1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Demo: Windows Phone 7 für…

Was ich nicht verstehe (Designfehler)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ich nicht verstehe (Designfehler)

    Autor: ozelot012 01.12.11 - 06:37

    ... ist, dass neben den Kacheln rechts ein schwarzer vertikaler Freiraum bleibt, nur um einen Pfeil (weiter) unterzubringen.

  2. Re: Was ich nicht verstehe (Designfehler)

    Autor: Artikelhasser 01.12.11 - 07:42

    Warum is auf dem iPhone Lockscreen so viel Platz zwischen der Uhr und dem Schiebedings? reine Platzverschwendung!
    Was dazwischen passt, is doch 'n' Witz.. 'ne kleine Erdkugel-Abbildung, absoluter Designfehler :rolleyes:



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.12.11 07:45 durch Artikelhasser.

  3. Re: Was ich nicht verstehe (Designfehler)

    Autor: ozelot012 01.12.11 - 08:59

    Artikelhasser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum is auf dem iPhone Lockscreen so viel Platz zwischen der Uhr und dem
    > Schiebedings? reine Platzverschwendung!
    > Was dazwischen passt, is doch 'n' Witz.. 'ne kleine Erdkugel-Abbildung,
    > absoluter Designfehler :rolleyes:

    Es war kein Flame, ich finde die Idee ansonst nicht schlecht, mit den Kacheln. :) Es würde einfach besser aussehen, wäre es rechts bis zum Rand ausgefüllt. Vielleicht kommt das ja noch mal. Finde das halt störend.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.12.11 09:00 durch ozelot012.

  4. Re: Was ich nicht verstehe (Designfehler)

    Autor: Otto d.O. 01.12.11 - 10:46

    Wenn du mal ein derartiges Gerät in die Hand nimmst, wirst du draufkommen, dass das kein Designfehler, sondern im Gegenteil eine sehr gute und nachahmenswerte Idee ist. Das ist nämlich ein Bereich, den man zum Scrollen verwenden kann, ohne Angst haben zu müssen, versehentlich eines der Tiles auszulösen und damit in einer App zu landen, wo man gar nicht hinwollte. Und ausserdem verdeckt man so mit dem Daumen nicht die Tiles, durch die man durchscrollt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  3. AKKA, Braunschweig
  4. R+V Allgemeine Versicherung AG, Wiesbaden, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

  1. Everspin ST-MRAM: 256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter
    Everspin ST-MRAM
    256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter

    Auf die 1-GBit-Versionen für Datacenter folgen kleinere Modelle für Industrie und Internet der Dinge: Der magnetische Speicher von Everspin hat eine sehr lange Haltbarkeit und benötigt nicht dauerhaft Strom.

  2. Wikileaks: Worum es im Fall Assange nun geht
    Wikileaks
    Worum es im Fall Assange nun geht

    Geheimnisverrat, Leben in der Isolation, Anklage in den USA, Foltervorwürfe: Die Auslieferungsanhörung von Wikileaks-Gründer Julian Assange beginnt. Im Artikel beantworten wir die wichtigsten Fragen.

  3. Zahlungsabwickler: Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland
    Zahlungsabwickler
    Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland

    Die Beschäftigten von Paypal Deutschland wollen den Abbau von über 300 Arbeitsplätzen nicht hinnehmen. Die Jobs sollen an andere Standorte oder an externe Partner gehen.


  1. 22:10

  2. 18:08

  3. 18:01

  4. 17:07

  5. 16:18

  6. 15:59

  7. 14:36

  8. 14:14