1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CPU-Architektur: Darum ist…
  6. Thema

Je nach Benchmark

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Je nach Benchmark

    Autor: rabatz 01.04.14 - 17:04

    Der absolute Wertverlust ist bei iGeräten meist nicht besser. Tendenziell sogar schlechter. Prozentuell schneiden sie zwar besser ab, aber das interessiert meine Geldbörse eher wenig.

  2. Re: Je nach Benchmark

    Autor: LH 01.04.14 - 17:07

    Auch dort hat man das gleiche Problem.
    Der Ram wird ja nicht dadurch größer, das die Geräte kleiner werden.

    Ansonsten Google einfach danach, es gibt viele Beschwerden zu Meldungen von iOS, wenn der RAM wieder mal knapp wird...

  3. Re: Je nach Benchmark

    Autor: myxter 01.04.14 - 17:08

    https://discussions.apple.com/thread/5532206?start=0&tstart=0

    Auch ein Grund warum ich das iPad Air nicht behalten habe.
    Edit: Nein, eher der einzige leider..



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.04.14 17:09 durch myxter.

  4. Re: Je nach Benchmark

    Autor: Trollversteher 01.04.14 - 17:15

    >Auch dort hat man das gleiche Problem. Der Ram wird ja nicht dadurch größer, das die Geräte kleiner werden.

    Höhere Auflösung = höherer Speicherbedarf, besonders wenn noch andere Apps schlafend im Hintergrund lungern. Wie gesagt, habe das 5s und meistens acht oder mehr tabs offen - da sowohl unter LTE als auch unter WLAN ziemlich schnell neu geladen wird, habe ich das bisher noch nicht als problematisch angesehen. Auf meinem alten 4s hingegen mit 512MB war das tatsächlich manchmal etwas nervig.

    >Ansonsten Google einfach danach, es gibt viele Beschwerden zu Meldungen von iOS, wenn der RAM wieder mal knapp wird...

    Hab ich ja, und der erste Versuch ergab zu dem Thema mehr Links zu positiven als negativen Reaktionen, daher habe ich ja nach Links gefragt...

  5. Re: Je nach Benchmark

    Autor: LH 01.04.14 - 17:24

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Auch dort hat man das gleiche Problem. Der Ram wird ja nicht dadurch
    > größer, das die Geräte kleiner werden.
    >
    > Höhere Auflösung = höherer Speicherbedarf

    Der Unterschied ist hier sicherlich gegeben, jedoch eher nicht entscheidend.
    1 GB sind einfach verdammt wenig heute, selbst wenn sich das System diesen nicht auch noch mit dem Videospeicher teilen müsste (was afaik bei allen Mobilgeräten der Fall ist, wie du auch anmerkst).
    Man bemerkt dieses Problem inzwischen auch bei vielen Spielen. So hat Deus Ex sehr kleine Level, was eigentlich nicht nötig wäre. Außer man hat ein Speicherproblem. Am Anfang war es ein iOS Exklusives Spiel, insofern zeigt sich hier bereits, wo die Probleme entstehen...
    Auch beim Browsen haben nun mal viele die beschriebenen Probleme. Macht einfach irgendwann keinen Spaß mehr.
    Mag sein, das man mit den Tablets auch wegen des Nutzungsverhaltens eher drauf stößt.

    > Hab ich ja, und der erste Versuch ergab zu dem Thema mehr Links zu
    > positiven als negativen Reaktionen, daher habe ich ja nach Links gefragt...

    Wie kann es bei Speichermangel positive Reaktionen geben?
    Und nein, ich mag nicht für dich Googeln. Hab ich, kurz vor Feierabend, einfach keine Lust drauf :)
    Nimm Siri wenn du jemanden zum Googeln brauchst ;)

  6. Re: Je nach Benchmark

    Autor: yast 01.04.14 - 18:14

    myxter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > discussions.apple.com
    >
    > Auch ein Grund warum ich das iPad Air nicht behalten habe.
    > Edit: Nein, eher der einzige leider..

    Ich habe grade versuchsweise 20 verschiedene Tabs auf einem iPad Air geöffnet. Beim 20sten hat Safari angefangen die letzte Seite aus dem RAM zu werfen. 20 Tabs sollten doch zumindest für einen Mobilbrowser vollkommen ausreichen. Das Air ist übrigens auf iOS 7.1, womit einige Probleme gelöst wurden (Memory leaks in Safari, Animationen)

  7. Re: Je nach Benchmark

    Autor: ichplatzegleich 01.04.14 - 18:29

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schueppi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn 1GB ausreicht, dann reicht es aus.
    >
    > iOS User haben gar keine Wahl. Vielen reicht es ja eben nicht aus, dennoch
    > müssen sie sich damit begnügen.

    Ach und bei Android Smartphones kann der Speicher nachträglich erhöht werden?

  8. Re: Je nach Benchmark

    Autor: pierrot 01.04.14 - 18:42

    tuxsuisse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo
    >
    > Alswo ich weiss ja nicht, eine CPU in der grösse der Hauptplatine des
    > Handis, und dies noch ohne Kühlung. Das arme Gehäuse. loooool
    >
    > Das riecht sehr streng nach Aprilscherz, und kein einziger kommt auf diese
    > Idee... ist irgendwie schon komisch
    >
    > Oder habt ihr dies etwa alle vergessen.
    >
    > lg


    Da hat wohl einer nicht kapiert, dass alles relativ sein kann. Ja, die CPU ist so breit wie die Hauptplatine des Smartphones (nicht Handis [sic!]). Nur ist die Platine auch nicht so wahnsinnig breit:

    http://www.ifixit.com/Teardown/iPhone+5s+Teardown/17383

  9. Re: Je nach Benchmark

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 01.04.14 - 19:04

    Wie viele tabs es letztendlich sind liegt natürlich am content.
    Abgesehen davon kann man nie genug Speicher haben.

  10. Re: Je nach Benchmark

    Autor: ger_brian 01.04.14 - 19:06

    Naja, alles eine Abwägung. RAM verbraucht nicht gerade wenig Strom, sprich je mehr SPeicher, desto weniger Akkulaufzeit.

  11. Re: Je nach Benchmark

    Autor: Anonymer Nutzer 01.04.14 - 19:12

    schueppi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und den Wiederverkaufswert bitte mit einrechnen. Für ein altes "Ei" bekommt
    > man nicht selten noch einen guten Bazen Geld.


    Das geht mit anderen Händis genauso. Eifon Nutzer können aber Nacktbilder nicht so einfach permanent löschen, vielleicht wäre der Wiederverkaugstwert ansonstrn niedriger. ;)

  12. Re: Je nach Benchmark

    Autor: Anonymer Nutzer 01.04.14 - 21:06

    Bis zu 50 Tabs mit Firefox auf meine Nexus 4 und auch noch anfangs mit dem Nexus 5.

    Warum? Weil ich auch mal schnell 200 Tabs mit dem Desktop hinbekomme ;)

    Aber leider! läuft der Firefox seit Android 4.4 schlechter und wird noch immer schlechter.

    Absolut instabil. War früher nicht so.

    Das Problem hat min i.d.R. dafür nicht mit iOS.

    Aber dafür habe ich noch 4 weitere Browser auf meinem Nexus und nutze aktuell in "Standardbrowser", der bei CM mitgeliefert wird.

    Nicht alles läuft rund, aber dafür gibt es auch genügend alternativen, das ist der Vorteil bei Android.

    Gebe aber zu, dass das Rechtemanagement ohne CM/Root schon extrem annervt.

  13. Re: Je nach Benchmark

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 01.04.14 - 21:08

    ichplatzegleich schrieb:
    ----
    > Ach und bei Android Smartphones kann der Speicher nachträglich erhöht
    > werden?

    Tatsächlich kann mein eine normale Linux-Swap-Partition auf ner SD-Karte anlegen, die von Android genutzt wird.
    Was aber natürlich damit gemeint war, ist dass man in der Flaggschiff -Klasse bei Android mittlerweile mit 2GB oder gar 3GB rechnen kann.
    1GB ist bestenfalls knapp ausreichend.

  14. Re: Je nach Benchmark

    Autor: gadthrawn 02.04.14 - 08:19

    elidor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Benchmarks bekommt man da oft noch nicht entsprechende Ergebnisse, weil
    > die noch nicht so optimiert sind, dass sie das komplette Potenzial der CPU
    > ausnutzen können.
    >
    > Und so langsam ist der A6 gar nicht, also ein HTC One sieht in vielen
    > Sachen gegen ein iPhone 5 mit einem ach so schlechten A6 schon ziemlich alt
    > aus (wobei alt aussehen hier heißt, dass es teilweise 1 Sekunde langsamer
    > ist ;)).

    Das kann an Ruckeldroid liegen... ;-) Probier mal ein WP gegen Iphone, beide ruckeln weniger

  15. Re: Je nach Benchmark

    Autor: megaseppl 02.04.14 - 09:01

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin Anwender eines iPad Airs. Wenn nur ein paar Tabs in Safari auf sind,
    > muss beim Tabwechsel schon neu geladen werden, weil der RAM für den Cache
    > nicht reicht (dass man Werbung nicht blocken kann, lässt nur mehr Zeug ins
    > RAM wandern…).

    Das ist eher ein Manko des Safari... Apple könnte problemlos die Seiten der inaktiven Tabs auf dem Flash-Speicher cachen und bei Bedarf nachladen wenn sie aus dem Ram verschwunden sind. Keine Ahnung warum sie dies nicht machen. Wäre noch immer deutlich schneller als sie jedes mal aus dem Netz zu laden, insbesondere bei Edge oder 3G-Anbindung. Auch ließe sich so der Status bewahren.

    Ad-Blocker haste im iCab-Browser.

  16. Re: Je nach Benchmark

    Autor: Trollversteher 02.04.14 - 09:16

    >Das geht mit anderen Händis genauso. Eifon Nutzer können aber Nacktbilder nicht so einfach permanent löschen, vielleicht wäre der Wiederverkaugstwert ansonstrn niedriger. ;)

    Könmnen sie nicht? Ist mir neu...
    Btw. Es gibt kein einziges anderes Handymodell, was selbst nach über zwei Jahren Jahren (also 2 Generationen später) noch so einen gigantischen Batzen Geld einbringt, wie ein gebrauchtes iPhone. Hätte mein 4S 32GB Anfang des Jahres noch locker für 450¤ bei eBay verscheuern können. Wenn man dagegen mal die Preisentwicklung von zB. dem Galaxy S2 (was beinahe zum gleichen UVP auf den Markt kam) vergleicht...

  17. Re: Je nach Benchmark

    Autor: TTX 02.04.14 - 11:41

    megaseppl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bin Anwender eines iPad Airs. Wenn nur ein paar Tabs in Safari auf sind,
    > > muss beim Tabwechsel schon neu geladen werden, weil der RAM für den
    > Cache
    > > nicht reicht (dass man Werbung nicht blocken kann, lässt nur mehr Zeug
    > ins
    > > RAM wandern…).
    >
    > Das ist eher ein Manko des Safari... Apple könnte problemlos die Seiten der
    > inaktiven Tabs auf dem Flash-Speicher cachen und bei Bedarf nachladen wenn
    > sie aus dem Ram verschwunden sind. Keine Ahnung warum sie dies nicht
    > machen. Wäre noch immer deutlich schneller als sie jedes mal aus dem Netz
    > zu laden, insbesondere bei Edge oder 3G-Anbindung. Auch ließe sich so der
    > Status bewahren.
    >
    > Ad-Blocker haste im iCab-Browser.

    Andere Browser machen auf i-Geräten kaum Sinn, da sie nicht zum Standard werden können und eine enorme umständliche Bedienung erfordern, wenn man Links aus anderen APPs usw. aufrufen möchte.

  18. Re: Je nach Benchmark

    Autor: WolfgangS 02.04.14 - 12:20

    megaseppl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bin Anwender eines iPad Airs. Wenn nur ein paar Tabs in Safari auf sind,
    > > muss beim Tabwechsel schon neu geladen werden, weil der RAM für den
    > Cache
    > > nicht reicht (dass man Werbung nicht blocken kann, lässt nur mehr Zeug
    > ins
    > > RAM wandern…).
    >
    > Das ist eher ein Manko des Safari... Apple könnte problemlos die Seiten der
    > inaktiven Tabs auf dem Flash-Speicher cachen und bei Bedarf nachladen wenn
    > sie aus dem Ram verschwunden sind. Keine Ahnung warum sie dies nicht
    > machen. Wäre noch immer deutlich schneller als sie jedes mal aus dem Netz
    > zu laden, insbesondere bei Edge oder 3G-Anbindung. Auch ließe sich so der
    > Status

    Und der Flash Speicher wär auch schneller hin...

  19. Re: Je nach Benchmark

    Autor: Anonymer Nutzer 16.05.14 - 08:26

    Unwort des Jahres "FLAGSCHIFF". Ich kann es nicht mehr lesen :D

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  2. Komm.ONE Anstalt des öffentlichen Rechts, verschiedene Standorte
  3. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  4. IDS Imaging Development Systems GmbH, Obersulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen