1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyanogenmod 7 Alpha 3: HP…

Bitter für HP.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitter für HP.

    Autor: Charles Marlow 23.11.11 - 13:06

    Die Community fabriziert bessere Firmware als der Konzern.

    Würde mich nicht wundern, wenn einige Firmen entweder stärker auf diese Alternative zugehen... oder sie (wie eher üblich) verteufeln und als Sündenböcke missbrauchen.

  2. Re: Bitter für HP.

    Autor: Trollfeeder 23.11.11 - 13:54

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Community fabriziert bessere Firmware als der Konzern.

    Leider schon fast eher die Regel als die Ausnahme. Mein HD2 hat unter WinMo nie so gut funktioniert wie nun unter dem Hyperdroid CM7 ROM. 3 WinMo updates und es wurde immer schlimmer anstatt besser.Ich fürchte mein Flyer wird auch nicht mehr lange mit HTC Firmware laufen, da HTC ja zwar ein Radio zum telefonieren eingebaut hat, aber die Software unterdrückt. Scheinbar glauben sie das man sich dann noch ein Handy aus ihrem Hause kauft. Ich weiß aber mit Sicherheit das ich das nicht machen werde, da geh ich lieber zur Konkurrenz.

    > Würde mich nicht wundern, wenn einige Firmen entweder stärker auf diese
    > Alternative zugehen... oder sie (wie eher üblich) verteufeln und als
    > Sündenböcke missbrauchen.

    Das ist eine Sache die ich auch nicht verstehe. Anstatt sich die Community zu nutzen zu machen und die Chefs zu unterstützen, lehnt man die Garantie ab und jede Unterstützung ab. Klar ist das einfacher, ob es aber auf lange Sicht besser ist, bleibt abzuwarten.

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  3. Re: Bitter für HP.

    Autor: Charles Marlow 23.11.11 - 15:04

    > Leider schon fast eher die Regel als die Ausnahme.

    Allerdings.

    Mir fällt dazu nur mein "antikes" MDA II ein. Das hat dank xda-devs bis zu diesem Jahr immer noch aktuelle Versionen von Windows Mobile erhalten! Klar, das Display ist viel niedrig aufgelöst, aber für so eine alte Mühle (von 2003) immer noch höchst beeindruckend!

    > Mein HD2 hat unter WinMo nie so gut funktioniert wie nun unter dem Hyperdroid CM7
    > ROM.

    Mit dem HD2 habe ich damals auch geliebäugelt - gerade wegen Android. Bin dann allerdings beim ZTE Blade hängengeblieben, weil der Geldbeutel irgendwei näher als das Hemd war. Ahem. ;)

    > Ich fürchte mein Flyer wird auch nicht mehr lange mit HTC Firmware laufen,
    > da HTC ja zwar ein Radio zum telefonieren eingebaut hat, aber die Software
    > unterdrückt.

    HTC versucht zwar schon ein wenig entgegenzukommen, aber offensichtlich sind die Communities bei denen noch nicht auf dem Radar aufgetaucht.

    > Scheinbar glauben sie das man sich dann noch ein Handy aus ihrem Hause
    > kauft.

    Ja, ein fataler Irrglaube! Motorola und anderen Firmen mit der Einstellung schwimmen deshalb schon mächtig die Felle davon! Die Leute gehen da hin, wo sie aus ihrem Gerät das meiste herausholen können.

    > Anstatt sich die Community zu nutzen zu machen und die Chefs zu unterstützen,
    > lehnt man die Garantie ab und jede Unterstützung ab.

    Der Fisch stinkt immer vom Kopf her. Siehe Square Enix. Die Betriebswirte an der Spitze sehen den Konsumenten immer noch nicht als Partner, sondern als Melkkuh oder "Feind".

    > Klar ist das einfacher, ob es aber auf lange Sicht besser ist, bleibt abzuwarten.

    Linux wurde unter dem Gesichtspunkt auch lange Zeit nicht ernstgenommen. Aber auch das hat sich schliesslich geändert.

  4. Re: Bitter für HP.

    Autor: Otto d.O. 23.11.11 - 15:48

    Trollfeeder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------I
    > Ich fürchte mein Flyer
    > wird auch nicht mehr lange mit HTC Firmware laufen, da HTC ja zwar ein
    > Radio zum telefonieren eingebaut hat, aber die Software unterdrückt.
    > Scheinbar glauben sie das man sich dann noch ein Handy aus ihrem Hause
    > kauft. Ich weiß aber mit Sicherheit das ich das nicht machen werde, da geh
    > ich lieber zur Konkurrenz.

    Mein Samsung Galaxy Tab (Originalversion) kann auch telefonieren, aber das habe ich nur einmal verwendet. Nämlich, um die SIM-Karte für 3G freischalten zu lassen, dazu musste ich nämlich beim Mobilfunkprovider anrufen. Mit meinem normalen Handy wäre das nicht (oder zumindest nicht so leicht) gegangen, weil es SIM-gelockt war auf einen anderen Anbieter. So gesehen hat mir dieses relativ nutzlose Feature ermöglicht, ein wesentlich nützlicheres Feature, nämlich mobiles Internet, überhaupt erst in Betrieb zu nehmen. Und daher verstehe ich auch nicht, warum andere Hersteller das nicht auch einbauen, wo doch die Hardware eh schon alles nötige kann.

  5. Re: Bitter für HP.

    Autor: Schnarchnase 23.11.11 - 18:17

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Community fabriziert bessere Firmware als der Konzern.

    Das würde ich so nicht unterschreiben, webOS ist meiner Meinung nach besser als Android (zumindest in der Version 2.x) und läuft auf dem TouchPad definitiv viel besser als CM7, was auch nicht verwunderlich ist, da Alphaversion.

    Was willst du damit aussagen? An der Alpha von CM7 ist ganz sicher nichts bitter für HP. HP hat an anderer Stelle versagt, ganz sicher nicht bei der Software.

  6. Re: Bitter für HP.

    Autor: Trollfeeder 24.11.11 - 06:43

    Das ist mir auch völlig unverständlich. Wenn die Freizeitprogrammierer von xda dev denen vormachen müssen, wie man ohne Probleme die Telefonfunktion freischalten kann.

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  7. Re: Bitter für HP.

    Autor: derthorsten 24.11.11 - 09:03

    Schnarchnase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HP hat an anderer Stelle versagt, ganz sicher nicht bei der
    > Software.

    Na die Aussage würde ich mir ja nochmal überlegen. Oder hast du schon vergessen, dass WebOS bei Palm entwickelt wurde? HP hat Palm aufgekauft, um die WebOS-Entwicklung abzuwürgen. Real betrachtet, ist deine Aussage also falsch.

  8. Re: Bitter für HP.

    Autor: SoniX 24.11.11 - 13:45

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Community fabriziert bessere Firmware als der Konzern.

    Gerade WebOS ist doch Klasse.

    Wird noch ein Zeitchen dauern bis da Android besser ist.

  9. Re: Bitter für HP.

    Autor: Schnarchnase 24.11.11 - 15:38

    derthorsten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na die Aussage würde ich mir ja nochmal überlegen.

    Nein, warum?

    > Oder hast du schon vergessen, dass WebOS bei Palm entwickelt wurde?

    Habe ich nicht, nichtsdestotrotz wurde webOS auch unter der Regie von HP weiterentwickelt und kontinuierlich verbessert.

    > HP hat Palm aufgekauft, um die WebOS-Entwicklung abzuwürgen.

    Warum sie Palm gekauft haben weiß ich nicht, aber ich bezweifle doch stark, dass sie so viel Geld ausgeben um etwas zu zerstören.

    > Real betrachtet, ist deine Aussage also falsch.

    Nein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Regierungspräsidium Karlsruhe, Karlsruhe
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  4. Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, Bremerhaven

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. bis zu 20% auf Notebooks, bis zu 15% auf Monitore, bis zu 25% auf Zubehör)
  2. 599,99€ (Bestpreis)
  3. 129€ (Bestpreis)
  4. 949,90€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
Whatsapp
Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
  3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land