1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dell XPS 13: Ultrabook in…

Bilderrahmen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bilderrahmen

    Autor: pietarism 11.01.12 - 07:36

    "Es handelt sich um ein 13-Zoll-Gerät mit einem besonders schmalen Displayrahmen. "

    Schade gibt es hierzu kein Bild, wenn es schon so herausgehoben wird :)

  2. Re: Bilderrahmen

    Autor: adba 11.01.12 - 09:15

    Das habe ich mich auch gefragt!

    Hier gibt es entsprechende Bilder:
    http://www.engadget.com/photos/dell-xps-13-hands-on/#4704588

  3. Re: Bilderrahmen

    Autor: nightmaro 11.01.12 - 09:18

    Einfach mal auf der Dell-Homepage nachschauen? Was ist so schwer daran?
    http://www.dell.com/content/topics/topic.aspx/us/segments/dhs/xps13_teaser?c=us&l=en&s=dhs&cs=19&ref=hbn2



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.01.12 09:24 durch nightmaro.

  4. Re: Bilderrahmen

    Autor: pietarism 11.01.12 - 09:30

    nightmaro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach mal auf der Dell-Homepage nachschauen? Was ist so schwer daran?

    Das ist eine gute Frage! Weiss das einer? Was ist daran schwer?
    Ich hatte damit auf jeden Fall keine Probleme, nur nicht daran gedacht den Link gleich mit zu posten.

    Vielen Dank auf jeden Fall für die Ergänzung!

  5. Re: Bilderrahmen

    Autor: wasabi 11.01.12 - 09:44

    Die schmalen Rahmen finde ich begrüßenswert - allerdings finde ich es merkwürdig, dass das so als Feature beworben wird. Ähnlich bei Samsung, die haben auch ein Notebook im Angebot, was sie mit "14-Zoll Display in 13-Zoll Notebook" bewerben.

    Wenn ich mir aber das Samsung oder dieses neue Dell so anschaue, dann ist der Rahmen in der Tat schmaler als bei den meisten anderen Notebooks, absolut gesehen aber finde ich ihn nicht auffallend schmal. Ich habe stattdessen das gefühl, dass das vor einigen Jahren normal war, und die Rahmen in den letzten Jahren eher breiter geworden sind. Oder täusche ich mich da? Ich habe hier ein altes Medion-Notebok (bestimmt 6 Jahre oder mehr alt). An sich für heutige verhältnisse ungluablich Dick und schwer - aber der Rahmen um das Display kommt mir schmaler vor als bei den meisten heutigen Notebooks.

    Bei Apple konnte man schon im jahre 2001 das hier kaufen:
    http://insidem.ac/wp-content/uploads/2010/08/g4-titanium.jpg
    Wobei offenbar auch bei Apple dann die Rahmen breiter geworden sind?

    Hast das vielleicht einfach technische Gründe? Brauchen die LEDs am Ran den Platz?

  6. Re: Bilderrahmen

    Autor: Pik-Ass 11.01.12 - 09:47

    Schwer mag es nicht sein, aber es ist ein Mehraufwand - und die Frage ist doch die, wenn ich hier auf einem Online-Magazin bin, wo das Gerät vorgestellt wird, warum muss ich dann die Bilder für selbiges Gerät nachrecherchieren. Diese gehören idealerweise in die Präsentation. ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Murr
  2. PKS Software GmbH, Ravensburg, München
  3. Upshift Media GmbH, Taunusstein bei Wiesbaden
  4. über D. Kremer Consulting, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. SanDisk Ultra 512GB MicroSDXC Speicherkarte + SD-Adapter für 72,99€, Western Digital 10...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de