1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Das WePad kommt - Marktstart…

Reine Vaporware...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Reine Vaporware...

    Autor: dukenukem 13.04.10 - 10:49

    ... das Ding! Es reicht mir schon den "Geschäftführer" zu sehen, dann weiss man was da rauskommt. Bisher gabs komischerweise nur Videos zu sehen, echt bedienen durfte noch niemand ...

    Aber Hype erzeugen können Sie, liegt auch an den Journalisten die von nix Plan haben ... Pad is doch gleich Pad oder? Und Pad is toll!!! Und Pad braucht man sowieso, raus mit den Artikeln und alles blind gefressen.

  2. Re: Reine Vaporware...

    Autor: allalalalalaa 13.04.10 - 10:53

    ob die auch auf das watte-Pad reinfallen? ;)

  3. Re: Reine Vaporware...

    Autor: Lalaaa 13.04.10 - 11:14

    Solange Leute wie Du und ich fleissig draufklicken und auch noch so blöd sind und es kommentieren, wird sich daran nichts ändern. Bei Golem geht es nunmal nicht um Qualität, sondern Zugriffe.

  4. Re: Reine Vaporware...

    Autor: Treadmill 13.04.10 - 11:16

    Hm, ja, dass die schon seit 3 Jahren daran herumbasteln und eben den Hype ums iPad mitnutzen wollen weisst du aber?

  5. Re: Reine Vaporware...

    Autor: yates 13.04.10 - 13:37

    @ Autor: dukenukem

    bist selbst ein kleiner popel und wichst hier andere Leute an, sorry aber das kann ich gar nicht ab, erinnert mich an diese Parkplatzaufseher die dann einmal im Jahr was zu sagen haben... Mach erstmal Deinen Schulabschluß affe und respektiere, daß hier eine Deutsche Firma ein PRodukt vorstellt - und dann schreibe ordentliche Kritik.

  6. Re: Reine Vaporware...

    Autor: harry klein 13.04.10 - 13:45

    dukenukem hat aber nicht ganz unrecht :)

  7. Re: Reine Vaporware...

    Autor: Paule 13.04.10 - 14:02

    So, wie es scheint, war dieser "Prototyp" nichts anderes als ein Digitaler Bilderrahmen, auf dem ein Werbevideo läuft. Ich fände es traurig, wenn das so wäre. Aber es deutet alles darauf hin.

  8. Re: Reine Vaporware...

    Autor: kleingeister, ihr... 13.04.10 - 14:05

    .. ach , ja der schöne Schein

    Es gibt also immer noch Deppen, die glauben das Outfit macht einen guten Produktentwickler ???

    Du glaubst wohl auch, Paris Hilton und co. wären nicht nur hübsch sondern auch gescheit??? - okokok - Geschmackssache...

    Erzähl doch mal, wie der Geschäftsführer deiner Meinung nach aussehne müsste, um aus dem WePad ein gute Produkt zu machen... oder wie das WePad aussehen müsste, um gut zu sein...

    Da kommt also endlich mal jemand, der eine einigermaßen "gestyltes" Produkt bringt, das dem 80iger Jahre IBM-Charme entwachsen ist und dann wird darüber gejammert, dass das unseriös aussieht.

    Entscheid dich mal, was Du mit Dienem Statement sagen willst... Volldepp (sorry, das musste mal raus...)

  9. Re: Reine Vaporware...

    Autor: MZ 13.04.10 - 14:09

    Also mir persönlich ist scheißegal wie der Typ aussieht, der das Produkt vorstellt, ich kaufe das Produkt, nicht den Typen, wenn DAS mich überzeugt, ist mir der Typ sowas von Wurst.
    Generell kann ich aber nur sagen, dass die Leute, die Googles Wave vorgestellt haben, in ihren T-Shirts, 1000 mal sympathischer gewirkt haben als irgendein Anzugträger..

  10. Re: Reine Vaporware...

    Autor: OnkelBob 13.04.10 - 14:14

    die "szene" im promovideo des wepads hat mich sehr an die eine szene aus dem deutschen film "schtonk" erinnert:

    > http://thumbs.filmstarts.de/wallpaper/Schtonk_scene_01.jpg

    ^^

  11. Re: Reine Vaporware...

    Autor: Vaterlandsverräter 13.04.10 - 14:37

    yates schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @ Autor: dukenukem
    >
    > bist selbst ein kleiner popel und wichst hier andere Leute an, sorry aber
    > das kann ich gar nicht ab, erinnert mich an diese Parkplatzaufseher die
    > dann einmal im Jahr was zu sagen haben... Mach erstmal Deinen Schulabschluß
    > affe und respektiere, daß hier eine Deutsche Firma ein PRodukt vorstellt -
    > und dann schreibe ordentliche Kritik.
    Muss ich Produkt jetzt als PROODOKT daherschnarren weil das eine deutsche Firma ist? Soll ich alle Fakten ignorieren (angeblich 3 Jahre Entwicklung, bis jetzt nur ein Demovideo auf Windows) weil das eine deutsche Firma ist? Ich hab den Eindruck du würdest auch den letzten Müll von einer deutschen Firma kaufen.

  12. Re: Reine Vaporware...

    Autor: kevla 13.04.10 - 14:38

    dukenukem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... das Ding! Es reicht mir schon den "Geschäftführer" zu sehen, dann weiss
    > man was da rauskommt. Bisher gabs komischerweise nur Videos zu sehen, echt
    > bedienen durfte noch niemand ...

    wie viele menschen haben das ipad vor verkauf doch gleich bedienen dürfen?!? ahhh, richtig, keiner....

  13. Re: Reine Vaporware...

    Autor: yates 13.04.10 - 15:27

    naja - Apple macht ebenfalls guten Hype lässt aber Flash + USB Anschluß weg und Du sollst nur mit Adaptern 0815 Peripherie anschließen können. Pfff ;)

    Wenn dieses Wepad einhält was es verspricht- Kompliment, dann wird das ein Kracher.

  14. Re: Reine Vaporware...

    Autor: Marzo 13.04.10 - 15:30

    Natürlich. Direkt nach der PK lagen im Raum nebenan jede Menge iPads zum testen.

    Siehe hier:

    http://www.youtube.com/watch?v=otydDXGwv2g

    Guck mal auf das Datum ;)

  15. Re: Reine Vaporware...

    Autor: Osolemio 14.04.10 - 16:14

    Wieso, er hat doch im Prinzip Recht. Und du solltest dir vielleicht mal einen anderen Ton zulegen. Beschwerst dich hier in primitivster Manier und trägst nichts Konstruktives bei. Das muss doch schmerzen. Aber ich muss zugeben, ein einziges sehr interessantes Wort war in deinem, ich nenne es mal Beitrag doch dabei: "PRodukt" - damit haust du wahrscheinlich gar nicht so weit daneben ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Rellingen
  3. ConceptPeople consulting gmbh, Hamburg
  4. Elite Consulting Network Group über Elite Consulting Personal & Management Solutions GmbH, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
    Macbook Pro 16 Zoll im Test
    Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

    Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
    2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
    3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

    1. Microsoft: Aufblähende Akkus im Surface Book sorgen für mehr Aufruhr
      Microsoft
      Aufblähende Akkus im Surface Book sorgen für mehr Aufruhr

      Es häufen sich die Vorfälle, in denen sich Nutzer über sich ausdehnende Akkus in ihren Surface Books beschweren. Diese sorgen nicht nur für verbogene Displays, sondern sind auch gefährlich. Außerhalb der Garantie kostet der Ersatz allerdings viel Geld.

    2. Odo: Star-Trek-Darsteller René Auberjonois ist tot
      Odo
      Star-Trek-Darsteller René Auberjonois ist tot

      Star-Trek-Fans kennen ihn als Odo, in Boston Legal spielte er den Anwalt Paul Lewiston, zudem hatte er Rollen in mehreren Filmen des Regisseurs Robert Altman: Der US-amerikanische Schauspieler René Auberjonois ist in Los Angeles an einer Krebserkrankung gestorben.

    3. Silent Hill (1999): Horror in den stillen Hügeln
      Silent Hill (1999)
      Horror in den stillen Hügeln

      Golem retro_ Nebel, Rost und Sirenen sind die Zutaten, mit denen sich Silent Hill von anderen Gruselspielen der ersten Playstation-Generation absetzt - und natürlich mit einer in Echtzeit berechneten Spielwelt. Wir haben einen Retro-Ausflug in das beschauliche Städtchen unternommen.


    1. 10:34

    2. 10:09

    3. 08:59

    4. 08:43

    5. 07:38

    6. 07:20

    7. 17:32

    8. 15:17