Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyanogenmod 10.1: Erste…

Flugmodus durch App aktivierbar?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Flugmodus durch App aktivierbar?

    Autor: bmaehr 21.01.13 - 12:52

    Ansonsten für mich unbrauchbar. Was hat sich Google dabei gedacht?!?

  2. Re: Flugmodus durch App aktivierbar?

    Autor: Caturix 21.01.13 - 13:09

    Mit Cyanogenmod 10.1 habe ich einen Flugmodus. Wenn ich auf OFF drücke oder oben rechts in den Schnelleinstellungen (Einstellungen/System/Schnelleinstellungen/Kacheln anordnen) kann ich den Flugmodus hinzufügen.

  3. Re: Flugmodus durch App aktivierbar?

    Autor: boiii 21.01.13 - 14:48

    Das sollte doch über eine App auch mit Tasker gehen..

    https://play.google.com/store/apps/details?id=net.dinglisch.android.taskerm

  4. Re: Flugmodus durch App aktivierbar?

    Autor: bmaehr 21.01.13 - 15:46

    Bist du eine (Trolling-)App? :-)

  5. Re: Flugmodus durch App aktivierbar?

    Autor: bmaehr 21.01.13 - 15:55

    Und wie bring ich einer App bei, dass sie Tasker verwenden soll?

  6. Re: Flugmodus durch App aktivierbar?

    Autor: boiii 21.01.13 - 16:38

    Wenn Tasker das kann, dann sollte eine andere App das doch auch können.

  7. Re: Flugmodus durch App aktivierbar?

    Autor: bmaehr 21.01.13 - 21:35

    Tasker kann es seit 4.2 eben auch nicht mehr. Geht nur noch über Secure Settings. Und genau das soll CM meiner Meinung nach rückgängig machen.

  8. Re: Flugmodus durch App aktivierbar?

    Autor: k.dummann 22.01.13 - 10:21

    Das ging schon immer nur über undokumentierte Schnittstellen, die nie Teil des Android SDKs waren gegen das Apps entwickelt werden. Der Trick über SecureSettings gehtn icht mehr weil, die Setting umgekrempelt wurden für multiuser support.

  9. Re: Flugmodus durch App aktivierbar?

    Autor: humpfor 22.01.13 - 15:38

    Naja, mit SecureSettings geht es meiner Meinung nach auch noch in Android 4.2, aber das Teil muss ja als System-App installiert sein -> root.
    Genauso geht es mit Tasker auch nur dann, wenn man root-Rechte hat (so nutze ich es).
    NFC Task Launcher kann es auch nur, wenn man es in ein Sytem-app umwandelt..

    Also ohne Root-Rechte kann man einige Sachen nicht mehr ändern..

  10. Re: Flugmodus durch App aktivierbar?

    Autor: jayrworthington 22.01.13 - 15:44

    bmaehr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ansonsten für mich unbrauchbar. Was hat sich Google dabei gedacht?!?

    Warscheinlich haben sie sich nur an irgendeine schwachsinnige EU oder US Richtlinie gehalten, es faellt auf, das man bei keinem Gerät (Symbian hatte sowas schon Jahre vor aPhone) den Offlinemodus automatisch aktivieren kann; mit den Profilemanagern fuer Nokia wurde man explizit darauf hingewiesen das der nicht automatisch aktiviert werden kann aus Sicherheitsgründen.

  11. Re: Flugmodus durch App aktivierbar?

    Autor: Anonymer Nutzer 22.01.13 - 16:00

    Wieso eine App? Nimm doch die Toggles in der Statusleiste ... das kann CM seit Jahren. Dauert 2 Sekunden.

  12. Re: Flugmodus durch App aktivierbar?

    Autor: bmaehr 22.01.13 - 19:06

    humpfor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genauso geht es mit Tasker auch nur dann, wenn man root-Rechte hat (so
    > nutze ich es).

    Hab ich, aber ich kriege keinen Nachfragedialog von Tasker. Wenn ich einen entsprechenden Task hinzufügen will, bekomme ich den Hinweis, dass ich SecureSettings brauche. Und das SecureSettings -Ding hatte ich mal installiert aber dann nicht verstanden wie es funktionieren soll und daher wieder runter geschmissen.

    > NFC Task Launcher kann es auch nur, wenn man es in ein Sytem-app
    > umwandelt..

    Wie geht das denn?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. IKEA IT Germany GmbH, Hofheim-Diedenbergen
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG 65" Super-UHD für 1.799,99€ statt 1.988,90€ im Preisvergleich)
  2. 499€ (Vergleichspreis 619€)
  3. (u. a. 20% Rabatt auf ausgewählte FSP-Netzteile)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  2. IETF Wie TLS abgehört werden könnte
  3. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet

Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

  1. Microsoft: Windows 10 Redstone 3 streicht einige Funktionen
    Microsoft
    Windows 10 Redstone 3 streicht einige Funktionen

    Im Herbst werden Windows 10 nicht nur Funktionen hinzugefügt. Einige Punkte werden gestrichen und durch andere Produkte ersetzt oder in diese integriert. Auch Microsoft Paint steht auf der Liste.

  2. Smartphone: LG stellt Q8 mit zweitem Display vor
    Smartphone
    LG stellt Q8 mit zweitem Display vor

    LG mischt seine Smartphone-Modellreihen durcheinander: Das neue Q8 ist im Grunde ein Gerät der V-Serie und kommt entsprechend mit einem kleinen, zusätzlichen Display auf der Vorderseite. Von der Ausstattung her ist das Gerät in der Oberklasse angesiedelt.

  3. Francois Piednoël: Principal Engineer verlässt Intel
    Francois Piednoël
    Principal Engineer verlässt Intel

    Nach fast 20 Jahren hört Francois Piednoël bei Intel auf. Der Franzose war als Principal Engineer für CPUs für den Pentium III bis hin zu den Core X mitverantwortlich. Piednoël war zudem einer der treibenden Ingenieure bei der Abschaffung von Netburst, künftig wird er wohl im KI-Bereich arbeiten.


  1. 10:51

  2. 10:30

  3. 10:02

  4. 09:10

  5. 07:25

  6. 07:14

  7. 15:35

  8. 14:30