; Ich habe einen PC, ein Notebook, einen Foto, ein Smartphone und die
    > Daten, die ich brauche sind immer auf dem anderen Gerät
    > 2015 -> Continuum auf einem Handy das gute Fotos macht -> BINGO!
    >
    > Ich bin von den Präsentationen total begeistert und hoffe, dass die Technik
    > bis bei mir ein neues Smartphone fällig wird weiter voranschreitet und
    > nicht eingeschlafen ist. Mit dieser "Idee" kann Microsoft das ganze Thema
    > mobiles Internet, welches MS etwas verschlafen hat, von hinten aufrollen.
    > Aber so richtig aufrollen.

    Also ich bin in den 80ern aufgewachsen, aber mein " feuchter Traum" ist das nicht.

    Dazu bräuchte es ein "echtes" Windows 10 im Desktop Modus.

    Aber vielleicht kommt es ja irgendwann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.12.15 10:58 durch Unix_Linux.

  6. Re: Das ist das größte seit dem iPhone 2007

    Autor: David64Bit 18.12.15 - 10:55

    baltasaronmeth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hab ich 2012 schon mit einem Android-Tablet gemacht, das hatte einen
    > Mini-HDMI-Port im Dock, Tastatur und Maus war mangels OTG noch mit
    > Bluetooth angebunden. Zu der Zeit etwa wollte Canonical genau so ein
    > Smartphone auf den Markt bringen, dann hat man das mobile Ubuntu aber
    > erstmal verworfen.

    Motorola hatte das mit dem Atrix und dem Laptop-Dock. Wollte keiner haben. Motorola ging sogar "die extra Meile" und hat die Dock Oberfläche extra auf Maus und Tastatur angepasst.

  7. Re: Das ist das größte seit dem iPhone 2007

    Autor: David64Bit 18.12.15 - 10:59

    Nö. Das wollte "damals" schon keiner haben. Gab es schon öfters von anderen Herstellern, Prominenteste Version wäre wohl Motorolas Laptop-Dock. Das war richtig genial - wollte aber keiner haben und Motorola hat's dann beim Atrix mit Android Version 4.2 aus dem Rom geworfen. Motorola hatte nämlich für das Laptop-Dock extra eine Maus und Tastatur angepasste Oberfläche gebastelt. Natürlich waren die Snapdragons (damals der S4 Pro, Dual-Core mit 1,7 GHz) nicht in der Lage "echte" Seiten mit Werbung und allem drum und dran darzustellen. Aber für den Android Firefox gab es da schon Ad-Blocker bzw. Flash-Blocker, was das Surfen sehr angenehm gemacht hat.

    Mein Razr HD hatte damals nicht in die Aufnahme des Docks gepasst - hatte jedoch die gleichen Features, und vorallem einen HDMI Ausgang. Man konnte also über OTG, einem aktiven USB-Hub und einem HDMI Kabel die Oberfläche trotzdem nutzen.

    Mit meinem Nokia N8 ging das übrigens auch...Symbian Belle war sogar mit Maus und Tastatur gut zu bedienen - trotz Touch Oberfläche.

  8. Re: Das ist das größte seit dem iPhone 2007

    Autor: Unix_Linux 18.12.15 - 11:07

    .02 Cents schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Konzept finde ich auch sehr gut. Um wirklich damit arbeiten zu können
    > (gehen wir mal davon aus, dass die Probleme mit dem Browser in den Griff u
    > kriegen sind), ist für mich aber entscheidender, dass es die übliche Remote
    > Software, die man in BYOD Umgebungen verwendet, in entsprechenden Windows
    > Phone Versionen gibt. Dazu gehört wenigstens ein Citrix Client, der auch in
    > der Lage ist, Remote Anwendungen im Fenstermodus auszuführen. Kunden mit
    > ihrem eigenen Image für den Client (PC) wird es wohl noch recht lange geben
    > - so lange wird so ein Konzept den Laptop auch nicht komplett ersetzen
    > können ...

    Citrix ist doch mittlerweile auf dem absteigenden Ast. Ich kenne viele Unternehmen, die Citrix mittlerweile ausmustern.

  9. Re: Das ist das größte seit dem iPhone 2007

    Autor: baltasaronmeth 18.12.15 - 11:09

    Das war das erste 7" Galaxy Tab von Samsung. Android 2.3 war damals drauf. Man hatte keine Fenster und der Taskwechsel hat die meisten Anwendungen im Hintergrund eingefroren, aber alt-tab ging und die Windowstaste für das Appmenü auch. Hauptproblem damals war die Abwesenheit eines Officepakets. Für mich war das damals als IT-Admin perfekt, ich konnte meinen Computer in der Beintasche mit mir tragen und musste mich ggf. nur an einem Arbeitsplatz einstöpseln, wenn ich was Komplexeres machen musste, ohne lästige Logins oder AD/LDAP-Aufhänger.

  10. Re: Das ist das größte seit dem iPhone 2007

    Autor: trust 18.12.15 - 11:16

    Das kann man trotzdem nicht vergleichen. Ich gehe davon aus, dass Continuum sehr schnell ein Standard bei MS-Handys wird. Sagen wir jedes Lumia ab Mitte 2016 kann das. Dann hat so ein System auch eine Chance sich durchzusetzen. So wie es heute funktioniert ist es noch nicht optimal, klar aber das ganze Betriebssystem ist noch eine Beta und wenn die Beta schon so anfängt, wie sieht dann erst die Final aus und dann die Version 2.0? Damit kann MS ganz groß durchstarten und mit jedem Jahr in dem die Mobilen Chips leistungsfähiger werden hat es MS einfacher.

    Ich habe gestern meinen Umstieg von Android zu Windows 10 Mobile für 30min durchgesponnen und bin darauf gestoßen, dass es keine Youtube-App für Windows gibt?! Kann das sein? Auch Google Maps, Gmail... hat Google den Support für Windows 10 Mobile eingestellt oder gab es das nie? Für iOS gibt es diese ganzen Apps doch auch? Komisch... Wie dem auch sei, ich bin schon immer scharf auf eine Lumia Kamera und mit Continuum... ...ein Traum.

  11. Re: Das ist das größte seit dem iPhone 2007

    Autor: DeathMD 18.12.15 - 11:18

    Es gab nie eine Unterstützung von Google für Windows Mobile/Phone.

  12. Re: Das ist das größte seit dem iPhone 2007

    Autor: trust 18.12.15 - 11:26

    Das ist ja komisch. Hat Google hier Angst? Das ist so gar nicht Google-Typisch. Normalerweise verteilt Google sein Ökosystem an jeden noch so kleinen Kundenkreis am anderen ende der Welt. Das macht ja auch sinn, wenn man vom Anzeigengeschäft lebt...

  13. Re: Das ist das größte seit dem iPhone 2007

    Autor: FTimo 18.12.15 - 11:28

    .02 Cents schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Konzept finde ich auch sehr gut. Um wirklich damit arbeiten zu können
    > (gehen wir mal davon aus, dass die Probleme mit dem Browser in den Griff u
    > kriegen sind), ist für mich aber entscheidender, dass es die übliche Remote
    > Software, die man in BYOD Umgebungen verwendet, in entsprechenden Windows
    > Phone Versionen gibt. Dazu gehört wenigstens ein Citrix Client, der auch in
    > der Lage ist, Remote Anwendungen im Fenstermodus auszuführen. Kunden mit
    > ihrem eigenen Image für den Client (PC) wird es wohl noch recht lange geben
    > - so lange wird so ein Konzept den Laptop auch nicht komplett ersetzen
    > können ...
    RDP Client und Citrix Receiver für Continuum steht beides in den Startlöchern ;)

  14. Re: Das ist das größte seit dem iPhone 2007

    Autor: ChMu 18.12.15 - 11:59

    trust schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Ich habe gestern meinen Umstieg von Android zu Windows 10 Mobile für 30min
    > durchgesponnen und bin darauf gestoßen, dass es keine Youtube-App für
    > Windows gibt?! Kann das sein? Auch Google Maps, Gmail... hat Google den
    > Support für Windows 10 Mobile eingestellt oder gab es das nie? Für iOS gibt
    > es diese ganzen Apps doch auch? Komisch... Wie dem auch sei, ich bin schon
    > immer scharf auf eine Lumia Kamera und mit Continuum... ...ein Traum.

    Selbstverstaendlich kannst Du Google Services nutzen, nur gibt Google keine eigene Apps frei, warum weiss ich nicht, Angst vieleicht? Gmail ist direkt implementiert und funktioniert ohne weiteres, die youTube Apps sind in der Regel besser als das was Google anbietet, vor allem was das downloaden angeht, maps kann ich nicht beurteilen, der eingebaute Navi ist hervorragend.

  15. Re: Das ist das größte seit dem iPhone 2007

    Autor: Teebecher 18.12.15 - 12:10

    trust schrieb:
    -
    > 2010er; Ich habe einen PC, ein Notebook, einen Foto, ein Smartphone und die
    > Daten, die ich brauche sind immer auf dem anderen Gerät
    Dann machst Du wohl etwas falsch.

    Meine iOS und OS X Geräte sind eh immer synchron, und die DSLR gleicht sich mit dem MacBook ab (EyeFi), dieses wiederum mit Photos.

    Alles in der iCloud, oder wenn Du Aluhut-Träger bist auf Deinem eigenen OwnCloud oder SeaFile-Server.

    Und, als Sahnehäubchen: Ohne grottige Software aus Redmond.

  16. Re: Das ist das größte seit dem iPhone 2007

    Autor: violator 18.12.15 - 12:20

    Ja und 2018 wird Apple dann auch so eine Box machen und dann gefeiert werden, weil sie wieder eine weltverändernde Innovation erfunden haben. ;)

  17. Re: Das ist das größte seit dem iPhone 2007

    Autor: Argon Requiem 18.12.15 - 12:22

    Teebecher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > trust schrieb:
    > -
    > > 2010er; Ich habe einen PC, ein Notebook, einen Foto, ein Smartphone und
    > die
    > > Daten, die ich brauche sind immer auf dem anderen Gerät
    > Dann machst Du wohl etwas falsch.
    >
    > Meine iOS und OS X Geräte sind eh immer synchron, und die DSLR gleicht sich
    > mit dem MacBook ab (EyeFi), dieses wiederum mit Photos.
    >
    > Alles in der iCloud, oder wenn Du Aluhut-Träger bist auf Deinem eigenen
    > OwnCloud oder SeaFile-Server.
    >
    > Und, als Sahnehäubchen: Ohne grottige Software aus Redmond.

    Du bist so unglaublich toll :)

  18. Re: Das ist das größte seit dem iPhone 2007

    Autor: violator 18.12.15 - 12:22

    "Wollte damals schon keiner haben" kann man aber auch nicht sagen, manchmal ist einfach die Zeit (oder die Leute) noch nicht reif dazu. Z.B. das Amiga CDTV konnte ja auch schon Sachen, die Ende der 90er völlig normal waren, aber Anfang der 90er hat jeder gesagt "was soll ich damit? Musik hören am Computer? Absurd!". ;)

  19. Re: Das ist das größte seit dem iPhone 2007

    Autor: Bill S. Preston 18.12.15 - 12:38

    Argon Requiem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Teebecher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > trust schrieb:
    > > -
    > > > 2010er; Ich habe einen PC, ein Notebook, einen Foto, ein Smartphone
    > und
    > > die
    > > > Daten, die ich brauche sind immer auf dem anderen Gerät
    > > Dann machst Du wohl etwas falsch.
    > >
    > > Meine iOS und OS X Geräte sind eh immer synchron, und die DSLR gleicht
    > sich
    > > mit dem MacBook ab (EyeFi), dieses wiederum mit Photos.
    > >
    > > Alles in der iCloud, oder wenn Du Aluhut-Träger bist auf Deinem eigenen
    > > OwnCloud oder SeaFile-Server.
    > >
    > > Und, als Sahnehäubchen: Ohne grottige Software aus Redmond.
    >
    > Du bist so unglaublich toll :)

    Fast (!) so toll wie Apple selbst! ;-)

  20. Re: Das ist das größte seit dem iPhone 2007

    Autor: igor37 18.12.15 - 13:17

    Blackhazard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wie war der umgang mit android auf dem monitor? konntest du damit gut
    > arbeiten im Vergleich zu windows?

    Es ist immer noch Android, man sollte sich also im Bereich Multitasking und Maus-Support nicht zu viel erwarten. Es wird einfach alles 1:1 auf den Monitor gespiegelt. Funktioniert aber einwandfrei, wenn man damit klarkommt und nicht zu viele Apps nebeneinander braucht.

    > um welches Tap handelt es sich...würde mich preislich interessieren... 900¤
    > für lumia und dock sind schon ne hausnummer

    Jedes Gerät mit HDMI oder Slimport-Unterstützung(HDMI über microUSB) kann das, nachdem viele moderne Smartphones und Tablets Slimport und OTG können, hat man eine brauchbare Auswahl. Diese Details muss man aber meist auf verschiedenen Webseiten nachschlagen. Mein altes LG G Pad für damals 300¤ kann das auch, diese Ausstattung ist also teils auch bei niedrigeren Preisen verbaut.

    Ideal(aber wohl selten) ist ein dedizierter HDMI-Ausgang, weil man dann immer noch Maus+Tastatur per USB anschließen kann. Slimport und USB-OTG gleichzeitig gehen nämlich nicht, dann braucht man Bluetooth-Peripherie.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KWS SAAT SE & Co. KGaA, Einbeck
  2. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  3. Garmin Würzburg GmbH, Würzburg
  4. Cohline GmbH, Dillenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. 599€
  4. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
    Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
    Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

    Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
    2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
    3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt