1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Corning: Gorilla Glass 4 soll…

80% Chance auf Nichtzerstörung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 80% Chance auf Nichtzerstörung

    Autor: miauwww 21.11.14 - 09:21

    Ist nur leider für den Kunden gar nichts wert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.11.14 09:22 durch miauwww.

  2. Re: 80% Chance auf Nichtzerstörung

    Autor: Edward Blake 21.11.14 - 09:36

    Wohl aber für die Gesamtheit der Kunden

  3. Re: 80% Chance auf Nichtzerstörung

    Autor: plutoniumsulfat 21.11.14 - 09:39

    ist einiges für den Kunden wert. Bei 5 Stürzen geht das Glas statistisch nur einmal kaputt.

  4. Re: 80% Chance auf Nichtzerstörung

    Autor: Dwalinn 21.11.14 - 09:50

    Und zwar beim ersten mal :)

  5. Re: 80% Chance auf Nichtzerstörung

    Autor: oliver.n.h 21.11.14 - 09:51

    Murphy sagt aber das es immer deines ist welches kaputt geht.

  6. Re: 80% Chance auf Nichtzerstörung

    Autor: plutoniumsulfat 21.11.14 - 10:47

    Oder beim letzten mal ;)

  7. sehr richtig

    Autor: miauwww 21.11.14 - 10:51

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist einiges für den Kunden wert. Bei 5 Stürzen geht das Glas statistisch
    > nur einmal kaputt.

    Zum Glück hast du das Wort 'statistisch' nicht vergessen... ;)

  8. Re: sehr richtig

    Autor: plutoniumsulfat 21.11.14 - 11:33

    Prozente ohne Statistik wäre auch Müll :D

  9. Re: 80% Chance auf Nichtzerstörung

    Autor: OliverHaag 24.11.14 - 00:18

    Irgendwie hab ich mein Galaxy S2 schon zig mal runter geschmissen (Aus üblicher Telefonierhöhe auf Beton, beim aufm MTB navigiern lassen aus der Hand gefallen und ne Teer-Schlitterpartie aufm Display eingelegt u. ä.) und das Ding hat immer noch keine Spider-App und andren scheints mit dem Modell ähnlich zu gehen (Nein, es hat kein Zusatzgehäuse oder sowas rum).
    Daher find ich 80 % jetzt irgendwie ned grad spektakulär da es dann schon längst hinüber wär. Wage mal zu behaupten manche Hersteller bekommen es einfach nicht gebacken n gscheides Handygehäuse zu bauen und das Problem liegt nicht allein bei Gorilla Glass...?
    Wenn ein Sturz aufs Eck natürlich direkt ans Glas weitergegeben wird ists ja nicht verwunderlich dass das kaputt geht. Hatte als Nokia noch ordentliche Handys baute dort ein Praktikum, so ein Krampf wäre da niemals durch die internen Tests gekommen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  2. Hessisches Ministerium der Finanzen / FITKO, Frankfurt am Main, Berlin
  3. SCHOTT AG, Mainz, Müllheim, Lukácsháza (Ungarn)
  4. über duerenhoff GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 109€ (auch bei Saturn & Media Markt)
  2. 33€ (Bestpreis!)
  3. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Asus Zephyrus G14 im Test: Ryzen-Renoir-Revolution!
Asus Zephyrus G14 im Test
Ryzen-Renoir-Revolution!

Dank acht CPU-Kernen bei nur 35 Watt schlägt Asus' Ryzen-basiertes 14-Zoll-Spiele-Notebook jegliche Konkurrenz.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Intel MKL Matlab R2020a läuft auf Ryzen drastisch schneller
  2. DFI GHF51 Ryzen-Platine ist so klein wie Raspberry Pi
  3. Ryzen Mobile 4000 Das kann AMDs Renoir

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner