1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyanogenmod: Android kommt…

HP-Touchpad-Jagd aufgegeben, ich habe eine Alternative ergattert...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HP-Touchpad-Jagd aufgegeben, ich habe eine Alternative ergattert...

    Autor: 1st1 30.08.11 - 23:08

    Meine Versuche ein Touchpad zu ergattern sind zunächst gescheitert, weiter als 1 in den Warenkorb auf der HP Seite habe ich nicht geschafft, bis ich ein Schritt weiter war, war damals (letzte Woche Montag) der Warenkorb wieder leer. Ich wollte auch keine 250-350 Euro auf Ebay ausgeben, also habe ich die Touchpad-Jagd aufgegeben. Übrigens, Tipp, auf Ebay.fr sind sie etwas günstiger. Ich hätte dort ein 32er für170 Euro bekommen können, per Annonce, habs aber gelassen, weil ich inzwischen ein anderes Tablet ergattert habe. Und zwar ein WeTab 32GB mit 3G, gabs letztes Wochenende bei uns im Mediamarkt für etwas weniger als 190 Euro. Seit heute läufts nun mit Windows 7, und Android 3.2 wird als nächstes noch dazu installiert, denn dafür gibts seit gestern ein funktionsfähiges ISO-File.

  2. Re: HP-Touchpad-Jagd aufgegeben, ich habe eine Alternative ergattert...

    Autor: Sukram71 31.08.11 - 08:55

    Gestern hat HP bekannt gegeben, dass die das Touchpad noch bis Ende Oktober weiter produzieren, um alle Bestellungen und die Nachfrage zu decken.
    http://www.webos-blog.de/2011-08-30-touchpads-werden-bis-oktober-weiterproduziert-update-bald/

    Und das Display des TP ist deutlich besser, als die des Wee-Tab. *bätsch* :D
    (Das Display ist das gleiche wie beim iPad.)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.08.11 08:56 durch Sukram71.

  3. Re: HP-Touchpad-Jagd aufgegeben, ich habe eine Alternative ergattert...

    Autor: Vollpfosten 31.08.11 - 10:24

    Hoffentlich, denn dann können die Geier, die gleich 10 geordert haben und es um 200-300% Teurer verkaufen wollen mal schön auf ihr Zeug sitzen bleiben. Ein fairer Verkäufer, hätte das 16GB-Modell auch für 129 oder 139¤ verkaufen könne. Das hätte ich auch bezahlt, aber nein die Gier ist zu groß, den ganz großen Reibach zu machen und so werden die 16GB-Varianten ab 279¤ angeboten. Nee für den Preis nicht, zumal WebOS derzeit nicht gepflegt wird und ein Port von Android oder einem anderen OS noch nicht so weit ist. Für das Geld würde ich mir dann lieber ein anderes Tab kaufen.

  4. Re: HP-Touchpad-Jagd aufgegeben, ich habe eine Alternative ergattert...

    Autor: Sukram71 31.08.11 - 10:42

    Vollpfosten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hoffentlich, denn dann können die Geier, die gleich 10 geordert haben und
    > es um 200-300% Teurer verkaufen wollen mal schön auf ihr Zeug sitzen
    > bleiben.

    Ja. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass HP beim Firesale 10 Tablets an nur einen Kunden ausgeliefert hat. Höchstens, wenn die sich unter falschem Namen angemeldet haben oder wenn es bekannte Händler sind.

  5. Re: HP-Touchpad-Jagd aufgegeben, ich habe eine Alternative ergattert...

    Autor: LH 31.08.11 - 18:34

    1st1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und zwar ein WeTab 32GB mit 3G, gabs letztes Wochenende bei
    > uns im Mediamarkt für etwas weniger als 190 Euro.

    HHHAHHHHAHAHHAHAHAHAHAHAHAHA

    Oh Gott, ist das komisch.

    Geht da auch UniOS drauf? ;D

  6. Re: HP-Touchpad-Jagd aufgegeben, ich habe eine Alternative ergattert...

    Autor: RazorHail 01.09.11 - 00:23

    LOL

    du hast dir ein WeTab gekauft???? :D


    du mein freund, bist ein verlierer ;)

  7. Re: HP-Touchpad-Jagd aufgegeben, ich habe eine Alternative ergattert...

    Autor: idk 01.09.11 - 12:36

    Soll ich euch neidisch machen? :D

    Wir haben ein Mitarbeiterangebot bekommen. HP TP 32GB WLAN für 129 Euro :)

    Leider muss ich mir einen neuen CPU etc. kaufen, weswegen die Ausgaben zu happig werden, also fällts weg :(

    Eh ihr fragt....es heißt Mitarbeiterangebot. Also nein, auf die folgende Frage - will nur kurz meinen Sonderstatus auskosten ;)

    http://g.bf3stats.com/pc/yLJOR9Rt/Creeper_DE.png

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin
  2. Rentschler Biopharma SE, Laupheim
  3. Schock GmbH, Regen
  4. PETKUS Holding GmbH, Wutha-Farnroda

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 96,51€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

PB60: Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos
PB60
Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos

Rechner aus der PB60-Serie hätten sehr leicht unbrauchbar gemacht werden können.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Asus 43-Zoll-Monitor hat HDMI 2.1 für die kommenden Konsolen
  2. ROG Phone 3 im Test Das Hardware-Monster nicht nur für Gamer
  3. Laptop Asus startet Verkauf des Gaming-Notebooks mit zwei Screens

Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    1. Ciclone E4: Garelli bringt kleines Elektro-Moped mit Wechselakku
      Ciclone E4
      Garelli bringt kleines Elektro-Moped mit Wechselakku

      Das Garelli Ciclone E4 mit entnehmbarem Akku ist je nach Version bis zu 45 km/h oder bis zu 70 km/h schnell unterwegs. Es soll in der Stadt als Autoersatz oder fürs Wohnmobil als Begleiter dienen.

    2. Smartphone: Google stellt das Pixel 4 ein
      Smartphone
      Google stellt das Pixel 4 ein

      Nach nicht mal einem Jahr beendet Google die Produktion des Pixel 4 und Pixel 4 XL. Noch im Herbst soll aber der Nachfolger erscheinen.

    3. Corona: Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
      Corona
      Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet

      In vielen Bundesländern beginnt die Schule wieder, die zuständige Gewerkschaft erwartet ein Jahr mit "viel Improvisation". Grund sei die schlechte digitale Ausstattung.


    1. 14:58

    2. 14:11

    3. 13:37

    4. 12:56

    5. 12:01

    6. 14:06

    7. 13:41

    8. 12:48