1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Das WePad kommt - Marktstart…

Scheiss Spiegel !

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Scheiss Spiegel !

    Autor: Gadgeteer 13.04.10 - 10:58

    Spiegelnder Bildschirm bei einem Tablet ist totaler Blödsinn !

    Wieso muss sich Funktionalität und Ergonomie dem armseligen Geschmack der mental herausgeforderten Unterschicht unterordnen ?

    Bah !

  2. Re: Scheiss Spiegel !

    Autor: spiegelleser 13.04.10 - 10:59

    weil genau diese das ding kaufen soll

  3. Re: Scheiss Spiegel !

    Autor: Gadgeteer 13.04.10 - 11:00

    Die haben dafür kein Geld...

  4. Re: Scheiss Spiegel !

    Autor: spiegelleser 13.04.10 - 11:03

    hält sie trotzdem nicht davon ab sich 5 kinder, 8 hunde und 2 flachbildschirme anzuschaffen

  5. Re: Scheiss Spiegel !

    Autor: Lalaaaa 13.04.10 - 11:10

    Du glaubst gar nicht wieviele Prolls mit nem iPhone rumlaufen.

  6. Re: Scheiss Spiegel !

    Autor: Gadgeteer 13.04.10 - 11:13

    Ich finde das wirklich echt Schade.

    So ein Gerät um damit meinen Workflow zu verbessern wäre echt gut, aber mit dem ganzen Klavierlack und verspiegelten Displays kann man nicht richtig arbeiten.

    Ich will sowas nicht mal für die Freizeit...

  7. Re: Scheiss Spiegel !

    Autor: alalalalaa 13.04.10 - 11:14

    da hast du schon recht. freu mich schon auf den sommer wenn man die ganzen ipad jünger dann im park dabei beobachten kann wie sie krampfhaft versuchen einen winkel zu finden bei dem das pad nicht komplett die umgebung spiegelt und man noch was erkennen kann.

    ich stell mir das so ausdruckstanzmässig vor

  8. Re: Scheiss Spiegel !

    Autor: Heinzer 13.04.10 - 11:15

    So ist das bei den Glas-Touchscreens nunmal, seit ich ein Androidtelefon weiß ich aber deren Vorteile zu schätzen und hab keinen Bock mehr mit irgendeinem Stift rumzufummeln. Den bräuchte man aber bei nicht-spiegelnden Touchscreens. Das ist der derzeitige Stand der Technik, das wird sich ändern sobald es technisch möglich ist.

  9. Re: Scheiss Spiegel !

    Autor: tomtomtomhütte 13.04.10 - 11:16

    nen tomtom touchscreen spiegelt doch auch nicht, und man braucht auch keinen stift. gibt es also schon.

  10. Re: Scheiss Spiegel !

    Autor: Heinzer 13.04.10 - 11:20

    Genau, stell dir den Screen auf der Größe vor.
    Der gibt nach bei der Eingabe. Das ist eine andere Technik.

  11. Re: Scheiss Spiegel !

    Autor: tomtomtomhütte 13.04.10 - 11:20

    würde trotzdem funktionieren

  12. Re: Scheiss Spiegel !

    Autor: Gadgeteer 13.04.10 - 11:28

    Ich weiss nicht wieso sich so viele Leute an einem Stift stören. Ab einer bestimmten Auflösung ist das doch viel präziser, angenehmer und effizienter (und nicht zu vergessen hygienischer) als mit Fettgriffeln auf dem Bildschirm rumzugrabschen...

    Wenn man mit so einem Gerät arbeitet, sollte ein Stift bei weitem vorzuziehen sein.

  13. Re: Scheiss Spiegel !

    Autor: Heinzer 13.04.10 - 11:28

    Hm, also hat jemand von euch schon wirklich einen kapazitiven und einen resistiven Touchscreen benutzt?
    Dann wären die Vorteile und Nachteile nämlich klar.
    Spiegeln ist scheiße, klar. Aber bei so einem Gerät einen resistiven Screen (Tomtom) einzubauen wäre nicht nur Steinzeit, sondern auch total unpraktikabel. Noch dazu würden die bei nem Tablett regelmäßig in den Arsch gehen, weil der Screen total ungeschützt ist.

  14. Re: Scheiss Spiegel !

    Autor: NeoTiger 13.04.10 - 11:33

    Jetzt mal Ball flach halten. Der Spiegel-Effekt sieht auf den Bilder nur deswegen so schlimm aus, weil die Kamera auf das gespiegelte Objekt scharf gestellt hat. Sieht man ja sehr schön im Video. Ein normaler Betrachter fokussiert seine Augen natürlich auf den Inhalt des Bildschirms und das Gehirn rechnet die Spiegelung weg.

    Außerdem wird zum Fotografieren oder Filmen mehr Licht gebraucht - am besten Sonnenlicht - und da kann das Backlight des Displays nicht gegenhalten, weswegen die Spiegelung auch deutlicher hervor tritt als bei Zimmer-Licht.

    Das iPad spiegelt schließlich genauso, aber das fällt dir beim normalen Betrieb tatsächlich nicht auf. Ich hab hier beruflich schon eins in der Hand halten "dürfen", und die Spiegelung hat mich weniger gestört als die Fingerabdrücke auf der Oberfläche.

  15. Re: Scheiss Spiegel !

    Autor: Heinzer 13.04.10 - 11:40

    Draußen bei Sonnenschein ist es nicht so prickelnd, ansonsten stört es wirklich nicht.
    Fingerabdrücke kann man wegwischen, einen Sprung im Display nicht, daher ist es bei solchen "Gadgets" die "Glasplatte" die richtige Entscheidung.
    Es ist schließlich ein Spaßteil und nicht zum Arbeiten gedacht. Und die Tablets mit Stift die ich in der Hand hatte waren nicht so fein zu bedienen wie mein HTC Hero.

  16. Re: Scheiss Spiegel !

    Autor: Burny 13.04.10 - 12:12

    Gadgeteer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (und nicht zu vergessen hygienischer) als mit Fettgriffeln auf dem
    > Bildschirm rumzugrabschen...

    Hygienischer? Vielleicht sauberer und dadurch besser lesbar, aber hygienischer? Näp, falsch.
    Auf Glas können sich, aufgrund der niedrigen Eigentemperatur, nur für einen sehr kurzen Zeitraum Keime und Bakterien halten, genauso wie bei Metall. Aber dank Sagrotanwerbung denken viel zu viele, das nur weil ein Fingerabdruck auf etwas klebt, man sich sofort die Krätze an die Griffel holt.
    Ne ne ne, bitte hier nicht auch noch mit diesem haltlosen Mythos durch die Gegend wandern; danke.

  17. Re: Scheiss Spiegel !

    Autor: DerDa 13.04.10 - 12:25

    Bitte nie wieder matte Displays. Glossy sieht einfach viel geiler aus. Und wenn bei matten Displays bei Sonneneinfall das ganze Display mit nem diffusen Schein überzogen ist und man in keiner Ecke mehr was erkennen kann, ist das nun auch nicht gerade das gelbe vom Ei. Bei Spiegelungen der Sonne haben also beide ihre Vor- und Nachteile. Für mich und den größten Teil der Menschheit haben halt die Glossys den eindeutigen Vorteil. Und das Display mit nem Winkel von 1° zu betrachten um keine Spiegelung zu haben ist für mich nicht unbedingt der Weltuntergang.

  18. Re: Scheiss Spiegel !

    Autor: cos3 13.04.10 - 12:26

    ironie, oder!?

  19. Re: Scheiss Spiegel !

    Autor: ichbinsnichtgewesen 13.04.10 - 12:39

    Ich glaube nicht. Es gibt tatsächlich einige Mitmenschen die Glossy besser finden, weil die Farben im Dunklen besser wirken sofern sie ein schwarzes T-Shirt anhaben und keine Lichtquelle auf dem Schirm fällt ;)

    Ja auch musste ich bei einem notebookhänder lesen, das sich jemand einen 1700€ teuren Tablet gekauft hat um dann zu bemängeln das dieser ja ein matten Bildschirm hat ...

    Neben den Spiegeln finde ich aber langsam die Seitenverhältnisse (nun sind wir schon bei 16:9 angekommen) langsam zum kotzen. Man benutzt seinen 12-13" Notebook doch nicht primär zum Video schauen.

  20. Re: Scheiss Spiegel !

    Autor: Breitbild 13.04.10 - 12:41

    Geht mir genauso. Ich finde 16:10 schon echt schrecklich. Habe mir neulich einen neuen Monitor kaufen wollen. Wenn man mehr als 1080 Pixel in der Höhe haben möchte wird es echt teuer. Habe letztlich einen gebrauchten mit 1600x1200 gekauft.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  4. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Borderlands 3 38,99€, The Outer Worlds 44,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

  1. Bundesrechnungshof: Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus
    Bundesrechnungshof
    Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus

    Bundesbehörden haben mehrere Millionen Euro für eigene Apps ausgegeben. Der Bundesrechnungshof will diese abschalten lassen, wenn der Betrieb weitere Kosten verursacht.

  2. Riot Games: Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends
    Riot Games
    Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends

    Zwei sehr unterschiedliche Abenteuer für Einzelspieler hat Riot Games vorgestellt - beide sind in der Welt von League of Legends angesiedelt. In Ruined King erkunden die Champions die mysteriösen Schatteninseln, Conv/Rgence beschäftigt sich mit Zeitmanipulation.

  3. Energiewende: Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
    Energiewende
    Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

    Dänemark will seine klimaschädlichen Emissionen bis 2030 um 70 Prozent reduzieren. Eine Maßnahme ist der weitere Ausbau der Windenergie. Die Regierung plant einen riesigen Windpark mit angeschlossener Power-To-X-Anlage auf einer künstlichen Insel.


  1. 18:10

  2. 16:56

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:00

  6. 13:26

  7. 13:01

  8. 12:15