Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dell XPS 15 Convertible…

Das Dell Modell hat mich nicht Überzeugt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Dell Modell hat mich nicht Überzeugt.

    Autor: Silberfan 10.08.18 - 11:13

    Das Modell von Dell hat mich allein wegen der Intel Krücke die da drin steckt nicht Überzeugt.
    Ich hab mich vor Kurzem zu einem HP Elitebook 755 entschieden. Auch wenn er schwerer ,größer ist und mehr Akkukapazität frisst.

    https://www.mindfactory.de/product_info.php/Notebook-15-6Zoll--39-62cm--HP-EliteBook-755-G5-AMD-R7-2700U-FHD-AG-UMA_1251754.html

    Wenigstens kann ich dort die Vega mit dem 4.18er Pre Kernel nutzen und dort Läuft sie auch einwandfrei. Tests mit dem 4.17.12 Kernel zeigten das es zwar auch damit funzt aber nicht alle Funktionen Unterstützt werden. Ich hab dort das Windows 10 runtergeschmissen und durch ein Linux Mint 19 Mate 64 Bit ersetzt. Da Intel nach wie vor mit den Sicherheitsproblemen zu Kämpfen hat nutzt es auch nichts neue Modelle auf den Markt zu werfen und zu hoffen das Sie das schon richten werden. Intel sollte erst mal die alten Probleme angehen und diese fixen ,danach weitersehen. Intel wird erst wieder Käufer finden wenn sie ihre Hausaufgaben gemacht haben.
    aktuell hab ich Testweise Shadows of Modor unter Steam auf diesem HP Elitebook zum laufen bekommen und andere Games unter Linux Es ist also möglich auch mit Linux drauf zu Zocken ,man muss nicht zwangsweise Windows nutzen. Bin mit der AMD Lösung zufrieden und ich hoffe das viele die gleichen Erfahrungen machen werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Cartonplast Group GmbH, Dietzenbach
  2. Teambank AG, Nürnberg
  3. Bosch Gruppe, Waiblingen
  4. Bosch Gruppe, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€
  2. (u. a. 1 TB 57,99€, 2 TB 76,99€)
  3. 333,00€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. The Division 2 Gold 88,99€, Final Fantasy XIV Gamecard 60 Tage 23,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

Stadia ausprobiert: Um die Grafikoptionen kümmert sich Google
Stadia ausprobiert
Um die Grafikoptionen kümmert sich Google

GDC 2019 Beim Ausprobieren und im Gespräch mit Entwicklern wird immer klarer: Stadia von Google ist als eigenständige Plattform zu verstehen und nicht als simpler Streamingdienst. Momentan kommt für das Bild noch der Codec VP9 zum Einsatz.
Von Peter Steinlechner


    Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
    Tom Clancy's The Division 2 im Test
    Richtig guter Loot-Shooter

    Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
    Von Jan Bojaryn

    1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
    2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    1. Metro Exodus: Update bringt 24-Stunden-Tage und Entwicklerkommentare
      Metro Exodus
      Update bringt 24-Stunden-Tage und Entwicklerkommentare

      Viele inhaltliche Änderungen und Ergänzungen sowie Verbesserungen bei der Grafik und Fehlerkorrekturen: Das Entwicklerstudio 4A Games hat ein rund 6 GByte großes Update für Metro Exodus veröffentlicht.

    2. Urheberrecht: Das steht in der EU-Urheberrechtsrichtlinie
      Urheberrecht
      Das steht in der EU-Urheberrechtsrichtlinie

      Nach zweieinhalb Jahren Diskussionen hat das Europaparlament der EU-Urheberrechtsrichtlinie zugestimmt. Das haben die Abgeordneten neben Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern konkret beschlossen.

    3. Careem: Uber tätigt seine bisher größte Übernahme
      Careem
      Uber tätigt seine bisher größte Übernahme

      Uber zahlt 3,1 Milliarden US-Dollar für den Konkurrenten Careem. Damit will der Fahrdienstvermittler vor dem Börsengang stärker werden.


    1. 17:48

    2. 17:15

    3. 16:44

    4. 15:32

    5. 15:00

    6. 14:43

    7. 14:39

    8. 14:30