Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyanogenmod 10.1: Erste…

s2 intl wieder nicht dabei

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. s2 intl wieder nicht dabei

    Autor: zonk 21.01.13 - 13:15

    Das Nightly laeuft zwar einigermassen gut, aber es hat schon hin und wieder seine Macken.

  2. Re: s2 intl wieder nicht dabei

    Autor: febLey 21.01.13 - 14:06

    Bedank dich bei Samsung, dass sie die Treiber nicht rausgeben.

  3. Re: s2 intl wieder nicht dabei

    Autor: Quantumsuicide 21.01.13 - 20:07

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Nightly laeuft zwar einigermassen gut, aber es hat schon hin und wieder
    > seine Macken.

    Mhm welche?
    Auf meinem LPQ läuft 20130102 und das Einzige was ich bis jetzt gesehn hätte ist, das auf englisch bei 12h-Zeitformat im Notificationcenter der Button für Notification/Toggle-Switch nicht mehr sichtbar ist...
    Absolut einziges was ich bis jetzt gefunden hab.

  4. Re: s2 intl wieder nicht dabei

    Autor: zonk 22.01.13 - 13:22

    Ich verlier zB oft das mobilfunknetz. Interessanterweise nur in AT (daheim) nicht in CH (roaming). Wenn das passiert hilft nur mehr ein Reboot.

    Ist natuerlich sehr unangenehm, vorallem, wenn man es nicht merkt und nicht erreichbar ist.

    Dann sind einige Anwendungen unstabil, die bei Kollegen RockSolid laufen.

    Akkulaufzeit ist viel, viel, viel schlechter als sie das unter CM7 noch war.

  5. Re: s2 intl wieder nicht dabei

    Autor: zonk 22.01.13 - 13:24

    Das ist mir schon klar :(

    Ich kauf auf sicher kein Samsung Device mehr.

  6. Re: s2 intl wieder nicht dabei

    Autor: jayrworthington 22.01.13 - 15:47

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Nightly laeuft zwar einigermassen gut, aber es hat schon hin und wieder
    > seine Macken.

    Noch schlimmer, fuer's Google G1 gibts auch kein image.....

    scnr...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Loh Services GmbH & Co. KG, Haiger
  2. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Ingentis Softwareentwicklung GmbH, Nürnberg
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Porsche Design Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro
  2. Smartphone Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich
  3. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt

Handyortung: Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
Handyortung
Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
  1. Bundestrojaner BKA will bald Messengerdienste hacken können
  2. Bundestrojaner Österreich will Staatshackern Wohnungseinbrüche erlauben
  3. Staatstrojaner Finfishers Schnüffelsoftware ist noch nicht einsatzbereit

  1. Chipmaschinenausrüster: ASML demonstriert 250-Watt-EUV-System
    Chipmaschinenausrüster
    ASML demonstriert 250-Watt-EUV-System

    Bis zu 125 Wafer pro Stunde: ASML hat mit einer Twinscan-Maschine eine Strahlungsleistung von 250 Watt erreicht. Das ist wichtig für die extrem ultraviolette Belichtung, die beim 7-nm-Verfahren von Chipfertigern eingesetzt wird.

  2. Linux-Distribution: Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus
    Linux-Distribution
    Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus

    Mit der aktuellen Version Leap 42.3 rückt die Linux-Distribution des Opensuse-Projektes noch näher an die Enterprise-Distribution von Suse. Das zuständige Team betont vor allem den zuverlässigen Einsatz in Server-Umgebungen.

  3. Soziales Netzwerk: Facebook soll an Smart-Speaker mit Display arbeiten
    Soziales Netzwerk
    Facebook soll an Smart-Speaker mit Display arbeiten

    Auch Facebook soll Informationen aus der Zuliefererkette an einem smarten Lautsprecher arbeiten. Anders als Amazons Echo oder der Google Home soll das Gerät über ein 15 Zoll großes Display verfügen, auf dem wohl Statusmitteilungen, Fotos und Videos angeschaut werden können.


  1. 14:15

  2. 14:00

  3. 13:51

  4. 13:34

  5. 12:48

  6. 12:30

  7. 12:03

  8. 12:00