1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CUPP: Android auf dem Macbook…

Versteh ich nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Versteh ich nicht

    Autor: bstea 16.02.11 - 10:39

    Damit der Adapter Strom bekommt muss das Gerät doch eingeschaltet sein. Gibts denn überhaupt ein Schlafmodus, der das DVD-Laufwerk mit Strom versorgt?
    Weiter im Text, auch wenn das Gerät theoretisch nur ein Bruchteil von Strom braucht, ohne den Strom vom MacBook geht gar nichts.
    Und das tollste, damit er den Bildschirm ansteuern kann, muss er ja Zugriff auf Display haben, dass hat logisch nur mit dem Mainboard eine Verbindung.
    Ergo Laufzeit dieses ARM-Teils = Laufzeit des Macbooks.
    Also wo liegt der Vorteil, ein ARM-Platine in einem schicken Gehäuse?

  2. Re: Versteh ich nicht

    Autor: Xstream 16.02.11 - 12:06

    aus den von dir genannten gründen wird es eben nicht so einfach sein ein solches modul einzubauen, da man eben bildschirm, tastatur, lautsprecher, stromversorgung, etc. alles nicht nur mit dem normalen mainboard sondern auch mit dem modul verbinden muss.

  3. Re: Versteh ich nicht

    Autor: hartex 16.02.11 - 12:27

    Ich denke auch das man das Modul nicht einfach wie ein DVD Laufwerk anklemmen kann und gut ist. Tastatur etc. kann man evtl. über einen internen USB Port ansteuern (falls das Macbook sowas überhaupt hat). Evtl. läuft das ja auch irgendwie über MiniPCI

  4. Interner USB beim MacBook(-Pro)

    Autor: itmercenary 16.02.11 - 13:20

    Bluetooth, IR, Kamera, Keyboard und Trackpad sind beim MacBook intern per USB angeschlossen. Ist schon länger so.

    Doof nur, daß ich das DVD-Laufwerk schon gegen eine 2. Festplatte ausgetauscht habe, die Idee, am internen USB zu basteln ist schon reizvoll...

  5. Re: Interner USB beim MacBook(-Pro)

    Autor: bstea 16.02.11 - 13:48

    Also entweder gibt's ein zus. Kabelnetz um an alle Schnittstellen des Macs zu kommen oder man nutzt die gegebene Infrastruktur. Egal wie das Ding intern aussehen mag, geht das MacBook Pro kaputt, wird's schwer Apple davon zu überzeugen, dass das ein Garantiefall oder ähnliches ist. Für diese Spielerei wäre mir, ein MacBook Pro zu teuer und zu schade.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen
  2. Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
  3. Deloitte, Düsseldorf, Hannover, Köln, Leipzig, München
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

  1. Quartalszahlen: Intel macht Rekord bei Umsatz und Gewinn
    Quartalszahlen
    Intel macht Rekord bei Umsatz und Gewinn

    Allen Lieferschwierigkeiten und Sicherheitslücken zum Trotz: Intel setzte im vierten Quartal 2019 über 20 Milliarden US-Dollar bei fast 7 Milliarden US-Dollar Gewinn um, gerade die Xeons waren stark.

  2. Satellit: SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr
    Satellit
    SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr

    Obwohl kein Geld mehr dafür bewilligt ist, will die ARD die SD-Abschaltung im Jahr 2020 nicht vollziehen. Sie wird wohl auf das zweite Halbjahr 2021 verschoben.

  3. Disney+: Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück
    Disney+
    Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück

    Die siebte und letzte Staffel der Animationsserie Star Wars: The Clone Wars kommt im Februar. Fans können sich auf Mace Windu, Obi Wan Kenobi, Anakin Skywalker und andere Charaktere freuen. Ein Highlight: das Duell zwischen Ahsoka Taano und Darth Maul.


  1. 22:45

  2. 17:52

  3. 17:30

  4. 17:15

  5. 17:00

  6. 16:50

  7. 16:18

  8. 15:00